In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020078617 - ANORDNUNG UMFASSEND EINE DRUCKENTNAHMELEITUNG MIT EINEM DRUCKMESSGERÄT SOWIE EINE DURCHFLUSSMESSSTELLE UMFASSEND EINE SOLCHE ANORDNUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/078617
Veröffentlichungsdatum 23.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/073740
Internationales Anmeldedatum 05.09.2019
IPC
F22B 37/38 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
22Dampferzeugung
BVerfahren der Dampferzeugung; Dampferzeuger
37Bestandteile oder Einzelheiten von Dampferzeugern
02anwendbar bei mehr als einer Dampferzeugergattung oder -bauart
38Bestimmen oder Anzeigen der Betriebsbedingungen in Dampferzeugern, z.B. zum Überwachen von Richtung und Menge der Strömung durch die Wasserrohre
G01L 19/14 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
LMessen von Kraft, mechanischer Spannung, Drehmoment, Arbeit, mechanischer Leistung, mechanischem Wirkungsgrad oder des Drucks von Fluiden
19Einzelheiten von oder Zubehör für Apparate zum Messen des stationären oder quasi-stationären Druckes eines fließfähigen Mediums insoweit, als solche Einzelheiten oder solches Zubehör nicht besonderen Arten von Druckmessern eigentümlich sind
14Gehäuse
CPC
F22B 37/38
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
22STEAM GENERATION
BMETHODS OF STEAM GENERATION; STEAM BOILERS
37Component parts or details of steam boilers
02applicable to more than one kind or type of steam boiler
38Determining or indicating operating conditions in steam boilers, e.g. monitoring direction or rate of water flow through water tubes
G01L 19/147
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
LMEASURING FORCE, STRESS, TORQUE, WORK, MECHANICAL POWER, MECHANICAL EFFICIENCY, OR FLUID PRESSURE
19Details of, or accessories for, apparatus for measuring steady or quasi-steady pressure of a fluent medium insofar as such details or accessories are not special to particular types of pressure gauges
14Housings
147Details about the mounting of the sensor to support or covering means
Anmelder
  • ENDRESS+HAUSER FLOWTEC AG [CH]/[CH]
Erfinder
  • HÖCKER, Rainer
  • KESSLER, Daniel
Vertreter
  • ANDRES, Angelika
Prioritätsdaten
10 2018 125 776.717.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ANORDNUNG UMFASSEND EINE DRUCKENTNAHMELEITUNG MIT EINEM DRUCKMESSGERÄT SOWIE EINE DURCHFLUSSMESSSTELLE UMFASSEND EINE SOLCHE ANORDNUNG
(EN) ASSEMBLY COMPRISING A PRESSURE REMOVAL LINE WITH A PRESSURE MEASURING DEVICE, AS WELL AS A THROUGH-FLOW MEASURING POINT COMPRISING AN ASSEMBLY OF THIS TYPE
(FR) DISPOSITIF COMPRENANT UNE CONDUITE DE PRISE DE PRESSION AVEC UN MANOMÈTRE ET POINT DE MESURE DU DÉBIT COMPRENANT UN TEL DISPOSITIF
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Anordnung (1) umfassend: eine Druckentnahmeleitung (10) mit einem ersten Ende (11.21) und einem zweiten Ende (11.22), ein Druckmessgerät (20) zum Erfassen eines Drucks innerhalb der Druckentnahmeleitung, wobei die Druckentnahmeleitung dazu eingerichtet ist, mittels des ersten Endes an ein dampfführendes Rohr angeschlossen zu werden, wobei das Druckmessgerät dazu eingerichtet ist, am zweiten Ende der Druckentnahmeleitung angeschlossen zu werden, wobei die Druckentnahmeleitung einen abschnittsweise bogenförmig ausgestalteten Siphon (12) aufweist, welcher dazu eingerichtet ist, ein Kondensat des Dampfs zu beinhalten, wobei die Anordnung dazu eingerichtet ist, im Freien eingesetzt zu werden, dadurch gekennzeichnet, dass die Anordnung einen Windschutz (14) umfasst, welcher dazu eingerichtet ist, zumindest im Bereich des Siphons atmosphärisch bedingte Luftbewegungen zu verringern.
(EN)
The invention relates to an assembly (1), comprising a pressure removal line (10) having a first end (11.21) and a second end (11.22), and a pressure measuring device (20) for detecting a pressure within the pressure removal line, wherein the pressure removal line is designed to be connected to a steam-carrying pipe by the first end, wherein the pressure measuring device is designed to be connected to the second end of the pressure removal line, wherein the pressure removal line has a siphon (12) which is curved in sections and which is designed to contain a condensate of the steam, wherein the assembly is designed to be used outdoors, characterised in that the assembly comprises a wind shield (14) which is designed to reduce air movements caused by the atmosphere at least in the region of the siphon.
(FR)
L'invention concerne un dispositif (1) comprenant : une conduite de prise de pression (10) ayant une première extrémité (11.21) et une deuxième extrémité (11.22), un manomètre (20) pour détecter une pression à l'intérieur de la ligne de prise sous pression, la ligne de prise sous pression étant conçue pour être raccordée au moyen de la première extrémité à un tuyau transportant de la vapeur, le manomètre étant configuré pour être raccordé à la deuxième extrémité de la ligne de prise sous pression, la conduite de prise sous pression comportant un siphon (12) en forme d'arc de section qui est conçu pour contenir un condensat de la vapeur, le dispositif étant configuré pour être utilisé à l'extérieur, caractérisé en ce que le dispositif comprend un pare-vent (14) qui est configuré pour réduire les mouvements de l'air atmosphérique au moins dans la zone du siphon.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten