In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020074657 - VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ÖFFNEN UND SCHLIEßEN EINER MEDIENAUSTAUSCHÖFFNUNG MITTELS EINES ELEKTRO-MECHANISCHEN AKTORS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/074657
Veröffentlichungsdatum 16.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/077512
Internationales Anmeldedatum 10.10.2019
IPC
A61L 2/26 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
LVerfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
2Verfahren oder Vorrichtungen zum Desinfizieren oder Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen, außer von Nahrungsmitteln oder Kontaktlinsen; Zubehör dafür
26Zubehör
CPC
A61B 50/30
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
50Containers, covers, furniture or holders specially adapted for surgical or diagnostic appliances or instruments, e.g. sterile covers
30Containers specially adapted for packaging, protecting, dispensing, collecting or disposing of surgical or diagnostic appliances or instruments
A61L 2/26
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
LMETHODS OR APPARATUS FOR STERILISING MATERIALS OR OBJECTS IN GENERAL; DISINFECTION, STERILISATION, OR DEODORISATION OF AIR; CHEMICAL ASPECTS OF BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES; MATERIALS FOR BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES
2Methods or apparatus for disinfecting or sterilising materials or objects other than foodstuffs or contact lenses; Accessories therefor
26Accessories ; or devices or components used for biocidal treatment
A61L 2202/182
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
LMETHODS OR APPARATUS FOR STERILISING MATERIALS OR OBJECTS IN GENERAL; DISINFECTION, STERILISATION, OR DEODORISATION OF AIR; CHEMICAL ASPECTS OF BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES; MATERIALS FOR BANDAGES, DRESSINGS, ABSORBENT PADS, OR SURGICAL ARTICLES
2202Aspects relating to methods or apparatus for disinfecting or sterilising materials or objects
10Apparatus features
18Aseptic storing means
182Rigid packaging means
Anmelder
  • AESCULAP AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHWEIZER, Matthias
Vertreter
  • WINTER BRANDL FÜRNISS HÜBNER RÖSS KAISER POLTE - PARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
10 2018 125 314.112.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ÖFFNEN UND SCHLIEßEN EINER MEDIENAUSTAUSCHÖFFNUNG MITTELS EINES ELEKTRO-MECHANISCHEN AKTORS
(EN) APPARATUS AND METHOD FOR OPENING AND CLOSING A MEDIA EXCHANGE OPENING BY MEANS OF AN ELECTROMECHANICAL ACTUATOR
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR OUVRIR ET FERMER UNE OUVERTURE D’ÉCHANGE DE MILIEUX AU MOYEN D'UN ACTIONNEUR ÉLECTROMÉCANIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Sterilisationscontainer mit einem Gehäuse mit wenigstens einer Öffnung und wenigstens einer die Öffnung öffnenden und schließenden Ventileinheit. Die Ventileinheit ist elektro-mechanischer Bauart mit einem elektro-mechanischen Aktor der von einer Steuereinheit steuerbar oder angesteuert ist. Des Weiteren weist die Ventileinheit einen Ventilkörper auf, der mit dem der Steuereinheit gekoppelt ist, wobei die Öffnung über den Ventilkörper, genauer gesagt dem Aktuator öffenbar und schließbar ist.
(EN)
The invention relates to a sterilisation container having a housing having at least one opening and at least one valve unit opening and closing the opening. The valve unit is of the electromechanical type having an electromechanical actuator which is controllable or actuated by a control unit. Furthermore, the valve unit has a valve body to which the control unit is coupled, wherein the opening can be opened and can be closed by means of the valve body, more precisely the actuator.
(FR)
La présente invention concerne un récipient de stérilisation comprenant un réceptacle muni d'au moins une ouverture et d'au moins une unité de soupape ouvrant et fermant l'ouverture. L'unité de soupape est une structure électromécanique comprenant un actionneur électromécanique qui est actionné ou commandé par une unité de commande. L'unité de soupape présente en outre un corps de soupape qui est couplé à l'unité de commande, l’ouverture pouvant être ouverte et fermée par l’intermédiaire du corps de soupape, plus précisément à l’actionneur.
Auch veröffentlicht als
EP2019787201
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten