In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020074649 - DOPPELREIHIGE WÄLZLAGEREINHEIT MIT VORSPANNELEMENT

Veröffentlichungsnummer WO/2020/074649
Veröffentlichungsdatum 16.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/077494
Internationales Anmeldedatum 10.10.2019
IPC
F16C 19/18 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
19Wälzlager, ausschließlich für Drehbewegung
02mit Kugeln vorwiegend gleicher Größe in einer oder mehreren kreisförmigen Reihen
14für radiale und axiale Belastung
18mehrreihig
A61M 5/145 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
MVorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
5Vorrichtungen zum Einbringen von Mitteln in den Körper auf subkutanem, intravasculärem oder intramuskulärem Wege; Zubehör hierfür, z.B. Vorrichtungen zum Füllen oder Reinigen, Armstützen
14Infusionsvorrichtungen, z.B. Infusion durch Schwerkraft; Blutinfusion; Zubehör dazu
142Infusion unter Druck, z.B. unter Verwendung von Pumpen
145unter Verwendung von druckbeaufschlagten Behältern, z.B. durch Kolben
F16C 25/08 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
25Nachstellbare Lager, ausschließlich für Drehbewegung, zum Ausgleich von Abnützung oder Spiel
06Wälzlager
08selbstnachstellend
F16C 33/58 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
33Lagerteile; besondere Verfahren zum Herstellen von Lagern oder Teilen davon
30Teile von Wälzlagern
58Laufflächen; Laufringe
F16C 19/38 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
19Wälzlager, ausschließlich für Drehbewegung
22mit Rollen vorwiegend gleicher Größe in einer oder mehreren kreisförmigen Reihen, z.B. auch Nadellager
34für radiale und axiale Belastung
38mehrreihig
F16C 43/08 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
CWellen; Flexible Wellen; Mechanische Vorrichtungen zum Übertragen von Bewegungen in einer biegsamen Führungshülle; Einzelteile von Kurbeltrieben; Drehgelenke; Gelenkige Verbindungen; Sich drehende Maschinenelemente, außer Getriebe-, Kupplungs- oder Bremsenelemente; Lager
43Zusammenbau von Lagern
04von Wälzlagern
06Einsetzen von Wälzkörpern in Käfige oder Lager
08unter Verformen der Käfige oder der Laufringe
CPC
A61M 5/1452
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY
5Devices for bringing media into the body in a subcutaneous, intra-vascular or intramuscular way; Accessories therefor, e.g. filling or cleaning devices, arm-rests
14Infusion devices, e.g. infusing by gravity; Blood infusion; Accessories therefor
142Pressure infusion, e.g. using pumps
145using pressurised reservoirs, e.g. pressurised by means of pistons
1452pressurised by means of pistons
F16C 19/183
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
19Bearings with rolling contact, for exclusively rotary movement
02with bearing balls essentially of the same size in one or more circular rows
14for both radial and axial load
18with two or more rows of balls
181with angular contact
183with two rows at opposite angles
F16C 19/385
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
19Bearings with rolling contact, for exclusively rotary movement
22with bearing rollers essentially of the same size in one or more circular rows, e.g. needle bearings
34for both radial and axial load
38with two or more rows of rollers
383with tapered rollers, i.e. rollers having essentially the shape of a truncated cone
385with two rows, i.e. double-row tapered roller bearings
F16C 2226/74
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
2226Joining parts; Fastening; Assembling or mounting parts
50Positive connections
70with complementary interlocking parts
74with snap-fit, e.g. by clips
F16C 2316/10
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
2316Apparatus in health or amusement
10in medical appliances, e.g. in diagnosis, dentistry, instruments, prostheses, medical imaging appliances
F16C 25/06
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
CSHAFTS; FLEXIBLE SHAFTS; ELEMENTS OR CRANKSHAFT MECHANISMS; ROTARY BODIES OTHER THAN GEARING ELEMENTS; BEARINGS
25Bearings for exclusively rotary movement adjustable for wear or play
06Ball or roller bearings
Anmelder
  • B. BRAUN MELSUNGEN AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • STICH, Marcel
Vertreter
  • WINTER BRANDL FÜRNISS HÜBNER RÖSS KAISER POLTE - PARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
10 2018 125 316.812.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) DOPPELREIHIGE WÄLZLAGEREINHEIT MIT VORSPANNELEMENT
(EN) DOUBLE-ROW ROLLING-ELEMENT BEARING UNIT HAVING PRELOADING ELEMENT
(FR) UNITÉ DE PALIER À ROULEMENT À DOUBLE RANGÉE AVEC ÉLÉMENT DE PRÉCONTRAINTE
Zusammenfassung
(DE)
Eine doppelreihige Wälzlagereinheit (9) einer medizinischen Pumpe (1), vorzugsweise Spritzenpumpe, hat einen Lagerkern (19), welcher eine in eine Axialrichtung gewandte erste Innenlauffläche (26) für erste Wälzkörper(24) sowie eine der ersten Innenlauffläche (26) in Axialrichtung entgegengesetzt angeordnete zweite Innenlauffläche (27) für zweite Wälzköper (28) ausbildet. Ferner hat die Pumpe (1) eine Lagerbuchse (14), welche an einem Gehäuseabschnitt (10) anbringbar ist und eine der ersten Innenlauffläche (26) gegenüberliegende erste Außenlauffläche (23) ausbildet, sowie einen Lagertopf (17), welcher eine der zweiten Innenlauffläche (27) gegenüberliegende zweite Außenlauffläche (29) ausbildet. Dabei ist zumindest ein Vorspannelement (16) vorgesehen, welches den Lagertopf (17) mit der Lagerbuchse (14) mit einer definierten Vorspannung koppelt, um die doppelreihige Wälzlagereinheit (9) als eine Einheit zu verbinden.
(EN)
The invention relates to a double-row rolling-element bearing unit (9) of a medical pump (1), preferably syringe pump, which rolling-element has a bearing core (19), which forms a first inner running surface (26) for first rolling elements (24), which first inner running surface faces in an axial direction, and forms a second inner running surface (27) for second rolling elements (28), which second inner running surface is arranged oppositely to the first inner running surface (26) in the axial direction. Furthermore, the pump (1) has a bearing bush (14), which can be mounted on a housing portion (10) and forms a first outer running surface (23), which lies opposite the first inner running surface (26), and the pump has a bearing cup (17), which forms a second outer running surface (29), which lies opposite the second inner running surface (27). At least one preloading element (16) is provided, which couples the bearing cup (17) to the bearing bush (14) with a defined preload in order to join the double-row rolling-element bearing unit (9) as a unit.
(FR)
L'invention concerne une unité de palier à roulement à double rangée (9) d'une pompe médicale (1), de préférence une pompe d'injection, comprenant un noyau de palier (19) qui forme une première surface de roulement intérieure (26) pour des premiers corps de roulement (24) orientée dans une direction axiale et une deuxième surface de roulement intérieure (27) pour des deuxièmes corps de roulement (28) disposée en face de la première surface de roulement intérieure (26) dans la direction axiale. La pompe (1) comprend en outre un coussinet (14) qui peut être monté sur une portion de boîtier (10) et qui forme une première surface de roulement extérieure (23) opposée à la première surface de roulement intérieure (26), et un pot de palier (17) qui forme une deuxième surface de roulement extérieure (29) opposée à la deuxième surface de roulement intérieure (27). Au moins un élément de précontrainte (16) est ici présent, lequel couple le pot de palier (17) au coussinet (14) avec une précontrainte définie afin d'assembler l'unité de palier à roulement à double rangée (9) comme une seule unité.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten