In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020074568 - HEIZEINRICHTUNG MIT EINEM INFRAROT-FLÄCHENSTRAHLER

Veröffentlichungsnummer WO/2020/074568
Veröffentlichungsdatum 16.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/077326
Internationales Anmeldedatum 09.10.2019
IPC
B22F 3/105 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
22Gießerei; Pulvermetallurgie
FVerarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
3Herstellen von Gegenständen oder Halbzeug aus Metallpulver in Bezug auf die Art des Verdichtens oder Sinterns; Apparate hierfür
10nur durch Sintern
105mittels elektrischer Widerstandserhitzung, Laserstrahlen oder Plasma
H05B 3/26 2006.01
HElektrotechnik
05Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
BElektrische Heizung; elektrische Beleuchtung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
3Widerstandsheizung
20Heizelemente mit einer hauptsächlich in einer zweidimensionalen Ebene verlaufenden Oberflächenzone, z.B. Plattenwärmer
22Nichtbiegsame Heizelemente
26mit auf einer isolierenden Grundfläche angebrachtem Heizleiter
B29C 64/153 2017.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
64Additive (generative) Fertigung, d.h. die Herstellung von dreidimensionalen Gegenständen durch additive Ablage, additive Agglomeration oder additive Schichtung, z.B. durch 3D- Drucken, Stereolithografie oder selektives Lasersintern
10Additive Fertigungsverfahren
141ausschließlich unter Verwendung fester Werkstoffe
153unter Verwendung von Pulverschichten, die gezielt verbunden werden, z.B. durch punktuelles Lasersintern oder –schmelzen
B29C 64/245 2017.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
64Additive (generative) Fertigung, d.h. die Herstellung von dreidimensionalen Gegenständen durch additive Ablage, additive Agglomeration oder additive Schichtung, z.B. durch 3D- Drucken, Stereolithografie oder selektives Lasersintern
20Vorrichtungen für additive (generative) Fertigung; Einzelheiten davon oder Zubehör hierfür
245Plattformen oder Träger
B29C 64/295 2017.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
64Additive (generative) Fertigung, d.h. die Herstellung von dreidimensionalen Gegenständen durch additive Ablage, additive Agglomeration oder additive Schichtung, z.B. durch 3D- Drucken, Stereolithografie oder selektives Lasersintern
20Vorrichtungen für additive (generative) Fertigung; Einzelheiten davon oder Zubehör hierfür
295Heizelemente
B33Y 10/00 2015.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
33Additive (generative) Fertigungstechnik
YAdditive (generative) Fertigung, d. h. die Herstellung von dreidimensionalen Bauteilen durch additive Abscheidung, additive Agglomeration oder additive Schichtung, z. B. durch 3D- Drucken, Stereolithografie oder selektives Lasersintern
10Additive Fertigungsverfahren
CPC
B22F 2003/1056
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
FWORKING METALLIC POWDER; MANUFACTURE OF ARTICLES FROM METALLIC POWDER; MAKING METALLIC POWDER
3Manufacture of workpieces or articles from metallic powder characterised by the manner of compacting or sintering; Apparatus specially adapted therefor ; ; Presses and furnaces
10Sintering only
105by using electric current ; other than for infra-red radiant energy; , laser radiation or plasma
1055Selective sintering, i.e. stereolithography
1056Apparatus components, details or accessories
B22F 2999/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
FWORKING METALLIC POWDER; MANUFACTURE OF ARTICLES FROM METALLIC POWDER; MAKING METALLIC POWDER
2999Aspects linked to processes or compositions used in powder metallurgy
B22F 3/1055
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
FWORKING METALLIC POWDER; MANUFACTURE OF ARTICLES FROM METALLIC POWDER; MAKING METALLIC POWDER
3Manufacture of workpieces or articles from metallic powder characterised by the manner of compacting or sintering; Apparatus specially adapted therefor ; ; Presses and furnaces
10Sintering only
105by using electric current ; other than for infra-red radiant energy; , laser radiation or plasma
1055Selective sintering, i.e. stereolithography
B29C 64/153
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
64Additive manufacturing, i.e. manufacturing of three-dimensional [3D] objects by additive deposition, additive agglomeration or additive layering, e.g. by 3D printing, stereolithography or selective laser sintering
10Processes of additive manufacturing
141using only solid materials
153using layers of powder being selectively joined, e.g. by selective laser sintering or melting
B29C 64/245
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
64Additive manufacturing, i.e. manufacturing of three-dimensional [3D] objects by additive deposition, additive agglomeration or additive layering, e.g. by 3D printing, stereolithography or selective laser sintering
20Apparatus for additive manufacturing; Details thereof or accessories therefor
245Platforms or substrates
B29C 64/295
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
64Additive manufacturing, i.e. manufacturing of three-dimensional [3D] objects by additive deposition, additive agglomeration or additive layering, e.g. by 3D printing, stereolithography or selective laser sintering
20Apparatus for additive manufacturing; Details thereof or accessories therefor
295Heating elements
Anmelder
  • HERAEUS NOBLELIGHT GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • WEIß, Oliver
  • ZISSING, Holger
  • GAAB, Lotta
Vertreter
  • STAUDT, Armin
Prioritätsdaten
10 2018 125 304.412.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) HEIZEINRICHTUNG MIT EINEM INFRAROT-FLÄCHENSTRAHLER
(EN) HEATING DEVICE WITH AN INFRARED PANEL RADIATOR
(FR) DISPOSITIF DE CHAUFFAGE DOTÉ D’UN PANNEAU RAYONNANT INFRAROUGE
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft eine Heizeinrichtung mit mindestens einem Infrarot-Flächenstrahler zum Erhitzen eines Pulvers zur Herstellung eines 3D-Formteils in einem Bauraum, der eine Bauplattform zur Aufnahme des Formteils, eine höhenverschiebbare Trägerplatte und den Infrarot-Flächenstrahler, angeordnet zwischen Bauplattform und Trägerplatte, umfasst. Um hiervon ausgehend eine entsprechende Heizeinrichtung mit einem Infrarot-Flächenstrahler zur Herstellung eines 3D-Formteils in einem Bauraum bereitzustellen, die bei homogener Temperaturverteilung einen optimierten Wärmeübertrag auf das Sinter- bzw. Schmelzpulver gewährleistet und die als Hochtemperaturheizeinrichtung eine einfache Nachrüstung in einem bestehenden Bauraum ermöglicht, wird vorgeschlagen, dass der Infrarot-Flächen-strahler eine mit einer elektrisch isolierenden Deckschicht abgedeckte Leiterbahn aus einem elektrisch leitenden und bei Stromdurchfluss Wärme erzeugenden Widerstandsmaterial auf einem plattenförmigen Substratkörper aus einem elektrisch isolierendem Werkstoff aufweist und dass der Infrarot-Flächenstrahler mit seinem plattenförmigen Substratkörper der Bauplattform zugewandt auf der Trägerplatte angeordnet ist. Die Erfindung betrifft weiterhin ein Verfahren zur Herstellung eines 3D-Formteils unter Anwendung obiger Heizeinrichtung.
(EN)
The invention relates to a heating device with at least one infrared panel radiator for heating a powder for the production of a 3D moulded part in a construction space, comprising a construction platform for receiving the moulded part, a height-adjustable carrier plate and the infrared panel radiator arranged between the construction platform and the carrier plate. In order to provide a corresponding heating device with an infrared panel radiator for the production of a 3D moulded part in a construction space, which guarantees an optimised heat transfer to the sintering or melting powder with a homogeneous temperature distribution and which enables a simple retrofitting in an existing construction space as a high-temperature heating device, according to the invention, the infrared panel radiator has a conductor path which is formed by a resistive material that is electrically conductive and generates heat when current flows through, and which is covered by an electrically insulating cover layer, on a plate-type substrate element made of an electrically insulating material, and the infrared panel radiator is arranged on the carrier plate with its plate-type substrate element facing the construction platform. The invention also relates to a method for producing a 3D moulded part using the above-mentioned heating device.
(FR)
La présente invention concerne un dispositif de chauffage comprenant au moins un panneau rayonnant infrarouge et destiné à chauffer une poudre destinée à la fabrication d’une pièce façonnée en 3D dans un espace de fabrication qui comporte une plate-forme destinée à recevoir la pièce façonnée, une plaque support réglable en hauteur et le panneau rayonnant infrarouge disposé entre la plate-forme de fabrication et la plaque support. L’objectif de l’invention est de proposer, à partir de l’état de la technique, un dispositif de chauffage correspondant doté d’un panneau rayonnant infrarouge destiné à la fabrication d’une pièce façonnée en 3D dans un espace de fabrication, ledit dispositif de chauffage garantissant, pour une répartition de température particulièrement homogène, un transfert de chaleur optimisé sur la poudre de frittage ou de fusion et autorisant, en tant que dispositif de chauffage haute température, un équipement ultérieur aisé dans un espace de fabrication existant. A cet effet, le panneau rayonnant infrarouge présente, sur un corps formant substrat, en forme de plaque, réalisé dans un matériau électriquement isolant, une piste conductrice qui est réalisée dans un matériau résistant électroconducteur et générant de la chaleur en cas de passage de courant et qui est recouverte d’une couche de recouvrement électriquement isolante ; et le panneau rayonnant infrarouge est disposé sur la plaque support avec son corps formant substrat en forme de plaque tourné vers la plate-forme de fabrication. L'invention concerne également un procédé de fabrication d'une pièce moulée en 3D obtenu par formage au moyen d’une telle presse multi-étage.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten