In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020074506 - FAHRMISCHER MIT EINEM STANDPODEST FÜR DEN TRANSPORT VON FLIEßFÄHIGEN MEDIEN, INSBESONDERE BETON

Veröffentlichungsnummer WO/2020/074506
Veröffentlichungsdatum 16.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/077211
Internationales Anmeldedatum 08.10.2019
IPC
B60R 3/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
RFahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
3Anordnungen von Tritten, z.B. Trittbretter
B28C 5/42 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
28Ver- bzw. Bearbeiten von Zement, Ton oder Stein
CTonaufbereitung; Herstellen von Mischungen, die Ton oder zementartiges Material enthalten, z.B. Putzmörtel
5Vorrichtungen oder Verfahren zum Herstellen von Mischungen von Zement mit anderen Stoffen, z.B. Aufschlämmungen, Mörtel, porige oder faserige Stoffzusammensetzungen
42Vorrichtungen besonders ausgebildet für die Montage auf Fahrzeugen mit Vorkehrung zum Mischen während des Transportes
B60P 3/16 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
PFahrzeuge zum Transport von Lasten oder zum Befördern, Tragen oder Aufnehmen besonderer Lasten oder Gegenstände
3Fahrzeuge zum Transport von besonderen Lasten oder Gegenständen oder besondere Lasten oder Gegenstände umfassend
16Betontransporter, z.B. mit sich drehenden Trommeln
CPC
B28C 5/4203
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
28WORKING CEMENT, CLAY, OR STONE
CPREPARING CLAY; PRODUCING MIXTURES CONTAINING CLAY OR CEMENTITIOUS MATERIAL, e.g. PLASTER
5Apparatus or methods for producing mixtures of cement with other substances, e.g. slurries, mortars, porous or fibrous compositions
42Apparatus specially adapted for being mounted on vehicles with provision for mixing during transport
4203Details; Accessories
B60P 3/16
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
PVEHICLES ADAPTED FOR LOAD TRANSPORTATION OR TO TRANSPORT, TO CARRY, OR TO COMPRISE SPECIAL LOADS OR OBJECTS
3Vehicles adapted to transport, to carry or to comprise special loads or objects
16for carrying mixed concrete, e.g. having rotatable drums
B60R 3/005
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
3Arrangements of steps ; or ladders facilitating access to or on the vehicle; , e.g. running-boards
005Catwalks, running boards for vehicle tops, access means for vehicle tops; Handrails therefor
Anmelder
  • STETTER GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BERGER, Thomas
Vertreter
  • BOCKHORNI & BRÜNTJEN PARTNERSCHAFT PATENTANWÄLTE MBB
Prioritätsdaten
20 2018 105 781.209.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FAHRMISCHER MIT EINEM STANDPODEST FÜR DEN TRANSPORT VON FLIEßFÄHIGEN MEDIEN, INSBESONDERE BETON
(EN) MOBILE MIXER WITH A STANDING PEDESTAL FOR TRANSPORTING FREE-FLOWING MEDIA, IN PARTICULAR CONCRETE
(FR) CAMION MALAXEUR COMPRENANT UNE ESTRADE POUR LE TRANSPORT DE PRODUITS COULANTS, EN PARTICULIER DE BÉTON
Zusammenfassung
(DE)
Fahrmischer für den Transport von fließfähigen Medien, insbesondere Beton und dergleichen, mit einer mit einer Öffnung versehenen Mischertrommel (10), einem daran angeordneten Einfülltrichter (16), einer darunter angeordneten Auslaufschurre (18) für das Austragen von Beton und mit einem seitlich am rückseitigen Ende der Mischertrommel (10), insbesondere seitlich am Einfülltrichter (16) angeordneten Standpodest (20) mit einer eine Standfläche (42) bildenden Standplattform (22) als Standfläche für einen Bediener und mit einem bis auf den durch eine Öffnung (28) gebildeten Podestzutritt umlaufenden Sicherungsgeländer (26) mit einem oben am Geländer ausgebildeten Handlauf (34, 58), der vorzugsweise durch Stützholme (32) gegenüber der Standplattform (22) abgestützt ist und im Wesentlichen in Höhe der Einfüllöffnung des Einfülltrichters (16) angeordnet ist, wobei das Standpodest (20) mit einer zusätzlichen Trittplattform (40) versehen ist, die in Ruheposition die Standfläche (42) der Standplattform (22) im Wesentlichen freigibt und in einer Funktionsstellung bedarfsweise eine gegenüber der Standfläche (42) der Standplattform (22) erhöhte zweite Standfläche ausbildet
(EN)
Mobile mixer for transporting free-flowing media, in particular concrete and the like, having a mixer drum (10) provided with an opening, a filling hopper (16) arranged on said drum, an outlet chute (18) arranged below said hopper for discharging concrete, and having a standing pedestal (20) arranged laterally at the rear end of the mixer drum (10), in particular laterally on the filling hopper (16), said standing pedestal having a standing platform (22) forming a standing surface (42) as a standing surface for an operator and having safety railings (26) which run around except for the pedestal access formed by an opening (28) and which have a handrail (34, 58) formed at the top of the railings, said handrail preferably being supported by support members (32) with respect to the standing platform (22) and being arranged substantially level with the filling opening of the filling hopper (16), wherein the standing pedestal (20) is provided with an additional step-on platform (40) which, in the inoperative position, substantially frees the standing surface (42) of the standing platform (22) and, in a functional position, forms as required a second standing surface which is raised with respect to the standing surface (42) of the standing platform (22).
(FR)
Camion malaxeur pour le transport de produits coulants, en particulier de béton et similaire, comprenant un tambour mélangeur (10) muni d’une ouverture, une trémie de remplissage (16) disposée sur celui-ci, une goulotte de déversement (18) disposée en dessous de celui-ci pour le déchargement du béton et comprenant une estrade (20) comprenant une plate-forme porteuse (22) formant une surface porteuse (42), comme surface porteuse pour un opérateur, disposée latéralement à l’extrémité arrière du tambour mélangeur (10), en particulier latéralement au niveau de la trémie de remplissage (16), et comprenant un garde-corps de sécurité (26) couvrant tout le pourtour excepté un accès à l'estrade formé par une ouverture (28), comprenant une main-courante (34, 58) formée en haut sur le garde-corps, laquelle est soutenue de préférence par des longerons de support (32) par rapport à la plate-forme porteuse (22) et est disposée essentiellement à la hauteur de l’ouverture de remplissage de la trémie de remplissage (16), l’estrade (20) étant munie d’une plate-forme d'accès (40), qui, dans la position de repos, libère essentiellement la surface porteuse (42) de la plate-forme porteuse (22) et, dans une position de travail, forme au besoin une deuxième surface porteuse élevée par rapport à la surface porteuse (42) de la plate-forme porteuse (22).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten