In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020074222 - DROHNE ZUR AUSLÖSUNG VON SEEMINEN MIT ELEKTRISCHEM ANTRIEB

Veröffentlichungsnummer WO/2020/074222
Veröffentlichungsdatum 16.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/074933
Internationales Anmeldedatum 18.09.2019
IPC
F42B 19/24 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
42Munition; Sprengverfahren
BExplosive Ladungen, z.B. für Sprengungen; Feuerwerkskörper; Munition
19See-Torpedos, z.B. abgefeuert von Überwasser-Schiffen oder Unterseebooten; Seeminen mit Selbstantrieb
12Spezielle Torpedoantriebe
24durch Elektromotoren
F42D 5/04 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
42Munition; Sprengverfahren
DSprengen
5Sicherheitsanordnungen
04Unschädlichmachen von Sprengstoffen, z.B. Zerstörung von Munition; Schadensvermeidung bei der Detonation von Sprengstoff
H02K 7/14 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
7Anordnungen für den Gebrauch mechanischer Energie, soweit sie baulich mit dynamoelektrischen Maschinen vereinigt sind, z.B. bauliche Vereinigung mit mechanischen Antriebsmotoren oder dynamoelektrischen Hilfsmaschinen
14Bauliche Vereinigung mit Arbeitsmaschinen, z.B. mit tragbaren Werkzeugmaschinen oder Ventilatoren
H02K 21/44 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
21Synchronmotoren mit Permanentmagneten; Synchrongeneratoren mit Permanentmagneten
38mit rotierenden Kraftlinienverteilern und feststehenden Ankern und Magneten
44wobei Ankerwicklungen auf Magneten gewickelt sind
H02K 19/12 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
19Synchronmotoren oder -generatoren
02Synchronmotoren
10für Mehrphasenstrom
12gekennzeichnet durch die Anordnung der Erregerwicklungen, z.B. für Selbsterregung, Kompoundierung oder Polumschaltung
H02K 23/22 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
23Gleichstrom-Kommutatormotoren oder -generatoren mit mechanischem Kommutator; Allstrom-Kommutatormotoren
02gekennzeichnet durch die Erregeranordnung
22mit Kompensations- oder Dämpfungswicklungen
CPC
B63G 7/06
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
63SHIPS OR OTHER WATERBORNE VESSELS; RELATED EQUIPMENT
GOFFENSIVE OR DEFENSIVE ARRANGEMENTS ON VESSELS; MINE-LAYING; MINE-SWEEPING; SUBMARINES; AIRCRAFT CARRIERS
7Mine-sweeping; Vessels characterised thereby
02Mine-sweeping means, Means for destroying mines
06of electromagnetic type
F42B 19/24
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
42AMMUNITION; BLASTING
BEXPLOSIVE CHARGES, e.g. FOR BLASTING, FIREWORKS, AMMUNITION
19Marine torpedoes, e.g. launched by surface vessels or submarines
12Propulsion specially adapted for torpedoes
24by electric motors
F42D 5/04
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
42AMMUNITION; BLASTING
DBLASTING
5Safety arrangements
04Rendering explosive charges harmless, e.g. destroying ammunition
H02K 1/00
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
1Details of the magnetic circuit
H02K 19/10
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
19Synchronous motors or generators
02Synchronous motors
10for multi-phase current
H02K 19/12
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
19Synchronous motors or generators
02Synchronous motors
10for multi-phase current
12characterised by the arrangement of exciting windings, e.g. for self-excitation, compounding or pole-changing
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • GRUNDMANN, Jörn
  • WYCISK, Michael
Prioritätsdaten
10 2018 217 211.009.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) DROHNE ZUR AUSLÖSUNG VON SEEMINEN MIT ELEKTRISCHEM ANTRIEB
(EN) DRONE FOR TRIGGERING NAVAL MINES, HAVING AN ELECTRIC DRIVE
(FR) DRONE DE NEUTRALISATION DE MINES MARINES MUNI D’UN ENTRAÎNEMENT ÉLECTRIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Drohne zur Auslösung von Seeminen mit elektrischem Antrieb Es wird eine Drohne (1) zur Auslösung von Seeminen angegeben, welche einen Antrieb mit einem Elektromotor (3) zur Fortbewegung im Wasser aufweist, - wobei dieser Elektromotor (3) beim Betrieb der Drohne (1) zusätzlich zur Auslösung der Seeminen nutzbar ist, mittels eines durch den Betrieb des Elektromotors (3) ausgebildeten externen Magnetfeldes (Bext), - wobei der Elektromotor (3) einen feststehenden Stator (11) und einen im Verhältnis zum Stator (11) drehbar gelagerten Rotor (10) umfasst, - wobei der Stator (11) wenigstens ein magnetisches und/oder elektromagnetisches Element (14,15) zur Ausbildung eines Erregerfeldes aufweist, - wobei der Rotor (10) wenigstens eine Ankerwicklung (18) aufweist, die beim Betrieb des Elektromotors (3) elektromagnetisch in Wechselwirkung mit dem Erregerfeld tritt, wodurch ein übergeordnetes Magnetfeld (B) ausgebildet wird, - und wobei das beim Betrieb außerhalb des Elektromotors (3) gebildete externe Magnetfeld (Bext) als magnetisches Gleichfeld ausgebildet ist.
(EN)
The invention relates to a drone (1) for triggering naval mines, which drone comprises a drive having an electric motor (3) for locomotion in the water, wherein: said electric motor (3) can be used additionally to trigger the naval mines during operation of the drone (1), by means of an external magnetic field (Bext) formed by the operation of the electric motor (3); the electric motor (3) comprises a stationary stator (11) and a rotor (10), which is mounted for rotation relative to the stator (11); the stator (11) comprises at least one magnetic and/or electromagnetic element (14, 15) for forming an excitation field; the rotor (10) comprises at least one armature winding (18), which electromagnetically interacts with the excitation field during operation of the electric motor (3), whereby a superordinate magnetic field (B) is formed; and the external magnetic field (Bext) formed outside of the electric motor (3) during operation is in the form of a constant magnetic field.
(FR)
L’invention concerne un drone (1) de neutralisation de mines marines qui présente un entraînement muni d’un moteur électrique (3) lui permettant de progresser dans l’eau ; - lorsque le drone (1) fonctionne, ledit moteur électrique (3) peut en outre être utilisé pour neutraliser les mines marines au moyen d’un champ magnétique externe (Bext) créé par le fonctionnement du moteur électrique (3), - le moteur électrique (3) comprend un stator fixe (11) et un rotor (10) rotatif par rapport au stator (11), - le stator (11) présente au moins un élément magnétique et/ou électromagnétique (14, 15) servant à créer un champ d’excitation, - le rotor (10) présente au moins un enroulement d’induit (18) qui vient en interaction de manière électromagnétique avec le champ d’excitation lorsque le moteur électrique (3) fonctionne, de sorte qu’est créé un champ magnétique de niveau supérieur (B), - et le champ magnétique externe (Bext) créé à l'extérieur du moteur électrique (3) lors du fonctionnement est créé sous la forme d’un champ magnétique alternatif.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten