In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020074167 - VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM WECKEN EINES ELEKTRONISCHEN GERÄTS UND LADESCHNITTSTELLE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/074167
Veröffentlichungsdatum 16.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/072504
Internationales Anmeldedatum 22.08.2019
IPC
H02J 7/00 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
JSchaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
7Schaltungsanordnungen zum Laden oder Depolarisieren von Batterien oder zum Speisen von Stromverbrauchern durch Batterien
B60L 53/18 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
LAntrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
53Verfahren zum Laden von Batterien für Elektrofahrzeuge; Ladestationen oder an Bord befindliche Ladegeräte dafür; Austausch von Energiespeicherelementen in Elektrofahrzeugen
10gekennzeichnet durch den Energieübertrag zwischen der Ladestation und dem Fahrzeug
14Elektrisch leitende Energieübertragung
18Kabel, spezifisch zum Laden von Elektrofahrzeugen angepasst
H02J 9/00 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
JSchaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
9Schaltungsanordnungen für die Notstromversorgung oder Reservestromversorgung, z.B. für Notbeleuchtung
CPC
B60L 53/18
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
53Methods of charging batteries, specially adapted for electric vehicles; Charging stations or on-board charging equipment therefor; Exchange of energy storage elements in electric vehicles
10characterised by the energy transfer between the charging station and the vehicle
14Conductive energy transfer
18Cables specially adapted for charging electric vehicles
H02J 2310/48
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
JCIRCUIT ARRANGEMENTS OR SYSTEMS FOR SUPPLYING OR DISTRIBUTING ELECTRIC POWER; SYSTEMS FOR STORING ELECTRIC ENERGY
2310The network for supplying or distributing electric power characterised by its spatial reach or by the load
40The network being an on-board power network, i.e. within a vehicle
48for electric vehicles [EV] or hybrid vehicles [HEV]
H02J 7/00038
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
JCIRCUIT ARRANGEMENTS OR SYSTEMS FOR SUPPLYING OR DISTRIBUTING ELECTRIC POWER; SYSTEMS FOR STORING ELECTRIC ENERGY
7Circuit arrangements for charging or depolarising batteries or for supplying loads from batteries
00032characterised by data exchange
00038using passive battery identification means, e.g. resistors or capacitors
H02J 7/0027
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
JCIRCUIT ARRANGEMENTS OR SYSTEMS FOR SUPPLYING OR DISTRIBUTING ELECTRIC POWER; SYSTEMS FOR STORING ELECTRIC ENERGY
7Circuit arrangements for charging or depolarising batteries or for supplying loads from batteries
0013acting upon several batteries simultaneously or sequentially
0027Stations for charging mobile units, e.g. of electric vehicles, of mobile telephones
H02J 9/005
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
JCIRCUIT ARRANGEMENTS OR SYSTEMS FOR SUPPLYING OR DISTRIBUTING ELECTRIC POWER; SYSTEMS FOR STORING ELECTRIC ENERGY
9Circuit arrangements for emergency or stand-by power supply, e.g. for emergency lighting
005using a power saving mode
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • WANNER, Martin
Prioritätsdaten
10 2018 217 262.510.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM WECKEN EINES ELEKTRONISCHEN GERÄTS UND LADESCHNITTSTELLE
(EN) DEVICE AND METHOD FOR WAKING UP AN ELECTRONIC DEVICE, AND CHARGING INTERFACE
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR LE RÉVEIL D’UN APPAREIL ÉLECTRIQUE ET INTERFACE DE CHARGE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (100; 200) zum Wecken eines elektronischen Geräts (3) bei einem Steckvorgang eines Kabels (5), mit: einer Pulsgeneratoreinrichtung (101; 201; 301), welche dazu ausgebildet ist, ein gepulstes elektrisches Signal zu generieren; einer Detektionseinrichtung (102; 202; 302), welche von dem gepulsten elektrischen Signal versorgbar ist und dazu ausgebildet ist, eine aufgrund des Steckvorgangs auftretende Änderung eines von dem gepulsten elektrischen Signal durchflossenen Widerstands (2) zu detektieren, und einer Wecksignaleinrichtung (103; 203; 303), welche dazu ausgebildet ist, ein Wecksignal zu erzeugen und an das elektronische Gerät (3) auszugeben, in Abhängigkeit davon, ob die Detektionseinrichtung (102; 202; 302) eine Änderung des von dem gepulsten elektrischen Signals durchflossenen Widerstands (2) detektiert.
(EN)
The invention relates to a device (100; 200) for waking up an electronic device (3) during a plug-in process of a cable (5), comprising: a pulse generator device (101; 201; 301) which is designed to generate a pulsed electric signal; a detection device (102; 202; 302) which can be supplied with the pulsed electric signal and is designed to detect a change in a resistor (2) through which the pulsed electric signal flows, said change occurring on the basis of the plug-in process, and a wake-up signaling device (103; 203; 303) which is designed to generate a wake-up signal and output same to the electronic device (3) depending on whether the detection device (102; 202; 302) has detected a change in the resistor (2) through which the pulsed electric signal flows.
(FR)
L’invention concerne un dispositif (100 ; 200) pour le réveil d’un appareil électrique (3) lors d’une opération de branchement d’un câble (5), comprenant : un dispositif de génération d’impulsions (101 ; 201 ; 301), lequel est conçu pour générer un signal électrique pulsé ; un dispositif de détection (102 ; 202 ; 302), lequel peut être alimenté avec le signal électrique pulsé et est conçu pour détecter une modification de la résistance (2) traversée par le signal électrique pulsé se produisant en raison de l'opération de branchement, et un dispositif de signal de réveil (103 ; 203 ; 303), lequel est conçu pour générer un signal de réveil et le délivrer à l'appareil électrique (3), en fonction de si le dispositif de détection (102 ; 202 ; 302) détecte une modification de la résistance (2) traversée par le signal électrique pulsé.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten