In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020069909 - DOSIERSYSTEM MIT KÜHLEINRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/069909
Veröffentlichungsdatum 09.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/075644
Internationales Anmeldedatum 24.09.2019
IPC
B05C 5/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
05Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
CVorrichtungen zum Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
5Vorrichtungen, bei denen Flüssigkeit oder anderer fließfähiger Stoff auf die Oberfläche der Werkstücke geschleudert, gegossen oder fließen gelassen wird
02durch einen Auslass, der in Berührung oder fast in Berührung mit den Werkstücken ist
B05C 11/10 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
05Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
CVorrichtungen zum Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
11Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör, soweit nicht besonders in Gruppen B05C1/-B05C9/126
10Einrichtungen zum Speichern, Zuführen oder Regulieren der Flüssigkeit oder des anderen fließfähigen Stoffes; Einrichtungen zum Rückgewinnen von überschüssiger Flüssigkeit oder von überschüssigem anderem fließfähigem Stoff
CPC
B05C 11/1034
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
CAPPARATUS FOR APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
11Component parts, details or accessories not specifically provided for in groups B05C1/00 - B05C9/00
10Storage, supply or control of liquid or other fluent material; Recovery of excess liquid or other fluent material
1002Means for controlling supply, i.e. flow or pressure, of liquid or other fluent material to the applying apparatus, e.g. valves
1034specially designed for conducting intermittent application of small quantities, e.g. drops, of coating material
B05C 5/001
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
CAPPARATUS FOR APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
5Apparatus in which liquid or other fluent material is projected, poured or allowed to flow on to the surface of the work
001incorporating means for heating or cooling the liquid or other fluent material
B05C 5/0225
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
CAPPARATUS FOR APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
5Apparatus in which liquid or other fluent material is projected, poured or allowed to flow on to the surface of the work
02the liquid or other fluent material being discharged through an outlet orifice by pressure, e.g.; from an outlet device in contact or almost in contact, with the work
0225characterised by flow controlling means, e.g. valves, located proximate the outlet
Anmelder
  • VERMES MICRODISPENSING GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • FLIESS, Mario
Vertreter
  • BECKORD & NIEDLICH PATENTANWÄLTE PARTG MBB
Prioritätsdaten
10 2018 124 662.505.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) DOSIERSYSTEM MIT KÜHLEINRICHTUNG
(EN) DOSING SYSTEM WITH A COOLING DEVICE
(FR) SYSTÈME DE DOSAGE DOTÉ D’UN DISPOSITIF DE REFROIDISSEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Dosiersystem (1) für einen Dosierstoff mit einer Düse(40), einem Zuführkanal (44) für Dosierstoff, einem Ausstoßelement (31), einer mit dem Ausstoßele- ment (31) und/oder der Düse (40) gekoppelten Aktoreinheit (10) mit einem Piezoaktor (60) und einer Kühleinrichtung(2). Die Kühleinrichtung (2) umfasst eine Zuführeinrichtung (21, 24, 26) zum Zuführen eines vorgekühlten Kühlmediums in ein Gehäuse (11) des Dosier- systems (1). Die Kühleinrichtung (2) ist zur direkten Kühlung zumindest eines Teilbereichs des Piezoaktors (60) und/oder zumindest eines Teilbereichseines mit dem Piezoaktor (60) gekoppelten Bewegungsmechanismus (14) mittels des vorgekühlten Kühlmediums ausgebildet.
(EN)
The invention relates to a dosing system (1) for a dosing material, comprising a nozzle (40), a feed channel (44), a discharge element (31), an actuator unit (10) coupled to the discharge element (31) and/or the nozzle (40) and comprising a piezo actuator (60) and a cooling device (2). The cooling device (2) comprises a supply device (21, 24, 26) for feeding a precooled cooling medium into a housing (11) of the dosing system (1). The cooling device (2) is designed to directly cool at least one partial area of the piezoactuator (60) and/or at least a subregion of a movement mechanism (14) coupled to the piezoactuator (60) by means of the precooled cooling medium.
(FR)
L’invention concerne un système de dosage (1) pour une matière à doser, lequel comprend une buse (40), un canal d’alimentation (44) en matière à doser, un élément d’éjection (31), un bloc actionneur (10) accouplé à l’élément d'éjection (31) et/ou à la buse (40) et comprenant un actionneur piézoélectrique (60), ainsi qu’un dispositif de refroidissement (2). Le dispositif de refroidissement (2) comprend un dispositif d'alimentation (21, 24, 26) destiné à amener un fluide de refroidissement prérefroidi dans un boîtier (11) du système de dosage (1). Le dispositif de refroidissement (2) est conçu pour permettre un refroidissement direct d'au moins une partie de l'actionneur piézoélectrique (60) et/ou d'au moins une partie d’un mécanisme de déplacement (14), accouplé à l'actionneur piézoélectrique (60), au moyen du fluide de refroidissement prérefroidi.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten