In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020069804 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ERKENNUNG EINER PERSON IN EINEM RAUM

Veröffentlichungsnummer WO/2020/069804
Veröffentlichungsdatum 09.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/073334
Internationales Anmeldedatum 02.09.2019
IPC
G06K 9/00 2006.01
GPhysik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
KErkennen von Daten; Darstellen von Daten; Aufzeichnungsträger; Handhabung von Aufzeichnungsträgern
9Verfahren oder Anordnungen zum Lesen oder Erkennen gedruckter oder geschriebener Zeichen oder zum Erkennen von Mustern, z.B. Fingerabdrücken
G01V 3/12 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
VGeophysik; Gravitationsmessungen; Aufspüren von Massen oder Gegenständen; Objektmarkierungen
3Elektrisches oder magnetisches Prospektieren oder Aufspüren; Messen der Eigenschaften des Magnetfeldes der Erde, z.B. der Deklination oder der Abweichung
12mit elektromagnetischen Wellen arbeitend
CPC
G01V 3/12
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
VGEOPHYSICS; GRAVITATIONAL MEASUREMENTS; DETECTING MASSES OR OBJECTS
3Electric or magnetic prospecting or detecting
12operating with electromagnetic waves
G06K 9/00369
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
KRECOGNITION OF DATA; PRESENTATION OF DATA; RECORD CARRIERS; HANDLING RECORD CARRIERS
9Methods or arrangements for reading or recognising printed or written characters or for recognising patterns, e.g. fingerprints
00362Recognising human body or animal bodies, e.g. vehicle occupant, pedestrian; Recognising body parts, e.g. hand
00369Recognition of whole body, e.g. static pedestrian or occupant recognition
G06K 9/00771
GPHYSICS
06COMPUTING; CALCULATING; COUNTING
KRECOGNITION OF DATA; PRESENTATION OF DATA; RECORD CARRIERS; HANDLING RECORD CARRIERS
9Methods or arrangements for reading or recognising printed or written characters or for recognising patterns, e.g. fingerprints
00624Recognising scenes, i.e. recognition of a whole field of perception; recognising scene-specific objects
00771Recognising scenes under surveillance, e.g. with Markovian modelling of scene activity
Anmelder
  • LIVISI GMBH
Erfinder
  • BECKER, Gernot
Vertreter
  • COHAUSZ & FLORACK PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT MBB, PHILIPE WALTER
Prioritätsdaten
10 2018 124 389.802.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ERKENNUNG EINER PERSON IN EINEM RAUM
(EN) METHOD AND DEVICE FOR DETECTING A PERSON IN A ROOM
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE DÉTECTION D'UNE PERSONNE DANS UN ESPACE
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren zur Erkennung einer Person in einem Raum umfassend: Erfassen einer ersten Antennenimpedanz von zumindest zwei Antennensystemen in einem leeren Raum, Anlernen der erfassten ersten Antennenimpedanzen, Erfassen zweiter Antennenimpedanzen der zumindest zwei Antennensystem in dem Raum mit zumindest einer Person, Vergleichen der angelernten ersten Antennenimpedanzen mit den zweiten Antennenimpedanzen und Ausgeben eines Anwesenheitssignals bei einer detektierten Abweichung.
(EN)
The invention relates to a method for detecting a person in a room, comprising: sensing a first antenna impedance of at least two antenna systems in an empty room; using the sensed first antenna impedances for training; sensing second antenna impedances of the at least two antenna systems in the room containing at least one person; comparing the first antenna impedances used for training with the second antenna impedances; and outputting a presence signal if a deviation is detected.
(FR)
L'invention concerne un procédé de détection d'une personne dans un espace, comprenant : la détection d'une première impédance d'antenne d'au moins deux systèmes d'antenne dans un espace vide, l'apprentissage des premières impédances d'antenne détectées, la détection de deuxièmes impédances d'antenne desdits au moins deux systèmes d'antenne dans l'espace comportant au moins une personne; la comparaison des premières impédances d'antenne apprises avec les deuxièmes impédances d'antenne et l’émission d’un signal de présence en cas d'écart détecté.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten