In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020069777 - MODELLIERMASSE SOWIE DEREN VERWENDUNG UND DAMIT HERGESTELLTE GEGENSTÄNDE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/069777
Veröffentlichungsdatum 09.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/025330
Internationales Anmeldedatum 02.10.2019
IPC
C08K 3/013 2018.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
KVerwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
3Verwendung von anorganischen Stoffen als Zusatzstoffe
01gekennzeichnet durch ihre besondere Funktion
013Füllstoffe, Pigmente oder verstärkende Additive
C08K 5/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
KVerwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
5Verwendung von organischen Zusatzstoffen
C08K 7/02 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
KVerwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
7Verwendung von durch ihre Form gekennzeichneten Zusatzstoffen
02Fasern oder Whisker
C08L 27/16 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
LMassen auf Basis makromolekularer Verbindungen
27Massen auf Basis von Homo- oder Mischpolymerisaten von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt und wobei wenigstens einer ein endständiges Halogenatom enthält; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymerisate
02nicht modifiziert durch chemische Nachbehandlung
12Fluoratome enthaltend
16Homo- oder Mischpolymerisate des Vinylidenfluorids
B44C 3/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
44Dekorationskunst oder -technik
CVerfahren zum Herstellen von Verzierungen; Mosaike; Intarsien; Tapezieren
3Verfahren zum Erzeugen ornamentaler Strukturen, soweit nicht anderweitig ausdrücklich vorgesehen
04Modellieren von plastischem Material, z.B. Ton
C08L 23/06 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
LMassen auf Basis makromolekularer Verbindungen
23Massen auf Basis von Homo- oder Mischpolymerisaten ungesättigter aliphatischer Kohlenwasserstoffe mit nur einer Kohlenstoff- Kohlenstoff-Doppelbindung; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymerisate
02nicht modifiziert durch chemische Nachbehandlung
04Homo- oder Mischpolymerisate des Ethylens
06Polyethylen
CPC
B44C 3/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
44DECORATIVE ARTS
CPRODUCING DECORATIVE EFFECTS
3Processes, not specifically provided for elsewhere, for producing ornamental structures
04Modelling plastic materials, e.g. clay
C08K 2201/004
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
KUse of inorganic or non-macromolecular organic substances as compounding ingredients
2201Specific properties of additives
002Physical properties
004Additives being defined by their length
C08K 3/013
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
KUse of inorganic or non-macromolecular organic substances as compounding ingredients
3Use of inorganic substances as compounding ingredients
01characterized by their specific function
013Fillers, pigments or reinforcing additives
C08K 5/0016
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
KUse of inorganic or non-macromolecular organic substances as compounding ingredients
5Use of organic ingredients
0008Organic ingredients according to more than one of the "one dot" groups of C08K5/01 - C08K5/59
0016Plasticisers
C08K 7/02
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
KUse of inorganic or non-macromolecular organic substances as compounding ingredients
7Use of ingredients characterised by shape
02Fibres or whiskers
C08L 2205/16
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
LCOMPOSITIONS OF MACROMOLECULAR COMPOUNDS
2205Polymer mixtures characterised by other features
14containing polymeric additives characterised by shape
16Fibres; Fibrils
Anmelder
  • STAEDTLER MARS GMBH & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • ZUROMSKAITE, Laura
  • SCHNEIDER, Denise
  • BELZNER, Mathias
Prioritätsdaten
10 2018 007 756.002.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MODELLIERMASSE SOWIE DEREN VERWENDUNG UND DAMIT HERGESTELLTE GEGENSTÄNDE
(EN) MODELING COMPOUND AND USE THEREOF AND ARTICLES PRODUCED THEREBY
(FR) MATIÈRE À MODELER, SON UTILISATION ET ARTICLES FABRIQUÉS AVEC CETTE MATIÈRE
Zusammenfassung
(DE)
Hauptanspruch 1: Modelliermasse, mindestens bestehend aus Bindemittel, welches als Plastisol vorliegt und mindestens einem Füllstoff, sowie ggf. weiteren Zusatzstoffen, wobei sich das Plastisol im Wesentlichen aus PVC und Weichmacher zusammensetzt, dadurch gekennzeichnet, dass der mindestens eine Füllstoff in Form von Kunststofffasern vorliegt.
(EN)
The invention relates to a modeling compound consisting of at least one binder comprising plastisol and at least one filler and optionally other substances. The plastisol is composed essentially of PVC and plasticizers, characterized in that the at least one filler is in the form of plastic fibres.
(FR)
L'invention concerne une matière à modeler, constituée au moins d'un liant qui se présente sous la forme d'un plastisol, et d'au moins une charge, ainsi qu'éventuellement d'autres additifs, le plastisol étant composé essentiellement de PVC et de plastifiant. L'invention est caractérisée en ce que ladite au moins une charge se présente sous la forme de fibres synthétiques.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten