In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020069767 - VERFAHREN ZUR POSITIONIERUNG EINER ZIERLEISTE UND KRAFTFAHRZEUGKOMPONENTE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/069767
Veröffentlichungsdatum 09.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/000279
Internationales Anmeldedatum 26.09.2019
IPC
B60R 13/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
RFahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
13Teile zum Verkleiden, Kennzeichnen oder Verzieren; Anordnungen oder Ausbildung von Bauteilen für Reklamezwecke
04Zierleisten oder Schutzstreifen; Beschriftung zur Verzierung
CPC
B60R 13/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
13Elements for body-finishing, identifying, or decorating; Arrangements or adaptations for advertising purposes
04External; Ornamental or guard strips; Ornamental inscriptive devices ; thereon
Anmelder
  • CQLT SAARGUMMI TECHNOLOGIES S.À.R.L. [LU]/[LU]
Erfinder
  • GRÜTER, Achim
  • LAUX, Timo
  • STAUB, Tobias
Vertreter
  • PATENTANWÄLTE BERNHARDT/WOLFF PARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
10 2018 124 630.705.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR POSITIONIERUNG EINER ZIERLEISTE UND KRAFTFAHRZEUGKOMPONENTE
(EN) METHOD FOR POSITIONING A DECORATIVE STRIP, AND MOTOR VEHICLE COMPONENT
(FR) PROCÉDÉ DE POSITIONNEMENT D'UNE BAGUETTE DÉCORATIVE ET COMPOSANT DE VÉHICULE AUTOMOBILE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Positionierung einer Zierleiste (5) an einer Kraftfahrzeugkomponente (1), insbesondere an einer Fensterführung eines Kraftfahrzeugs. Um eine einfache und genaue Positionierung der Zierleiste (5) an der Kraftfahrzeugkomponente (1) zu ermöglichen, wird nach der Befestigung der Zierleiste (5) an der Kraftfahrzeugkomponente (1) ein Endstück (7; 7'; 7'') an der Kraftfahrzeugkomponente (1) und dem freien Ende (6) der Zierleiste (5) angebracht, so dass das Endstück (7; 7'; 7'') das freie Ende (6) der Zierleiste (5) in eine Soll-Position beaufschlagt.
(EN)
The invention relates to a method for positioning a decorative strip (5) on a motor vehicle component (1), in particular on a window guide of a motor vehicle. The aim of the invention is to allow a simple and precise positioning of the decorative strip (5) on the motor vehicle component (1). This is achieved in that after securing the decorative strip (5) to the motor vehicle component (1), an end piece (7; 7'; 7'') is attached to the motor vehicle component (1) and the free end (6) of the decorative strip (5) such that the end piece (7; 7'; 7'') acts on the free end (6) of the decorative strip (5) so as to move same into a target position.
(FR)
L'invention concerne un procédé de positionnement d'une baguette décorative (5) sur un composant de véhicule automobile (1), en particulier sur un guide-vitre d'un véhicule automobile. L'invention vise à permettre un positionnement simple et précis de la baguette décorative (5) sur le composant de véhicule automobile (1). À cet effet, une fois la baguette décorative (5) fixée sur le composant de véhicule automobile (1), un embout (7; 7'; 7'') est monté sur le composant de véhicule automobile (1) et l'extrémité libre (6) de la baguette décorative (5), de sorte que l'embout (7; 7'; 7'') sollicite l'extrémité libre (6) de la baguette décorative (5) dans une position prescrite.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten