In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020069540 - VORRICHTUNG ZUM LOCHEN UND ABHEFTEN VON GEGENSTÄNDEN, WIE PAPIERBLÄTTERN UND DERGLEICHEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/069540
Veröffentlichungsdatum 09.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/AT2018/000082
Internationales Anmeldedatum 02.10.2018
IPC
B42F 13/22 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
42Buchbinderei; Alben; Ordner; besondere Drucksachen
FLösbar bzw. vorübergehend zusammengehaltene Blätter; Vorrichtungen zum Einordnen bzw. Ablegen; Karteikarten; Merkzeichen
13Einrichtungen zum Ordnen bzw. Ablegen mit in Löcher oder Schlitze eingreifenden Vorrichtungen
16mit Klauen oder Ringen
20schwenkbar um eine Achse oder um Achsen parallel zu den zu heftenden Kanten
22in zwei Gliedern, die beim Schließen gegenseitig aufeinandertreffen
B42F 13/26 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
42Buchbinderei; Alben; Ordner; besondere Drucksachen
FLösbar bzw. vorübergehend zusammengehaltene Blätter; Vorrichtungen zum Einordnen bzw. Ablegen; Karteikarten; Merkzeichen
13Einrichtungen zum Ordnen bzw. Ablegen mit in Löcher oder Schlitze eingreifenden Vorrichtungen
16mit Klauen oder Ringen
20schwenkbar um eine Achse oder um Achsen parallel zu den zu heftenden Kanten
22in zwei Gliedern, die beim Schließen gegenseitig aufeinandertreffen
26und verriegelt, wenn es eingerückt wird, z.B. durch Einschnappen
B26F 1/36 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
26Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
FPerforieren; Lochen; Ausschneiden; Ausstanzen; Trennen auf andere Weise als durch Schneiden
1Perforieren; Lochen; Ausschneiden; Ausstanzen; Vorrichtungen hierfür
32Handperforier- oder -lochvorrichtungen, z.B. Ahlen
36Loch- oder Perforierzangen
B42F 13/24 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
42Buchbinderei; Alben; Ordner; besondere Drucksachen
FLösbar bzw. vorübergehend zusammengehaltene Blätter; Vorrichtungen zum Einordnen bzw. Ablegen; Karteikarten; Merkzeichen
13Einrichtungen zum Ordnen bzw. Ablegen mit in Löcher oder Schlitze eingreifenden Vorrichtungen
16mit Klauen oder Ringen
20schwenkbar um eine Achse oder um Achsen parallel zu den zu heftenden Kanten
22in zwei Gliedern, die beim Schließen gegenseitig aufeinandertreffen
24wobei ein Glied aus feststehenden Stiften aufgebaut ist
B42F 13/40 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
42Buchbinderei; Alben; Ordner; besondere Drucksachen
FLösbar bzw. vorübergehend zusammengehaltene Blätter; Vorrichtungen zum Einordnen bzw. Ablegen; Karteikarten; Merkzeichen
13Einrichtungen zum Ordnen bzw. Ablegen mit in Löcher oder Schlitze eingreifenden Vorrichtungen
40vereinigt mit oder als Teil von anderen Gegenständen, z.B. Lochern, Ständern
CPC
B26F 1/36
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
FPERFORATING; PUNCHING; CUTTING-OUT; STAMPING-OUT; SEVERING BY MEANS OTHER THAN CUTTING
1Perforating; Punching; Cutting-out; Stamping-out; Apparatus therefor
32Hand-held perforating or punching apparatus, e.g. awls
36Punching or perforating pliers
B42F 13/24
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
42BOOKBINDING; ALBUMS; FILES; SPECIAL PRINTED MATTER
FSHEETS TEMPORARILY ATTACHED TOGETHER; FILING APPLIANCES; FILE CARDS; INDEXING
13Filing appliances with means for engaging perforations or slots
16with claws or rings
20pivotable about an axis or axes parallel to binding edges
22in two sections engaging each other when closed
24wherein one section is in the form of fixed rods
B42F 13/26
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
42BOOKBINDING; ALBUMS; FILES; SPECIAL PRINTED MATTER
FSHEETS TEMPORARILY ATTACHED TOGETHER; FILING APPLIANCES; FILE CARDS; INDEXING
13Filing appliances with means for engaging perforations or slots
16with claws or rings
20pivotable about an axis or axes parallel to binding edges
22in two sections engaging each other when closed
26and locked when so engaged, e.g. snap-action
B42F 13/404
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
42BOOKBINDING; ALBUMS; FILES; SPECIAL PRINTED MATTER
FSHEETS TEMPORARILY ATTACHED TOGETHER; FILING APPLIANCES; FILE CARDS; INDEXING
13Filing appliances with means for engaging perforations or slots
40combined or formed with other articles, e.g. punches, stands
404with punches
Anmelder
  • PEHR, Carolin [AT]/[AT]
Erfinder
  • PEHR, Carolin
Vertreter
  • PUCHBERGER & PARTNER PATENTANWÄLTE
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUM LOCHEN UND ABHEFTEN VON GEGENSTÄNDEN, WIE PAPIERBLÄTTERN UND DERGLEICHEN
(EN) DEVICE FOR PUNCHING AND FILING OBJECTS, SUCH AS PAPER SHEETS AND THE LIKE
(FR) DISPOSITIF POUR PERFORER ET RANGER DES OBJETS, TELS QUE DES FEUILLES DE PAPIER ET SIMILAIRES
Zusammenfassung
(DE)
Vorrichtung zum Lochen und Abheften von Gegenständen wie Papierblättern oder Einlagen, umfassend: - eine Basis (1), die an einer Mappe oder an einem Ordnerdeckel angebracht oder anbringbar ist, - mindestens zwei Haltebügel (2) zur Halterung der Gegenstände, wobei die Haltebügel (2) mehrteilig ausgebildet sind und jeweils einen Stift (3) und einen Bügel (4) umfassen, wobei der Stift (3) ein Stanzende (5) zum Ausstanzen eines Loches durch Einführen in eine Stanzöffnung (6) und ein Einlegeende (7) zur Freigabe einer Einlegeöffnung (8) zum Einlegen von gelochten Gegenständen aufweist, - eine Betätigungsmechanik (9), durch deren Betätigung die Vorrichtung wahlweise in eine Geschlossenstellung, eine offene Locherstellung, eine geschlossene Locherstellung und in eine offene Einlegestellung bringbar ist, und wobei die Betätigungsmechanik (9) einen entlang der Haupterstreckungsrichtung der Basis bewegbaren Schieber (14) zu lösbaren Befestigung der Stifte (3) an der Basis (1) umfasst.
(EN)
Device for punching and filing objects such as paper sheets or inserts, comprising: - a base (1) which is attached or can be attached to a folder or to a file cover,-at least two retaining arches (2) for securing the objects, wherein the retaining arches (2) are configured in multiple pieces and in each case comprise a pin (3) and an arch (4), wherein the pin (3) has a punching end (5) for punching out a hole by way of introduction into a punching opening (6), and has an insert end (7) for releasing an insert opening (8) for inserting punched objects, - an actuating mechanism (9), by way of the actuation of which the device can be moved selectively into a closed position, an open punch position, a closed punch position and into an open insert position, and wherein the actuating mechanism (9) comprises slides (14) which can be moved along the main direction of extent of the base for the releasable fastening of the pins (3) to the base (1).
(FR)
L'invention concerne un dispositif pour perforer et classer des objets tels que des feuilles de papier ou des intercalaires, comprenant : - une base (1), qui est ou peut être montée sur une chemise ou sur une couverture de classeur, - au moins deux étriers de retenue (2) destinés à retenir les objets, les étriers de retenue (2) étant réalisés en plusieurs parties et comprenant chacun une tige (3) et un étrier (4), la tige (3) présentant une extrémité de poinçonnage (5) pour le poinçonnage d'un trou par introduction dans une ouverture (6) de poinçonnage et une extrémité d'insertion (7) pour la libération d'une ouverture (8) d'insertion pour l'insertion d'objets perforés, - un mécanisme d'actionnement (9), par l'actionnement duquel le dispositif peut être amené sélectivement dans une position fermée, une position perforatrice ouverte, une position perforatrice fermée et dans une position d'insertion ouverte, et le mécanisme d'actionnement (9) comprenant une coulisse (14) mobile le long de la direction d'étendue principale de la base pour la fixation libérable des tiges (3) sur la base (1).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten