In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020064922 - VORRICHTUNG, STEUEREINRICHTUNG, KIT ZUR UNTERSTÜTZUNG DER HERZAKTION, EINFÜHRSYSTEM UND VERFAHREN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/064922
Veröffentlichungsdatum 02.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/076017
Internationales Anmeldedatum 26.09.2019
IPC
A61M 1/12 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
MVorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
1Saug- oder Pumpvorrichtungen für medizinische Zwecke; Vorrichtungen zum Entnehmen, zum Behandeln oder Übertragen von Körperflüssigkeiten; Drainagesysteme
10Blutpumpen; künstliche Herzen; Vorrichtungen zur mechanischen Kreislaufunterstützung, z.B. in der Aorta angeordnete Ballonpumpen
12in den Körper implantierbar
A61M 1/10 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
MVorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
1Saug- oder Pumpvorrichtungen für medizinische Zwecke; Vorrichtungen zum Entnehmen, zum Behandeln oder Übertragen von Körperflüssigkeiten; Drainagesysteme
10Blutpumpen; künstliche Herzen; Vorrichtungen zur mechanischen Kreislaufunterstützung, z.B. in der Aorta angeordnete Ballonpumpen
CPC
A61M 1/1055
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY
1Suction or pumping devices for medical purposes; Devices for carrying-off, for treatment of, or for carrying-over, body-liquids; Drainage systems
10Blood pumps; Artificial hearts; Devices for mechanical circulatory assistance, e.g. intra-aortic balloon pumps
1037Pumps having flexible elements, e.g. with membranes, diaphragms, or bladder pumps
1046Drive systems therefor, e.g. mechanically, electromechanically or skeletal muscle drive means
1053using non-rotary electrical means
1055Electromagnetic means, e.g. solenoids or ferro-fluids, magnetostrictive means
A61M 1/106
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY
1Suction or pumping devices for medical purposes; Devices for carrying-off, for treatment of, or for carrying-over, body-liquids; Drainage systems
10Blood pumps; Artificial hearts; Devices for mechanical circulatory assistance, e.g. intra-aortic balloon pumps
1037Pumps having flexible elements, e.g. with membranes, diaphragms, or bladder pumps
1046Drive systems therefor, e.g. mechanically, electromechanically or skeletal muscle drive means
106using hydraulic or pneumatic means
A61M 1/1068
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY
1Suction or pumping devices for medical purposes; Devices for carrying-off, for treatment of, or for carrying-over, body-liquids; Drainage systems
10Blood pumps; Artificial hearts; Devices for mechanical circulatory assistance, e.g. intra-aortic balloon pumps
1037Pumps having flexible elements, e.g. with membranes, diaphragms, or bladder pumps
1067using a blood vessel as flexible element
1068using the heart as flexible element
A61M 1/12
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
MDEVICES FOR INTRODUCING MEDIA INTO, OR ONTO, THE BODY
1Suction or pumping devices for medical purposes; Devices for carrying-off, for treatment of, or for carrying-over, body-liquids; Drainage systems
10Blood pumps; Artificial hearts; Devices for mechanical circulatory assistance, e.g. intra-aortic balloon pumps
12implantable into the body
Anmelder
  • ARTRACT MEDICAL UG [DE]/[DE]
Erfinder
  • GOETZ, Wolfgang
Vertreter
  • BOBBERT & PARTNER PATENTANWÄLTE PARTMBB
Prioritätsdaten
10 2018 124 048.128.09.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG, STEUEREINRICHTUNG, KIT ZUR UNTERSTÜTZUNG DER HERZAKTION, EINFÜHRSYSTEM UND VERFAHREN
(EN) APPARATUS, CONTROL DEVICE, KIT FOR SUPPORTING THE HEART ACTION, INSERTION SYSTEM, AND METHOD
(FR) DISPOSITIF, DISPOSITIF DE COMMANDE, KIT POUR L’AIDE À L'ACTIVITÉ CARDIAQUE, SYSTÈME D’INSERTION ET PROCÉDÉ
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung (500) zur Unterstützung der Herzaktion, vorzugsweise durch Verlagerung der Herzbasis (110) und/oder der Aortenwurzel (201), umfassend wenigstens einen ersten Anker (501) und eine Zug- oder Führungseinrichtung (502, 503, 732, 732a, 732b) zum Bewegen des ersten Ankers (501), wobei der erste Anker (501) zur Implantation in oder an der Herzbasis (110), dem Herzskelett (120), der Aortenwurzel (201) und/oder einer Struktur in örtlicher Nähe zur Aortenwurzel (201) vorgesehen und ausgestaltet ist, und/oder umfassend mindestens einen Hubantrieb (502, 503). Ferner betrifft die Erfindung eine Steuereinrichtung (901), ein Einführsystem, ein Kit sowie ein Verfahren zur Unterstützung der Herzaktion.
(EN)
The invention relates to an apparatus (500) for supporting the heart action, preferably by displacing the heart base (110) and/or the aortic root (201), comprising at least one first armature (501), and a pulling or guiding device (502, 503, 732, 732a, 732b) for moving the first armature (501), wherein the first armature (501) is provided and designed for implantation in or on the heart base (110), the heart skeleton (120), the aortic root (201), and/or a structure in local proximity to the aortic root (201), and/or comprising at least one lifting drive (502, 503). The invention further relates to a control device (901), to an insertion system, to a kit, and to a method for supporting the heart action.
(FR)
L’invention concerne un dispositif (500) pour l’aide à l'activité cardiaque, de préférence par le déplacement de la base du cœur (110) et/ou de la racine aortique (201), comprenant au moins une première ancre (501) et un dispositif de traction ou de guidage (502, 503, 732, 732a, 732b) pour le déplacement de la première ancre (501), la première ancre (501) étant prévue et conçue pour l’implantation dans ou sur la base du cœur (110), le squelette fibreux du cœur (120), la racine aortique (201) et/ou une structure à proximité de la racine aortique (201), et/ou comprenant au moins une commande de course (502, 503). L’invention concerne en outre un dispositif de commande (901), un système d’insertion, un kit ainsi qu’un procédé pour l’aide à l'activité cardiaque.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten