In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020064903 - VERSTELLBARE OPERATIONSSÄULE MIT EINER ENERGIE- UND/ODER DATENLEITUNGSFÜHRUNGSVORRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/064903
Veröffentlichungsdatum 02.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/075977
Internationales Anmeldedatum 26.09.2019
IPC
A61G 13/04 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
GTransport, persönliche Beförderungsmittel, oder Lagerung besonders ausgebildet für Kranke oder Behinderte; Operationstische oder -stühle; zahnärztliche Stühle; Bestattungsvorrichtungen
13Operationstische; Hilfsvorrichtungen dafür
02Verstellbare Operationstische; Steuerungen dafür
04Kippbar um eine Quer- oder Längsachse
A61G 13/06 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
GTransport, persönliche Beförderungsmittel, oder Lagerung besonders ausgebildet für Kranke oder Behinderte; Operationstische oder -stühle; zahnärztliche Stühle; Bestattungsvorrichtungen
13Operationstische; Hilfsvorrichtungen dafür
02Verstellbare Operationstische; Steuerungen dafür
06Heben oder Senken der gesamten Tischoberfläche
A61G 13/10 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
GTransport, persönliche Beförderungsmittel, oder Lagerung besonders ausgebildet für Kranke oder Behinderte; Operationstische oder -stühle; zahnärztliche Stühle; Bestattungsvorrichtungen
13Operationstische; Hilfsvorrichtungen dafür
10Teile, Einzelheiten oder Zubehör
CPC
A61G 13/04
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
GTRANSPORT, PERSONAL CONVEYANCES, OR ACCOMMODATION SPECIALLY ADAPTED FOR PATIENTS OR DISABLED PERSONS
13Operating tables; Auxiliary appliances therefor
02Adjustable operating tables; Controls therefor
04tiltable around transverse or longitudinal axis
A61G 13/06
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
GTRANSPORT, PERSONAL CONVEYANCES, OR ACCOMMODATION SPECIALLY ADAPTED FOR PATIENTS OR DISABLED PERSONS
13Operating tables; Auxiliary appliances therefor
02Adjustable operating tables; Controls therefor
06raising or lowering of the whole table surface
A61G 13/08
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
GTRANSPORT, PERSONAL CONVEYANCES, OR ACCOMMODATION SPECIALLY ADAPTED FOR PATIENTS OR DISABLED PERSONS
13Operating tables; Auxiliary appliances therefor
02Adjustable operating tables; Controls therefor
08the table being divided into different adjustable sections
Anmelder
  • MAQUET GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • OBERT, Mike
Vertreter
  • ZACCO GMBH
Prioritätsdaten
10 2018 124 134.828.09.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERSTELLBARE OPERATIONSSÄULE MIT EINER ENERGIE- UND/ODER DATENLEITUNGSFÜHRUNGSVORRICHTUNG
(EN) ADJUSTABLE OPERATING COLUMN COMPRISING A POWER AND/OR DATA LINE GUIDE DEVICE
(FR) COLONNE D'OPÉRATION RÉGLABLE DOTÉE D'UN DISPOSITIF DE GUIDAGE DE LIGNE DE TRANSMISSION D'ÉNERGIE ET/OU DE DONNÉES
Zusammenfassung
(DE)
Verstellbare Tischsäule (1) für einen Operationstisch, umfassend einen Säulenfuß (2) zum Abstellen der Tischsäule (1) auf einem Boden, einen höhenverstellbaren Säulenschaft (3) mit einem stationären Säulenschaftsockel (24) und einem relativ zum Säulenschaftsockel auf- und ab-beweglichen Säulenschaftstamm (40), eine Anbindungseinheit (10) zur Anbindung einer Patientenlagerfläche an der Tischsäule (1), wobei die Anbindungseinheit (10) im Verhältnis zum Säulenschaftstamm (40) verschwenkbar ist, und eine Leitungsführungsvorrichtung (4) zum Mitführen mindestens einer Energie- und/oder Datenleitung (5) entlang des Säulenschaftstamms (40) bei dessen Auf- und Ab-Bewegung, wobei die Leitungsführungsvorrichtung (4) eine gelenkige Schubstange (11) umfasst, die Schub- und Zugkräfte übertragen kann. Die Schubstange (11) ist derart mit ihrem oberen Ende (17) mechanisch mit der Anbindungseinheit (10) und mit ihrem unteren Ende (18) mechanisch mit dem Säulenschaftstamm (40) verbunden, dass die mindestens eine Energie- und/oder Datenleitung (5) ihre Position beim Bewegender Anbindungseinheit (10) entsprechend anpasst.
(EN)
The invention relates to an adjustable table column (1) for an operating table, comprising a column foot (2) for parking the table column (1) on the ground, a height-adjustable column shaft (3) having a stationary column shaft base (24) and a stem (40) of the column shaft that moves up and down relative to the column shaft base, a linking unit (10) for linking a patient support surface to the table column (1), wherein the linking unit (10) can swivel in relation to the stem (40) of the column shaft, and a line guide device (4) for carrying at least one power and/or data line (5) along the stem (40) of the shaft column when same is moving up and down, wherein the line guide device (4) comprises a hinged connecting rod (11) which can transmit pushing and pulling forces. The connecting rod (11) is mechanically connected by its upper end (17) to the linking unit (10) and mechanically connected by its lower end (18) to the stem (40) of the column shaft in such a way that the at least one power and/or data line (5) adjusts its position accordingly when the linking unit (10) moves.
(FR)
L'invention concerne une colonne de table réglable (1) destinée à une table d'opération, comprenant un pied de colonne (2) servant à placer la colonne de table (1) sur un sol, un arbre de colonne réglable en hauteur (3) doté d'un socle d'arbre de colonne fixe (24) et d'une tige d'arbre de colonne (40) mobile vers le haut et vers le bas par rapport au socle d'arbre de colonne, une unité de liaison (10) servant à relier une surface de support de patient à la colonne de table (1), l'unité de liaison (10) pouvant pivoter par rapport à la tige d'arbre de colonne (40), et un dispositif de guidage de ligne (4) servant à amener au moins une ligne de transmission d'énergie et/ou de données (5) le long de la tige d'arbre de colonne (40) lors de son déplacement vers le haut et vers le bas, le dispositif de guidage de ligne (4) comprenant une bielle de poussée articulée (11) qui peut transmettre des forces de poussée et de traction. La bielle de poussée (11) est reliée à l'unité de liaison (10) mécaniquement à l'aide de son extrémité supérieure (17), et à la tige d'arbre de colonne (40) mécaniquement à l'aide de son extrémité inférieure (18), de façon à ce que, lors du déplacement de l'unité de liaison (10), ladite ligne de transmission d'énergie et/ou de données (5) adapte sa position en conséquence.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten