In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020064473 - KENNZEICHEN FÜR EIN FAHRZEUG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/064473
Veröffentlichungsdatum 02.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/075066
Internationales Anmeldedatum 18.09.2019
IPC
B60R 13/10 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
RFahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
13Teile zum Verkleiden, Kennzeichnen oder Verzieren; Anordnungen oder Ausbildung von Bauteilen für Reklamezwecke
10Nummernschilder, Erkennungszeichen oder dgl.
CPC
B60R 13/10
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
13Elements for body-finishing, identifying, or decorating; Arrangements or adaptations for advertising purposes
10Registration, licensing, or like devices
Anmelder
  • TÖNNJES ISI PATENT HOLDING GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • PRETORIUS, Albertus Jacobus
Vertreter
  • HOENER, Matthias
  • MEISSNER BOLTE PATENTANWÄLTE RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
10 2018 007 679.328.09.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KENNZEICHEN FÜR EIN FAHRZEUG
(EN) LICENSE PLATE FOR A VEHICLE
(FR) PLAQUES MINÉRALOGIQUES POUR VÉHICULES
Zusammenfassung
(DE)
Kennzeichen mit einem Datenträger und einer Schlitzantenne weisen in der Regel eine geringe Sende- bzw. Empfangsleistung für elektromagnetische Wellen auf. Außerdem ist durch ein Beschriftung des Kennzeichens die Positionierung der Schlitzantenne stark eingeschränkt. Die Erfindung schafft ein Kennzeichen (10) mit einem Datenträger (15) und einer Antenne (16) mit einer verbesserten Sendeleistung und gleichzeitig ausreichend Platz für die Positionierung der Antenne (16). Das wird dadurch erreicht, dass ein Kennzeichenkörper (11) des Kennzeichens (10) mindestens einen Hohlraum (18) aufweist, wobei eine den Hohlraum (18) überdeckende Vorderseite des Kennzeichenkörpers (11) oder eine Beschichtung (12) der Vorderseite des Kennzeichenkörpers (11) eine die Antenne (16) bildende Schlitzstruktur (17) aufweist.
(EN)
Licence plates having a data carrier and having a slot antenna generally have low transmission and receiving power for electromagnetic waves. Furthermore, the positioning of the slot antenna is greatly restricted by character markings of the license plate. The invention creates a license plate (10) having a data carrier (15) and an antenna (16) with improved transmission power and at the same time sufficient space for the positioning of the antenna (16). This is achieved in that a license plate body (11) of the license plate (10) has at least one cavity (18), wherein a front side, which covers the cavity (18), of the license plate body (11) or a coating (12) of the front side of the license plate body (11) has a slot structure (17) which forms the antenna (16).
(FR)
Les plaques minéralogiques comprenant un support de données et une antenne à fentes présentent en règle générale une faible puissance d'émission ou de réception d’ondes électromagnétiques. Le lettrage de la plaque minéralogique limite en plus fortement le positionnement de l’antenne à fentes. L’invention concerne une plaque minéralogique (10) comprenant un support de données (15) et une antenne (16) ayant une puissance d'émission améliorée et en même temps suffisamment de place pour le positionnement de l’antenne (16). À cet effet, un corps de plaque minéralogique (11) de la plaque minéralogique (10) présente au moins un espace creux (18), une face avant du corps de plaque minéralogique (11) recouvrant l’espace creux (18) ou un revêtement (12) de la face avant du corps de plaque minéralogique (11) comprenant une structure à fentes (17) formant l’antenne (16).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten