In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020064468 - FÖRDERSYSTEM UND VERFAHREN ZUM FÖRDERN VON WERKSTÜCKEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/064468
Veröffentlichungsdatum 02.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/075049
Internationales Anmeldedatum 18.09.2019
IPC
B65G 35/06 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
GTransport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
35Mechanische Förderer, soweit nicht anderweitig vorgesehen
06mit einem sich entlang einer Bahn, z.B. einer geschlossenen Bahn, bewegenden Lastträger, der mit einem von mehreren, in gegenseitigem Abstand entlang der Bahn angeordneten Zugelementen kuppelbar ist
B62D 65/18 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
DMotorfahrzeuge; Anhänger
65Formgestaltung, Herstellung, z.B. Zusammenbau, Erleichterung der Demontage oder bauliche Veränderung von Motorfahrzeugen oder Anhängern, soweit nicht anderweitig vorgesehen
18Transport-, Schlitten- oder Fördersysteme, besonders ausgebildet für Montagestraßen für Motorfahrzeuge und Anhänger
B65G 25/08 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
GTransport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
25Förderer mit einem sich zyklisch bewegenden, z.B. sich hin- und herbewegenden Gutträger oder Gutmitnehmer, der während seines Rücklaufes vom Fördergut getrennt ist
04Träger oder Mitnehmer mit gleichem Vor- und Rücklaufweg, z.B. hin- und herbewegte Förderorgane
08mit Mitnehmern, z.B. Stößel
CPC
B62D 65/18
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
DMOTOR VEHICLES; TRAILERS
65Designing, manufacturing, e.g. assembling, facilitating disassembly, or structurally modifying motor vehicles or trailers, not otherwise provided for
02Joining sub-units or components to, or positioning sub-units or components with respect to, body shell or other sub-units or components
18Transportation, conveyor or haulage systems specially adapted for motor vehicle or trailer assembly lines
B65G 25/08
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
25Conveyors comprising a cyclically-moving, e.g. reciprocating, carrier or impeller which is disengaged from the load during the return part of its movement
04the carrier or impeller having identical forward and return paths of movement, e.g. reciprocating conveyors
08having impellers, e.g. pushers
B65G 35/06
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
35Mechanical conveyors not otherwise provided for
06comprising a load-carrier moving along a path, e.g. a closed path, and adapted to be engaged by any one of a series of traction elements spaced along the path
Anmelder
  • DÜRR SYSTEMS AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • GRUDZIEN, Zbigniew Stanislaw
Vertreter
  • HOEGER, STELLRECHT & PARTNER PATENTANWÄLTE MBB
Prioritätsdaten
10 2018 216 377.425.09.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FÖRDERSYSTEM UND VERFAHREN ZUM FÖRDERN VON WERKSTÜCKEN
(EN) CONVEYING SYSTEM AND METHOD FOR CONVEYING WORKPIECES
(FR) SYSTÈME DE TRANSPORT ET PROCÉDÉ PERMETTANT DE TRANSPORTER DES PIÈCES
Zusammenfassung
(DE)
Um ein Fördersystem (100) zum Fördern von Werkstücken (102) bereitzustellen, welches einfach und flexibel aufgebaut ist und die Förderung von Werkstücken mit hohen Taktzahlen ermöglicht, wird vorgeschlagen, dass das Fördersystem Folgendes umfasst: eine Führungsvorrichtung (114), welche einen Förderweg (112) des Fördersystems vorgibt; mehrere längs der Führungsvorrichtung verfahrbare Transportwagen (106) zur Aufnahme von jeweils einem oder mehreren Werkstücken; mindestens eine längs der Führungsvorrichtung verfahrbare Antriebseinheit (126).
(EN)
The aim of the invention is to provide a conveying system (10) for conveying workpieces (102), which conveying system is constructed simply and flexibly and permits the conveyance of workpieces with high cycle rates. This aim is achieved, according to the invention, in that the conveying system comprises the following: a guide device (114) which predefines a conveying path (112) of the conveying system; a plurality of transport carriages (106) that can be moved along the guide device to receive respectively one or a plurality of workpieces; at least one drive unit (126) that can be moved along the guide device.
(FR)
L'invention vise à fournir un système de transport (10) destiné à transporter des pièces (102), qui est conçu de façon simple et flexible et permet le transport de pièces à une cadence élevée. À cet effet, le système de transport comprend les éléments suivants : un dispositif de guidage (114), qui prédéfinit un trajet de transport (112) du système de transport ; plusieurs chariots transporteurs (106) déplaçables le long du dispositif de guidage et destinés à recevoir respectivement une ou plusieurs pièces ; au moins une unité d'entraînement (126) déplaçable le long du dispositif de guidage.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten