In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020064362 - VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM AUSBRINGEN VON SPRITZBETON

Veröffentlichungsnummer WO/2020/064362
Veröffentlichungsdatum 02.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/074456
Internationales Anmeldedatum 13.09.2019
IPC
B28C 5/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
28Ver- bzw. Bearbeiten von Zement, Ton oder Stein
CTonaufbereitung; Herstellen von Mischungen, die Ton oder zementartiges Material enthalten, z.B. Putzmörtel
5Vorrichtungen oder Verfahren zum Herstellen von Mischungen von Zement mit anderen Stoffen, z.B. Aufschlämmungen, Mörtel, porige oder faserige Stoffzusammensetzungen
02ohne Verwendung angetriebener mechanischer Mittel zur Durchführung des Mischvorgangs
B28C 7/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
28Ver- bzw. Bearbeiten von Zement, Ton oder Stein
CTonaufbereitung; Herstellen von Mischungen, die Ton oder zementartiges Material enthalten, z.B. Putzmörtel
7Steuern oder Regeln von Vorrichtungen zum Herstellen von Mischungen aus Ton oder Zement mit anderen Stoffen; Zuführen oder Zumessen der Mischungsbestandteile zum Mischen von Ton oder Zement mit anderen Stoffen; Entnehmen der Mischung
04Zuführen oder Zumessen der Mischungsbestandteile
E21D 11/10 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
21Erd- oder Gesteinsbohren; Bergbau
DSchächte; Tunnels; Stollen oder Strecken; Große unterirdische Räume
11Auskleidung oder Ausbau von Tunnels, Stollen oder Strecken oder von anderen unterirdischen Hohlräumen, z.B. Kavernen; Auskleidungen dafür; Herstellen von Auskleidung oder Ausbau vor Ort, z.B. durch Zusammensetzen
04Ausbau mittels Baustoffen
10mit Ortbeton; hierfür ausgebildete Verschalungen oder andere Ausrüstungen
E04F 21/12 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
04Baukonstruktion
FAusbau von Bauwerken, z.B. Treppen, Fußböden
21Geräte zum Ausbau von Bauwerken
02zum Aufbringen von Weichmassen auf Oberflächen, z.B. zum Verputzen von Wänden
06Geräte zum Auftragen von Verputz, Isoliermaterial oder dgl.
08mechanische Geräte
12durch Gasdruck, z.B. Dampfdruck betrieben
CPC
B28C 5/026
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
28WORKING CEMENT, CLAY, OR STONE
CPREPARING CLAY; PRODUCING MIXTURES CONTAINING CLAY OR CEMENTITIOUS MATERIAL, e.g. PLASTER
5Apparatus or methods for producing mixtures of cement with other substances, e.g. slurries, mortars, porous or fibrous compositions
02without using driven mechanical means effecting the mixing
026Mixing guns or nozzles; Injector mixers
B28C 7/0418
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
28WORKING CEMENT, CLAY, OR STONE
CPREPARING CLAY; PRODUCING MIXTURES CONTAINING CLAY OR CEMENTITIOUS MATERIAL, e.g. PLASTER
7Controlling the operation of apparatus for producing mixtures of clay or cement with other substances; Supplying or proportioning the ingredients for mixing clay or cement with other substances; Discharging the mixture
04Supplying or proportioning the ingredients
0404Proportioning
0418control systems therefor
E04F 21/12
EFIXED CONSTRUCTIONS
04BUILDING
FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
21Implements for finishing work on buildings
02for applying plasticised masses to surfaces, e.g. plastering walls
06Implements for applying plaster, insulating material, or the like
08Mechanical implements
12acting by gas pressure, e.g. steam pressure
E21D 11/10
EFIXED CONSTRUCTIONS
21EARTH DRILLING; MINING
DSHAFTS; TUNNELS; GALLERIES; LARGE UNDERGROUND CHAMBERS
11Lining tunnels, galleries or other underground cavities, e.g. large underground chambers; Linings therefor; Making such linings in situ, e.g. by assembling
04Lining with building materials
10with concrete cast in situ; Shuttering ; also lost shutterings, e.g. made of blocks, of metal plates; or other equipment adapted therefor
E21D 11/105
EFIXED CONSTRUCTIONS
21EARTH DRILLING; MINING
DSHAFTS; TUNNELS; GALLERIES; LARGE UNDERGROUND CHAMBERS
11Lining tunnels, galleries or other underground cavities, e.g. large underground chambers; Linings therefor; Making such linings in situ, e.g. by assembling
04Lining with building materials
10with concrete cast in situ; Shuttering ; also lost shutterings, e.g. made of blocks, of metal plates; or other equipment adapted therefor
105Transport or application of concrete specially adapted for the lining of tunnels or galleries
Anmelder
  • PUTZMEISTER ENGINEERING GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • HÖSS, Michael
Vertreter
  • GLAWE DELFS MOLL PARTNERSCHAFT MBB VON PATENT- UND RECHTSANWÄLTEN
Prioritätsdaten
10 2018 123 607.725.09.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM AUSBRINGEN VON SPRITZBETON
(EN) DEVICE AND METHOD FOR APPLYING SPRAYED CONCRETE
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ D'ÉPANDAGE DE BÉTON PROJETÉ
Zusammenfassung
(DE)
Aufbringen von Spritzbeton (S) mittels einer Spritzbetondüse (14) mit zugeordneter Mischeinrichtung (18) zum Zudosieren von Erstarrungsbeschleuniger (24) zu mittels der Spritzbetondüse (14) auszubringendem Spritzbeton (S), wobei eine sensorgesteuerte Zudosierung des Erstarrungsbeschleunigers (24) in Abhängigkeit eines äußeren Parameters vorgesehen ist.
(EN)
Applying sprayed concrete (S) by means of a sprayed concrete nozzle (14) with an associated mixing device (18) for metering setting accelerator (24) to the sprayed concrete (S) to be applied by means of the sprayed concrete nozzle (14), the metering of the setting accelerator (24) being controlled by sensors, depending on an external parameter.
(FR)
L'invention concerne l'épandage de béton projeté (S) au moyen d'une buse à béton projeté (14) à laquelle est associé un dispositif mélangeur (18) permettant l'ajout dosé d’un accélérateur de prise (24) au béton projeté (S) épandu moyen de la buse à béton projeté (14), un ajout dosé de l’accélérateur de prise (24), commandé par capteur, en fonction d'un paramètre extérieur étant réalisé.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten