In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020064230 - VERFAHREN ZUM TEILEN UND KATEGORISIEREN ZUMINDEST EINES SUBSTRATS UND EINE SUBSTRATKATEGORISIERUNGSMASCHINE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/064230
Veröffentlichungsdatum 02.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/072463
Internationales Anmeldedatum 22.08.2019
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 14.02.2020
IPC
B65H 29/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
HHandhaben von dünnem oder fadenförmigem Gut, z.B. Folien, Bahnen, Kabeln
29Ausgeben von Werkstücken aus Maschinen; Fördern von Werkstücken zu Stapeln oder Ablegen auf Stapel
02durch mechanische Greifer, die nur die vordere Kante der Werkstücke ergreifen
04wobei die Greifer auf endlosen Ketten oder Bändern angeordnet sind
B65H 29/62 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
HHandhaben von dünnem oder fadenförmigem Gut, z.B. Folien, Bahnen, Kabeln
29Ausgeben von Werkstücken aus Maschinen; Fördern von Werkstücken zu Stapeln oder Ablegen auf Stapel
58Weichen oder Ablenkvorrichtungen
62welche fehlerhafte Werkstücke aus dem Hauptstrom ablenken
B65H 31/24 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
HHandhaben von dünnem oder fadenförmigem Gut, z.B. Folien, Bahnen, Kabeln
31Ablagestapelbehälter
24Mehrfache oder eingeteilte Stapeltische, z.B. für abwechselndes, programmiertes oder auswählendes Auffüllen
B65H 43/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
HHandhaben von dünnem oder fadenförmigem Gut, z.B. Folien, Bahnen, Kabeln
43Anwendung von Steuerungs-, Überwachungs- oder Sicherungsvorrichtungen, z.B. automatische Vorrichtungen, welche ein Element zum Wahrnehmen einer veränderlichen Größe enthalten
04zum Anzeigen oder Ansprechen auf das Vorhandensein fehlerhafter Werkstücke
B41F 13/60 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
41Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
FDruckmaschinen oder -pressen
13Gemeinsame Einzelheiten von Rotationsdruckmaschinen
54zusätzliche Vorrichtungen zum Falzen, Schneiden, Sammeln oder Ablegen von Blättern oder Bahnen
56Falzen oder Schneiden
60in Querrichtung
B41F 21/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
41Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
FDruckmaschinen oder -pressen
21Einrichtungen zur Förderung der Bogen durch Druckapparate oder -maschinen
CPC
B41F 13/54
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
FPRINTING MACHINES OR PRESSES
13Common details of rotary presses or machines
54Auxiliary folding, cutting, collecting or depositing of sheets or webs
B41F 13/60
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
FPRINTING MACHINES OR PRESSES
13Common details of rotary presses or machines
54Auxiliary folding, cutting, collecting or depositing of sheets or webs
56Folding or cutting
60crosswise
B41F 21/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
FPRINTING MACHINES OR PRESSES
21Devices for conveying sheets through printing apparatus or machines
B41F 33/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
FPRINTING MACHINES OR PRESSES
33Indicating, counting, warning, control or safety devices
B41F 33/16
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
41PRINTING; LINING MACHINES; TYPEWRITERS; STAMPS
FPRINTING MACHINES OR PRESSES
33Indicating, counting, warning, control or safety devices
16Programming systems for automatic control of sequence of operations
B42C 1/125
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
42BOOKBINDING; ALBUMS; FILES; SPECIAL PRINTED MATTER
CBOOKBINDING
1Collating or gathering sheets combined with processes for permanently attaching together sheets or signatures or for interposing inserts
12Machines for both collating or gathering and permanently attaching together the sheets or signatures
125Sheet sorters combined with binding devices
Anmelder
  • KOENIG & BAUER AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • HENDLE, Thomas
  • TÜRKE, Thomas
Vertreter
  • KOENIG & BAUER AG
Prioritätsdaten
10 2018 123 773.126.09.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM TEILEN UND KATEGORISIEREN ZUMINDEST EINES SUBSTRATS UND EINE SUBSTRATKATEGORISIERUNGSMASCHINE
(EN) METHOD FOR SEPARATING AND CATEGORIZING AT LEAST ONE SUBSTRATE, AND SUBSTRATE CATEGORIZING MACHINE
(FR) PROCÉDÉ DE DIVISION ET DE CATÉGORISATION D’AU MOINS UN SUBSTRAT ET MACHINE DE CATÉGORISATION DE SUBSTRATS
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Teilen und Kategorisieren zumindest eines Substrats (02; 03), das von einer Bogenquelle (47) stammt oder in Form einer Materialbahn (02) zu einer Quertrennvorrichtung transportiert und dort in eine Vielzahl von Bogen (03) aufgeteilt wird, wobei die jeweiligen Bogen (03) in einem jeweiligen Inspektionsvorgang bezüglich zumindest einer Eigenschaft inspiziert werden, die das Substrat (02; 03) bereits vor dem jeweiligen Vereinzelungsvorgang oder Abtrennvorgang aufgewiesen hat und wobei die Bogen (03) in einem Zuordnungsvorgang auf Grundlage des Ergebnisses der in dem jeweiligen Inspektionsvorgang durchgeführten Inspektion jeweils einer von zumindest drei Kategorien zugeordnet werden und wobei jeder der Bogen (03) auf einem seiner Kategorie entsprechenden Auslagestapel (06; 07; 08) abgelegt wirdsowie eine Substratkategorisierungsmaschine (01), die eine Bogenquelle (47) aufweist oder eine Materialbahnquelle (09) und eine Quertrenneinrichtung (11) aufweist, wobei die Substratkategorisierungsmaschine (01) nach der Bogenquelle (47) oder nach der Quertrenneinrichtung (11) eine Bogentransporteinrichtung (12) mit Greifersystem (13) und eine Inspektionseinrichtung (14; 16; 17; 18) aufweist und nach der Inspektionseinrichtung (14; 16; 17; 18) eine Auslagevorrichtung (19) aufweist, die zumindest drei Abgabestationen (21; 22; 23) aufweist.
(EN)
The invention relates to a method for separating and categorizing at least one substrate (02; 03) that originates from a sheet source (47) or is transported in the form of a material web (02) to a cross-cutting apparatus and is separated into a multiplicity of sheets (03) there, wherein the respective sheets (03) are inspected in respective inspection operations with regard to at least one property that the substrate (02; 03) already had before the particular separating operation or severing operation, and wherein the sheets (03) are each assigned to one of at least three categories in an assigning operation on the basis of the result of the inspection carried out in the particular inspection operation, and wherein each of the sheets (03) is deposited on a delivery pile (06; 07; 08) corresponding to its category, and to a substrate categorizing machine (01), which has a sheet source (47) or a material-web source (09) and a cross-cutting device (11), wherein the substrate categorizing machine (01) has, downstream of the sheet source (47) or downstream of the cross-cutting device (11), a sheet transport device (12) having a gripper system (13), and an inspection device (14; 16; 17; 18), and, downstream of the inspection device (14; 16; 17; 18), a delivery apparatus (19), which has at least three depositing stations (21; 22; 23).
(FR)
L’invention concerne un procédé de division et de catégorisation d’au moins un substrat (02 ; 03) qui provient d’une source (47) de feuilles ou qui est transporté sous la forme d’une bande de matériau (02) vers un dispositif de séparation transversale où il est divisé en une pluralité de feuilles (03), les feuilles (03) respectives étant inspectées dans un processus d’inspection respectif quant à au moins une caractéristique que le substrat (02 ; 03) présentait déjà avant le processus respectif d’individualisation ou de séparation, les feuilles (03) étant affectées respectivement à une d’au moins trois catégories dans un processus respectif d’affectation sur la base du résultat de l’inspection effectuée dans le processus d’inspection concerné, et chacune des feuilles (03) étant déposée sur une pile de sortie (06 ; 07 ; 08) correspondant à sa catégorie. L’invention concerne également une machine (01) de catégorisation de substrats qui présente une source (47) de feuilles ou une source (09) de bandes de matériaux et un dispositif (11) de séparation transversale, la machine (01) de catégorisation de feuilles présentant en aval de la source (47) de feuilles ou en aval du dispositif (11) de séparation transversale un dispositif (12) de transport de feuilles muni d’un système de préhension (13) et un dispositif d’inspection (14 ; 16 ; 17 ; 18), et en aval du dispositif d’inspection (14 ; 16 ; 17 ; 18) un dispositif (19) de sortie qui présente au moins trois postes de remise (21 ; 22 ; 23).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten