In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020064127 - FORMGEDÄCHTNISLEGIERUNG, DARAUS HERGESTELLTES STAHLFLACHPRODUKT MIT PSEUDOELASTISCHEN EIGENSCHAFTEN UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SOLCHEN STAHLFLACHPRODUKTS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/064127
Veröffentlichungsdatum 02.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2018/076469
Internationales Anmeldedatum 28.09.2018
IPC
C21D 6/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
21Eisenhüttenwesen
DVeränderung der physikalischen Struktur von Eisenmetallen; Allgemeine Vorrichtungen für die Wärmebehandlung von Eisen- oder Nichteisenmetallen oder -legierungen; Schmiedbarmachen des Metalls durch Entkohlen, Anlassen oder andere Behandlungsverfahren
6Wärmebehandlung von Eisenlegierungen
C21D 8/02 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
21Eisenhüttenwesen
DVeränderung der physikalischen Struktur von Eisenmetallen; Allgemeine Vorrichtungen für die Wärmebehandlung von Eisen- oder Nichteisenmetallen oder -legierungen; Schmiedbarmachen des Metalls durch Entkohlen, Anlassen oder andere Behandlungsverfahren
8Verändern der physikalischen Eigenschaften durch Verformen, verbunden mit oder gefolgt von Wärmebehandlung
02während der Herstellung von Platten oder Bandstahl
C21D 9/46 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
21Eisenhüttenwesen
DVeränderung der physikalischen Struktur von Eisenmetallen; Allgemeine Vorrichtungen für die Wärmebehandlung von Eisen- oder Nichteisenmetallen oder -legierungen; Schmiedbarmachen des Metalls durch Entkohlen, Anlassen oder andere Behandlungsverfahren
9Wärmebehandlung, z.B. Glühen, Härten, Abschrecken oder Anlassen von besonderen Gegenständen; Öfen hierfür
46von Blechen
C22C 38/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
22Metallhüttenwesen; Eisen- oder Nichteisenlegierungen; Behandlung von Legierungen oder von Nichteisenmetallen
CLegierungen
38Eisenlegierungen, z.B. Stahl-Legierungen
C22C 38/02 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
22Metallhüttenwesen; Eisen- oder Nichteisenlegierungen; Behandlung von Legierungen oder von Nichteisenmetallen
CLegierungen
38Eisenlegierungen, z.B. Stahl-Legierungen
02mit Silicium
C22C 38/04 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
22Metallhüttenwesen; Eisen- oder Nichteisenlegierungen; Behandlung von Legierungen oder von Nichteisenmetallen
CLegierungen
38Eisenlegierungen, z.B. Stahl-Legierungen
04mit Mangan
CPC
C21D 2201/01
CCHEMISTRY; METALLURGY
21METALLURGY OF IRON
DMODIFYING THE PHYSICAL STRUCTURE OF FERROUS METALS; GENERAL DEVICES FOR HEAT TREATMENT OF FERROUS OR NON-FERROUS METALS OR ALLOYS; MAKING METAL MALLEABLE BY DECARBURISATION, TEMPERING OR OTHER TREATMENTS
2201Treatment for obtaining particular effects
01Shape memory effect
C21D 2211/005
CCHEMISTRY; METALLURGY
21METALLURGY OF IRON
DMODIFYING THE PHYSICAL STRUCTURE OF FERROUS METALS; GENERAL DEVICES FOR HEAT TREATMENT OF FERROUS OR NON-FERROUS METALS OR ALLOYS; MAKING METAL MALLEABLE BY DECARBURISATION, TEMPERING OR OTHER TREATMENTS
2211Microstructure comprising significant phases
005Ferrite
C21D 6/001
CCHEMISTRY; METALLURGY
21METALLURGY OF IRON
DMODIFYING THE PHYSICAL STRUCTURE OF FERROUS METALS; GENERAL DEVICES FOR HEAT TREATMENT OF FERROUS OR NON-FERROUS METALS OR ALLOYS; MAKING METAL MALLEABLE BY DECARBURISATION, TEMPERING OR OTHER TREATMENTS
6Heat treatment of ferrous alloys
001containing Ni
C21D 6/005
CCHEMISTRY; METALLURGY
21METALLURGY OF IRON
DMODIFYING THE PHYSICAL STRUCTURE OF FERROUS METALS; GENERAL DEVICES FOR HEAT TREATMENT OF FERROUS OR NON-FERROUS METALS OR ALLOYS; MAKING METAL MALLEABLE BY DECARBURISATION, TEMPERING OR OTHER TREATMENTS
6Heat treatment of ferrous alloys
005containing Mn
C21D 8/0205
CCHEMISTRY; METALLURGY
21METALLURGY OF IRON
DMODIFYING THE PHYSICAL STRUCTURE OF FERROUS METALS; GENERAL DEVICES FOR HEAT TREATMENT OF FERROUS OR NON-FERROUS METALS OR ALLOYS; MAKING METAL MALLEABLE BY DECARBURISATION, TEMPERING OR OTHER TREATMENTS
8Modifying the physical properties by deformation combined with, or followed by, heat treatment
02during manufacturing of plates or strips
0205of ferrous alloys
C21D 8/0226
CCHEMISTRY; METALLURGY
21METALLURGY OF IRON
DMODIFYING THE PHYSICAL STRUCTURE OF FERROUS METALS; GENERAL DEVICES FOR HEAT TREATMENT OF FERROUS OR NON-FERROUS METALS OR ALLOYS; MAKING METAL MALLEABLE BY DECARBURISATION, TEMPERING OR OTHER TREATMENTS
8Modifying the physical properties by deformation combined with, or followed by, heat treatment
02during manufacturing of plates or strips
0221characterised by the working steps
0226Hot rolling
Anmelder
  • THYSSENKRUPP STEEL EUROPE AG [DE]/[DE]
  • THYSSENKRUPP AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHWABE, Jonas Karl Moritz
  • CASTRO MÜLLER, Cássia
  • WILL, Sabine
Vertreter
  • COHAUSZ & FLORACK PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FORMGEDÄCHTNISLEGIERUNG, DARAUS HERGESTELLTES STAHLFLACHPRODUKT MIT PSEUDOELASTISCHEN EIGENSCHAFTEN UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES SOLCHEN STAHLFLACHPRODUKTS
(EN) SHAPE-MEMORY ALLOY, FLAT STEEL PRODUCT MADE THEREFROM WITH PSEUDO-ELASTIC PROPERTIES, AND METHOD FOR PRODUCING SUCH A FLAT STEEL PRODUCT
(FR) ALLIAGE À MÉMOIRE DE FORME, PRODUIT PLAT EN ACIER PRÉPARÉ À PARTIR DE CELUI-CI DOTÉ DE CARACTÉRISTIQUES PSEUDOÉLASTIQUES ET PROCÉDÉ POUR LA PRÉPARATION D'UN TEL PRODUIT PLAT EN ACIER
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Formgedächtnislegierung, die es erlaubt, mit gegenüber dem Stand der Technik vermindertem Aufwand ein Stahlflachprodukt zu erzeugen, das ein hohes Rückformvermögen besitzt. Hierzu besteht eine erfindungsgemäße Formgedächtnislegierung aus (in Gew.-%) C: ≤ 1 %, Mn: 30 - 40 %, AI: 10 - 14 %, Ni: 7 - 10 %, Se: ≤ 0,1 %, P: ≤ 0,1 %, S: ≤ 0,3 %, N: ≤ 0,1 %, Rest Eisen und unvermeidbaren Verunreinigungen, wobei Gehalte an Cr, Cu, Mo, Nb, Ti, V, Zn, Co den Verunreinigungen zuzurechnen sind mit der Maßgabe, dass die Summe an den Gehalten an den Verunreinigungen ≤ 3 % ist. Ein aus einer solchen Legierung erzeugtes Stahlflachprodukt hat pseudoelastische Eigenschaften, besitzt ein Gefüge, das schon unmittelbar nach dem Warmwalzen (in Flächen-%) zu 60 Flächen-% aus Ferrit besteht, und weist dabei ein Gesamtrückformvermögen (GR) von mindestens 35 % auf. Ebenso stellt die Erfindung ein Verfahren zur Herstellung eines derartigen Stahlflachprodukts zur Verfügung.
(EN)
The invention relates to a shape-memory alloy which allows a flat steel product to be produced with less effort than in the prior art, said product having a high restoring capability. For this purpose, the shape-memory alloy according to the invention consists of (in wt.%) C: ≤ 1%, Mn: 30 - 40%, AI: 10 - 14%, Ni: 7 - 10%, Se: ≤ 0.1%, P: ≤ 0.1%, S: ≤ 0.3%, N: ≤ 0.1%, and a remainder of iron and unavoidable impurities, wherein the contents of Cr, Cu, Mo, Nb, Ti, V, Zn, and Co are to be added to the impurities with the proviso that the sum of the contents of the impurities ≤ 3%. A flat steel product produced from such an alloy has pseudo-elastic properties, a structure which consists of up to 60 percent by surface of ferrite immediately after the hot rolling process, and a total restoring capability (GR) of at least 35%. The invention likewise relates to a method for producing such a flat steel product.
(FR)
L'invention concerne un alliage à mémoire de forme qui permet, par rapport à l'état de la technique, de produire un produit plat en acier avec moins d'efforts, qui possède un pouvoir de restauration de forme élevé. Un alliage à mémoire de forme selon l'invention est à cet effet constitué de (en % en poids) C : ≤ 1 %, Mn : 30 à 40 %, Al : 10 à 14 %, Ni : 7 à 10 %, Se : ≤ 0,1 %, P : ≤ 0,1 %, S : ≤ 0,3 %, N : ≤ 0,1 %, le reste étant du fer et des impuretés inévitables, les teneurs en Cr, Cu, Mo, Nb, Ti, V, Zn, Co étant à calculer avec les impuretés, étant entendu que la somme des teneurs en impuretés est ≤ 3 %. Un produit plat en acier produit à partir d'un tel alliage possède des caractéristiques pseudoélastiques, possède une texture, qui est constituée déjà immédiatement après le laminage à chaud (en % en surface) de 60 % en surface de ferrite, et présente en l'occurrence un pouvoir de restauration de forme totale (GR) d'au moins 35 %. L'invention fournit également un procédé pour la préparation d'un tel produit plat en acier.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten