In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020038903 - ZUGRIFFSMODUL

Veröffentlichungsnummer WO/2020/038903
Veröffentlichungsdatum 27.02.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/072183
Internationales Anmeldedatum 19.08.2019
IPC
H01M 2/34 2006.01
HSektion H Elektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
20Strom führende Anschlüsse für Zellen
34mit Vorrichtungen zum Verhindern eines unerwünschten Gebrauchs oder einer unerwünschten Entladung
B60L 53/66 2019.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
LAntrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
53Verfahren zum Laden von Batterien für Elektrofahrzeuge; Ladestationen oder an Bord befindliche Ladegeräte dafür; Austausch von Energiespeicherelementen in Elektrofahrzeugen
60Überwachung oder Steuerung bzw. Regelung von Ladestationen
66Datenübertragung zwischen Ladestationen und Fahrzeugen
G06Q 50/06 2012.01
GSektion G Physik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
QDatenverarbeitungssysteme oder Datenverarbeitungsverfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungszwecke oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungszwecke oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
50Systeme oder Verfahren besonders angepasst für bestimmte Geschäftsbereiche, z.B. Versorgungsunternehmen oder Tourismus
06Elektrizitätsversorgung, Gasversorgung oder Wasserversorgung
G06Q 20/38 2012.01
GSektion G Physik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
QDatenverarbeitungssysteme oder Datenverarbeitungsverfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungszwecke oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst für verwaltungstechnische Zwecke, sowie für geschäftsbezogene Überwachungszwecke oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
20Zahlungskonzepte, Zahlungspläne, Zahlungsorganisation oder Zahlungsprotokolle
38Zahlungsprotokolle; Einzelheiten hiervon
H04L 9/00 2006.01
HSektion H Elektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
LÜbertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
9Anordnungen für geheimen oder zugriffsgesicherten Nachrichtenverkehr
G06F 21/60 2013.01
GSektion G Physik
06Datenverarbeitung; Rechnen oder Zählen
FElektrische digitale Datenverarbeitung
21Sicherheitseinrichtungen zum Schutz von Rechnern, deren Bestandteilen, von Programmen oder Daten gegen unberechtigten Zugriff
60Schutz von Daten
CPC
B60L 2240/70
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
2240Control parameters of input or output; Target parameters
70Interactions with external data bases, e.g. traffic centres
B60L 2270/30
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
2270Problem solutions or means not otherwise provided for
30Preventing theft during charging
B60L 2270/32
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
2270Problem solutions or means not otherwise provided for
30Preventing theft during charging
32of electricity
B60L 2270/38
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
2270Problem solutions or means not otherwise provided for
30Preventing theft during charging
38of data
B60L 53/665
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
53Methods of charging batteries, specially adapted for electric vehicles; Charging stations or on-board charging equipment therefor; Exchange of energy storage elements in electric vehicles
60Monitoring or controlling charging stations
66Data transfer between charging stations and vehicles
665Methods related to measuring, billing or payment
B60L 53/68
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
53Methods of charging batteries, specially adapted for electric vehicles; Charging stations or on-board charging equipment therefor; Exchange of energy storage elements in electric vehicles
60Monitoring or controlling charging stations
68Off-site monitoring or control, e.g. remote control
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • BODE, Sebastian
Prioritätsdaten
10 2018 214 122.321.08.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ZUGRIFFSMODUL
(EN) ACCESS MODULE
(FR) MODULE D’ACCÈS
Zusammenfassung
(DE)
Das erfindungsgemäße Zugriffsmodul gewährleistet einen manipulationssicheren Zugriff auf einen im Zusammenhang mit einem elektrischen Ladevorgang an einer Ladestation generierten Ladedatensatz und umfasst eine interne Schnittstelle zur Anbindung einer Mehrzahl von Messeinheiten. Das Zugriffsmodul ist eingerichtet zum Austausch von Authentifizierungsdaten mit jeder der Messeinheiten, sowie zum Empfang von Messdaten von den Messeinheiten nach erfolgreicher Authentifizierung. Das Zugriffsmodul verfügt weiterhin über eine kryptographisch gesicherte externe Schnittstelle zum Austausch von externen Authentifizierungsdaten für einen Zugriff auf das Zugriffsmodul und zur Übertragung mindestens eines Ladedatensatzes im Fall eines authentifizierten externen Zugriffs auf das Zugriffsmodul. Weiterhin ist eine Verarbeitungseinheit vorgesehen, welche sowohl die Authentifizierung der Messeinheiten aufgrund der ausgetauschten internen Authentifizierungsdaten durchführt, als auch die Authentifizierung des externen Zugriffs auf das Zugriffsmodul aufgrund der externen Authentifizierungsdaten. Das Zugriffsmodel führt außerdem eine Anreicherung und/oder Aufbereitung der Messdaten für die Übertragung des Ladedatensatzes durch.
(EN)
The invention relates to an access module which guarantees tamper-proof access to a charging data set generated in the context of an electrical charging operation at a charging station, and comprises an internal interface for connection of a number of measuring units. The access module is configured for exchanging authentication data with each of the measuring units, and also for receiving measurement data from the measuring units after successful authentication. Furthermore, the access module has a cryptographically secured external interface for exchanging external authentication data for access to the access module and for transmission of at least one charging data set in the case of authenticated external access to the access module. Furthermore, a processing unit is provided which carries out both the authentication of the measuring units on the basis of the exchanged internal authentication data and also the authentication of the external access to the access module on the basis of the external authentication data. Moreover, the access module carries out an enhancement and/or processing of the measurement data for the transmission of the charging data set.
(FR)
Le module d’accès de l’invention garantit un accès inviolable à un ensemble de données de charge généré au niveau d’une station de charge en relation avec un processus de charge électrique et comprend une interface interne destiné au raccordement une pluralité d’unités de mesure. Le module d’accès est conçu pour échanger des données d’authentification avec chacune des unités de mesure et pour recevoir des données de mesure des unités de mesure après une authentification réussie. Le module d’accès comporte également une interface externe sécurisée du point de vue cryptographique pour échanger des données d’authentification externes afin d’accéder au module d’accès et pour transmettre au moins un ensemble de données de charge dans le cas d’un accès externe authentifié au module d’accès. En outre, une unité de traitement est prévue qui effectue à la fois l’authentification des unités de mesure sur la base des données d’authentification internes échangées et l’authentification de l’accès externe au module d’accès sur la base des données d’authentification externes. Le modèle d’accès effectue également un enrichissement et/ou une préparation des données de mesure pour la transmission de l’ensemble de données de charge.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten