Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020011898) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BEARBEITEN VON STÜCKIGEM, MINERALISCHEM GUT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/011898 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/068632
Veröffentlichungsdatum: 16.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 10.07.2019
IPC:
F27B 1/02 (2006.01) ,C04B 2/12 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
27
Industrieöfen; Schachtöfen; Brennöfen; Retorten
B
Industrieöfen, Schachtöfen, Brennöfen, Retorten allgemein; offene Sinterapparate oder ähnliche Vorrichtungen
1
Schachtöfen oder ähnliche senkrecht oder im wesentlichen senkrecht stehende Öfen
02
mit mehreren Schächten oder Kammern, z.B. Mehretagenöfen
C Chemie; Hüttenwesen
04
Zemente; Beton; Kunststein; keramische Massen; feuerfeste Massen
B
Kalk; Magnesia; Schlacke; Zemente; Massen hieraus z.B. Mörtel, Beton oder ähnliche Baumaterialien; künstliche Steine; keramische Massen; feuerfeste Massen; Behandlung von Naturstein
2
Kalk, Magnesia oder Dolomit
10
Vorerhitzen, Brennen, Calcinieren oder Kühlen
12
in Schacht- oder senkrecht stehenden Öfen
Anmelder:
OMMERBORN, Thorsten [DE/DE]; DE
Erfinder:
OMMERBORN, Thorsten; DE
KEHSE, Georg; DE
Vertreter:
HGF EUROPE LLP; Neumarkter Str. 18 81673 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2018 116 917.512.07.2018DE
Titel (DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BEARBEITEN VON STÜCKIGEM, MINERALISCHEM GUT
(EN) METHOD AND DEVICE FOR PROCESSING FRAGMENTED, MINERAL MATERIAL
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF D'USINAGE D'UN MATÉRIAU MINÉRAL EN MORCEAUX
Zusammenfassung:
(DE) Vorrichtung zum thermischen Behandeln von mineralischem, stückigem Gut, wobei die Vorrichtung im Wesentlichen zumindest zwei parallel zueinander angeordnete Schächte (2, 3) besitzt, wobei die Schächte von Aufgabebereich bis zum Austrag des stückigen Gutes mit einer im Wesentlichen durchgehenden Mantelwandung (6, 7) ausgebildet sind, wobei jeder der mindestens zwei Schächte (2, 3) zumindest einen Ringkanal (18, 19) besitzt, welcher um die Mantelwandung (6, 7) herum angeordnet ist, wobei die Ringkanäle (18, 19) der Schächte (2, 3) miteinander in Verbindung stehen, sowie ein Verfahren zum Betreiben derselben.
(EN) The invention relates to a device for the thermal treatment of mineral, fragmented material, wherein the device has substantially at least two shafts (2, 3) that are arranged parallel to one another, wherein the shafts are formed with a substantially continuous lateral wall (6, 7) from the receiving region to the output of the fragmented material, wherein each of the at least two shafts (2, 3) has at least one annular duct (18, 19), which is arranged around the lateral wall (6, 7), wherein the annular ducts (18, 19) of the shafts (2, 3) are connected together, and to a method for operating same.
(FR) L'invention concerne un dispositif pour le traitement thermique d'un matériau minéral en morceaux. Le dispositif possède sensiblement au moins deux puits (2, 3) disposés parallèlement l'un à l'autre. Les puits sont pourvus de la zone de chargement à l'évacuation du matériau en morceaux d'une paroi d'enveloppe (6, 7) sensiblement continue. Chacun des deux puits (2, 3) ou plus possède au moins un canal annulaire (18, 19), lequel est disposé autour de la paroi d'enveloppe (6, 7), les canaux annulaires (18, 19) des puits (2, 3) étant reliés l'un à l'autre. L'invention concerne également un procédé pour le fonctionnement dudit dispositif.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)