Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020011890) STRAßENBAUMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/011890 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/068618
Veröffentlichungsdatum: 16.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 10.07.2019
IPC:
E01C 19/48 (2006.01) ,B60R 16/03 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
01
Straßen-, Eisenbahn-, Brückenbau
C
Bau von Straßen, Sportplätzen oder dgl., Decken dafür; Maschinen oder Hilfsgeräte für den Bau oder das Ausbessern
19
Maschinen, Werkzeuge oder Hilfsvorrichtungen zum Aufbereiten oder Verteilen von Straßenbaustoffen, zum Bearbeiten der verteilten Baustoffe oder zum Formen, Verfestigen oder Endbehandeln von Decken
48
zum Verlegen und Verfestigen der Baustoffe oder zur Endbehandlung der Oberfläche
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
16
Elektrische oder Fluid-Schaltkreise, besonders für Fahrzeuge ausgebildet und nicht anderweitig vorgesehen; Anordnung von elektrischen oder Fluid-Schaltkreiselementen, besonders für Fahrzeuge ausgebildet und nicht anderweitig vorgesehen
02
elektrisch
03
zur elektrischen Stromversorgung von Fahrzeugteilsystemen
Anmelder:
DYNAPAC GMBH [DE/DE]; Ammerländer Straße 93 26203 Wardenburg, DE
Erfinder:
BRAMMER, Hauke; DE
LÜRDING, Eberhard; DE
FISCHER, Stefan; DE
DRAKE, Matthias; DE
SCHWARTING, Thorsten; DE
MEYER, Ahmed; DE
WINKLER, Tobias; DE
FIGGE, Jonas; DE
BOCKSBERGER, Matthias; DE
MEINCKE, Nikolas; DE
Vertreter:
MÖLLER, Friedrich; DE
MEISSNER BOLTE PATENTANWÄLTE RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB; Hollerallee 73 28209 Bremen, DE
Prioritätsdaten:
10 2018 005 537.013.07.2018DE
Titel (DE) STRAßENBAUMASCHINE
(EN) ROAD CONSTRUCTION MACHINE
(FR) ENGIN DE CONSTRUCTION ROUTIÈRE
Zusammenfassung:
(DE) Straßenbaumaschinen der bekannten Art weisen üblicherweise ein 12/24-Volt-Bordnetz auf, durch welches die verschiedenen Leistungsabnehmer bzw. Komponenten der Straßenbaumaschine mit elektrischer Energie versorgbar sind. Insbesondere durch die Zunahme der elektrisch betreibbaren Komponenten und Assistenzsysteme steigt der Bedarf an elektrischer Energie. Die Erfindung schafft eine Straßenbaumaschine, der zum Betrieb eine ausreichend hohe elektrische Leistung zur Verfügung steht. Das wird dadurch erreicht, dass das mindestens eine Bordnetz eine elektrische Spannung von 30 V bis 60 V aufweist.
(EN) Road construction machines of the known type usually have a 12/24 volt on-board electrical system using which the various driven machines or components of the road construction machine can be supplied with electrical energy. The demand for electrical energy is increasing, in particular owing to the increase in electrically operated components and assistance systems. The invention relates to a road construction machine which provides a sufficiently high electrical power for operation. This is achieved by the fact that the at least one on-board electrical system has an electrical voltage of 30 V to 60 V.
(FR) Les engins de construction routière connus comportent généralement un réseau électrique de bord de type 12/24 volts permettant d’alimenter les différents consommateurs de puissance ou composants de l’engin de construction routière en énergie électrique. En particulier, l’augmentation des composants et systèmes d’assistance actionnables à l’électricité entraîne un accroissement du besoin en énergie électrique. Cette invention concerne un engin de construction routière qui met à disposition une puissance électrique suffisamment élevée pour le fonctionnement. A cet effet, le ou les réseaux électriques de bord présente(nt) une tension électrique comprise entre 30 V et 60 V.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)