In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2020011763 - VARIABLE VERPACKUNGSMASCHINE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/011763
Veröffentlichungsdatum 16.01.2020
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2019/068351
Internationales Anmeldedatum 09.07.2019
IPC
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
B
Verpackungsmaschinen, -geräte, -vorrichtungen, Verpackungsverfahren für Gegenstände oder Materialien; Auspacken
5
Verpacken von einzelnen Gegenständen in Behältnisse, z.B. Beutel, Säcke, Kisten, Schachteln, Dosen, Gläser
02
Maschinen, gekennzeichnet durch Einrichtungen zur Herstellung der Behältnisse
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
B
Verpackungsmaschinen, -geräte, -vorrichtungen, Verpackungsverfahren für Gegenstände oder Materialien; Auspacken
11
Einwickeln, z.B. das teilweise oder vollständige Einhüllen von Gegenständen oder Materialmengen, in Streifen, Blätter oder Zuschnitte biegsamen Verpackungsmaterials
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
B
Verpackungsmaschinen, -geräte, -vorrichtungen, Verpackungsverfahren für Gegenstände oder Materialien; Auspacken
65
Einzelheiten von Verpackungsmaschinen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anordnungen solcher Einzelheiten
B65B 5/02 (2006.01)
B65B 11/00 (2006.01)
B65B 65/00 (2006.01)
CPC
B65B 11/004
B65B 5/024
B65B 65/003
Anmelder
  • SOMIC VERPACKUNGSMASCHINEN GMBH & CO. KG [DE/DE]; Am Kroit 7 83123 Amerang, DE
Erfinder
  • ESSBACH, Christian; DE
Vertreter
  • WEICKMANN & WEICKMANN PARTMBB; Postfach 860 820 81635 München, DE
Prioritätsdaten
10 2018 211 480.311.07.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VARIABLE VERPACKUNGSMASCHINE
(EN) VARIABLE PACKAGING MACHINE
(FR) EMBALLEUSE VARIABLE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Verpackungsmaschine (10), umfassend eine erste Sektion (12), eine zweite Sektion (14) und eine dritte Sektion (16), wobei die erste Sektion (12) eine Zuschnitt-Fördereinheit (20), eine Produkt- Fördereinheit (30), eine Transfereinheit und eine Aufrichteinheit (32) umfasst, wobei die zweite Sektion (14) eine Verpackung-Fördereinheit (33) und eine Bestückungseinheit (50) umfasst, wobei die dritte Sektion (16) eine Verschlusseinheit (40) umfasst. Die Erfindung betrifft ferner ein Verfahren zum Verpacken von Produkten.
(EN)
The invention relates to a packaging machine (10), comprising a first section (12), a second section (14) and a third section (16), wherein: the first section (12) comprises a blank conveying unit (20), a product conveying unit (30), a transfer unit and an erecting unit (32); the second section (14) comprises a packaging conveying unit (33) and a loading unit (50); the third section (16) comprises a closing unit (40). The invention further relates to a method for packaging products.
(FR)
L'invention concerne une emballeuse (10), comprenant une première section (12), une deuxième section (14) et une troisième section (16). La première section (12) comporte une unité de convoyage de pièce découpée (20), une unité de convoyage de produit (30), une unité de transfert et une unité de dressage (32). La deuxième section (14) comporte une unité de convoyage d'emballage (33) et une unité de garniture (50). La troisième section (16) comporte une unité de fermeture (40). L'invention concerne en outre un procédé d'emballage de produits.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten