PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Montag 03.02.2020 um 10:00 AM MEZ nicht verfügbar
Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020011730) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR ADDITIVEN FERTIGUNG EINES WERKSTÜCKS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/011730 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/068299
Veröffentlichungsdatum: 16.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 08.07.2019
IPC:
B22F 3/105 (2006.01) ,B29C 64/118 (2017.01) ,B29C 64/20 (2017.01) ,B29C 64/393 (2017.01) ,B33Y 10/00 (2015.01) ,B33Y 30/00 (2015.01) ,G01B 9/00 (2006.01) ,G01B 11/24 (2006.01) ,G01B 15/04 (2006.01) ,G01N 23/046 (2018.01) ,G05B 19/4099 (2006.01) ,G06T 7/60 (2017.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
22
Gießerei; Pulvermetallurgie
F
Verarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
3
Herstellen von Gegenständen oder Halbzeug aus Metallpulver in Bezug auf die Art des Verdichtens oder Sinterns; Apparate hierfür
10
nur durch Sintern
105
mittels elektrischer Widerstandserhitzung, Laserstrahlen oder Plasma
[IPC code unknown for B29C 64/118][IPC code unknown for B29C 64/20][IPC code unknown for B29C 64/393][IPC code unknown for B33Y 10][IPC code unknown for B33Y 30]
G Physik
01
Messen; Prüfen
B
Messen der Länge, der Dicke oder ähnlicher linearer Abmessungen; Messen von Winkeln; Messen von Flächen; Messen von Unregelmäßigkeiten an Oberflächen oder Umrissen
9
Instrumente wie in den Untergruppen aufgeführt und gekennzeichnet durch die Verwendung von optischen Messmitteln
G Physik
01
Messen; Prüfen
B
Messen der Länge, der Dicke oder ähnlicher linearer Abmessungen; Messen von Winkeln; Messen von Flächen; Messen von Unregelmäßigkeiten an Oberflächen oder Umrissen
11
Messanordnungen gekennzeichnet durch die Verwendung optischer Messmittel
24
zum Messen von Umrisslinien oder Krümmungen
G Physik
01
Messen; Prüfen
B
Messen der Länge, der Dicke oder ähnlicher linearer Abmessungen; Messen von Winkeln; Messen von Flächen; Messen von Unregelmäßigkeiten an Oberflächen oder Umrissen
15
Messanordnungen unter Verwendung von Wellen- oder Teilchenstrahlung
04
zum Messen von Umrisslinien oder Krümmungen
[IPC code unknown for G01N 23/046]
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
02
Elektrische Programmsteuerungssysteme
18
Numerische Steuerungen [NC], d.h. automatische Bearbeitungsmaschinen, insbesondere Werkzeugmaschinen, z.B. in Bearbeitungszentren, zur Ausführung von Positionierungs-, Bewegungs- oder koordinierten Vorgängen mittels eines numerischen Steuerprogrammes
4097
gekennzeichnet durch die Verwendung von Entwurfsdaten zur Steuerung von NC-Maschinen, z.B. CAD/CAM
4099
Oberflächen- oder Kurvenbearbeitung, Erzeugen von 3D-Objekten, z.B. mittels Bildschirmanweisungen
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
T
Bilddatenverarbeitung oder Bilddatenerzeugung allgemein
7
Bildanalyse, z.B. um von einem bitweise organisierten Bild zu einem nicht bitweise organisierten Bild zu gelangen
60
Analyse der geometrischen Eigenschaften, z.B. Flächeninhalt, Schwerpunkt, Umfang eines Bildes
Anmelder:
INTOM GMBH [DE/DE]; Bodenseeallee 18 78333 Stockach, DE
Erfinder:
SIMON, Martin; DE
EBNER, Severin; DE
Vertreter:
PATENTANWÄLTE BEHRMANN WAGNER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT MBB; Maggistraße 5 Hegau-Tower (10. OG) 78224 Singen, DE
Prioritätsdaten:
10 2018 116 790.311.07.2018DE
Titel (DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR ADDITIVEN FERTIGUNG EINES WERKSTÜCKS
(EN) DEVICE AND METHOD FOR THE ADDITIVE MANUFACTURE OF A WORKPIECE
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE PRÉPARATION ADDITIVE D’UNE PIÈCE À USINER
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur additiven Fertigung eines Werkstücks (10;30) mit einem zellenartigen Aufbauraum (24) für das bevorzugt schichtweise aufzubauende Werkstück sowie am oder im Aufbauraum vorgesehenen additiven Fertigungsmitteln (14;34, 36), wobei am oder im Aufbauraum Werkstück-Vermessungsmittel (16, 18, 20;40, 42; 82, 86) so vorgesehen und ausgebildet sind, dass die das noch im Aufbau befindliche oder fertiggestellte Werkstück mit einer Bestrahlung aus einer Bestrahlungsquelle (16; 40) und/oder einer Kernspin-Magnetfeldanregung versehenden Werkstück-Vermessungsmittel Detektormittel (22; 42) aufweisen, die zum Erfassen eines Bestrahlungsabbildes des mit der Bestrahlung versehenen Werkstücks an und/oder durch eine Werkstück- Außenwand und/oder zum Erfassen eines Kernspinabbildes des mit der Magnetfelderregung versehenen Werkstücks sowie zum Erzeugen von Werkstück-Messdaten, insbesondere dreidimensionalen Werkstück- Konturdaten und/oder Werkstück-Homogenitäts- und/oder -Dichtedaten, aus dem Bestrahlungsabbild bzw. dem Kernspinabbild ausgebildet sind.
(EN) The invention relates to a device for the additive manufacture of a workpiece (10; 30), comprising a cell-like construction chamber (24) for a workpiece which is to be constructed preferably in layers and additives manufacturing means (14; 34, 36) which are provided on or in the construction chamber. Workpiece measuring means (16, 18, 20; 40, 42; 82, 86) are provided on or in the construction chamber and are designed such that the workpiece measuring means that provide the workpiece, which is still being constructed or has been completed, with radiation from a radiation source (16; 40) and/or a nuclear spin magnetic field excitation have detector means (22; 42), which are designed to detect an irradiation image of the workpiece provided with the radiation on and/or through a workpiece outer wall and/or to detect a nuclear spin image of the workpiece provided with the magnetic field excitation and to generate workpiece measurement data, in particular three-dimensional workpiece contour data and/or workpiece homogeneity and/or density data, from the irradiation image or the nuclear spin image.
(FR) La présente invention concerne un dispositif de préparation additive d’une pièce à usiner (10 ; 30) pourvu d’un espace de formation (24) en forme de cellule pour la pièce à usiner à former de préférence en couches ainsi que pour des moyens de préparation additifs (14 ; 34, 36) prévus contre ou dans l’espace de formation, des moyens de mesure (16, 18, 20 ; 40, 42 ; 82, 86) de pièce à usiner étant prévus et réalisés contre ou dans l’espace de formation de sorte que les moyens de mesure de pièce à usiner appliquant à la pièce à usiner se trouvant encore en formation ou préparée un rayonnement provenant d’une source de rayonnement (16 ; 40) et/ou d’une excitation de champ magnétique à spin de noyau comportent des moyens de détecteurs (22 ; 42) qui servent à détecter une représentation de rayonnement de la pièce à usiner à laquelle est appliquée le rayonnement contre et/ou à travers une paroi extérieure de la pièce à usiner et/ou à détecter une représentation de spin de noyau de la pièce à usiner à laquelle est appliquée l’excitation de champ magnétique ainsi qu’à produire des données de mesure de pièce à usiner, en particulier des données tridimensionnelles de contour de pièce à usiner et/ou des données d’homogénéité et/ou de densité de pièce à usiner, à partir de la représentation de rayonnement ou de la représentation de spin de noyau.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)