In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2020011722 - FREQUENZSELEKTIVE DÄMPFEINRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/011722
Veröffentlichungsdatum 16.01.2020
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2019/068284
Internationales Anmeldedatum 08.07.2019
IPC
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
F
Federn; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
9
Federn, Schwingungsdämpfer, Stoßdämpfer oder ähnlich gebaute Bewegungsdämpfer mit einer Flüssigkeit oder einem entsprechenden Medium als Dämpfungsmittel
32
Einzelheiten
34
Besondere Ventilbauarten; Ausbildung oder Form der Drosselöffnungen
348
Ringförmige, in entgegengesetzten Richtungen wirkende Drosselöffnungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
F
Federn; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
9
Federn, Schwingungsdämpfer, Stoßdämpfer oder ähnlich gebaute Bewegungsdämpfer mit einer Flüssigkeit oder einem entsprechenden Medium als Dämpfungsmittel
32
Einzelheiten
44
Vorrichtungen am oder im Dämpfer zur Hand- oder nicht selbsttätigen Einstellung; solche Vorrichtungen mit Temperaturberichtigung kombiniert
46
mit Ferneinstellung
F16F 9/348 (2006.01)
F16F 9/46 (2006.01)
CPC
F16F 9/3488
F16F 9/465
Anmelder
  • ZF FRIEDRICHSHAFEN AG [DE/DE]; Löwentaler Straße 20 88046 Friedrichshafen, DE
Erfinder
  • HEYN, Steffen; DE
  • SIEBER, Andreas; DE
Prioritätsdaten
10 2018 211 516.811.07.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FREQUENZSELEKTIVE DÄMPFEINRICHTUNG
(EN) FREQUENCY-SELECTIVE DAMPING DEVICE
(FR) DISPOSITIF AMORTISSEUR À SÉLECTION DE FRÉQUENCE
Zusammenfassung
(DE)
Frequenzselektive Dämpfventileinrichtung (1), umfassend ein mit mindestens einer Ventilscheibe (19) bestücktes Dämpfventil (15), wobei die mindestens eine Ventilscheibe (19) über einen Steuerkolben (21) in Schließrichtung angesteuert wird, indem der Steuerkolben (21) in einem Steuerraum (23) verschiebbar gelagert ist, der wiederum über einen Steuerkanal (33) mit Dämpfmedium versorgt wird, wobei der Steuerkolben (21) mit dem Steuerraum (23) und dem Steuerkanal (33) eine frequenzselektive Ventileinrichtung bilden wobei der wirksame Querschnitt des Steuerkanals (33) über ein willkürlich betätigbares Strömungsventil (47; 47 A/B) einstellbar ist, um den Zustrom von Dämpfmedium in den Steuerraum (23) zu regulieren.
(EN)
Frequency-selective damping valve device (1), comprising a damping valve (15) which is equipped with at least one valve disc (19), wherein the at least one valve disc (19) is activated in the closing direction by means of a control piston (21) in that the control piston (21) is mounted so as to be displaceable in a control space (23) which in turn is supplied with damping medium via a control duct (33), wherein the control piston (21), together with the control space (23) and the control duct (33), forms a frequency-selective valve device, wherein the effective cross section of the control duct (33) can be set via a randomly actuatable flow valve (47; 47 A/B) in order to regulate the inflow of damping medium into the control space (23).
(FR)
Dispositif de soupape à amortissement (1) à sélection de fréquence comprenant une soupape à amortissement (15) munie d’au moins un disque de soupape (19), l’au moins un disque de soupape (19) étant commandé dans la direction de fermeture au moyen d’un piston de commande (21), le piston de commande (21) étant logé de manière déplaçable dans un espace de commande (23), lequel est alimenté en fluide d’amortissement à travers un canal de commande (33), le piston de commande (21) formant avec l’espace de commande (23) et le canal de commande (33) un dispositif de soupape à sélection de fréquence , la section transversale efficace du canal de commande (33) pouvant être réglée au moyen d’une soupape d'écoulement (47, 47 A/B) actionnable de manière aléatoire, pour réguler le flux de fluide d’amortissement dans l'espace de commande (23).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten