Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020011662) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER BRENNKRAFTMASCHINE MIT EINER HOCHDRUCK-ABGASRÜCKFÜHRUNG UND EINER NIEDERDRUCK-ABGASRÜCKFÜHRUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/011662 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/068080
Veröffentlichungsdatum: 16.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 05.07.2019
IPC:
F02D 41/00 (2006.01) ,F02D 41/14 (2006.01) ,F02M 26/05 (2016.01) ,F02M 26/06 (2016.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
02
Schaltungsanordnungen zum Erzeugen von Steuer- oder Regelsignalen
14
Einführung von Korrekturgrößen in geschlossenen Regelschleifen
[IPC code unknown for F02M 26/05][IPC code unknown for F02M 26/06]
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Wernerstr. 1 Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
FORD GLOBAL TECHNOLOGIES, LLC [US/US]; Fairlane Plaza South, Suite 800 330 Town Center Drive Dearborn, MI 48126, US
Erfinder:
HAUSMANN, Martin; DE
BLEILE, Thomas; DE
HUCK, Rene; DE
BLUMENDELLER, Wilhelm; DE
HOERNER, Martin; DE
SCHWARZ, Alfried; DE
VIGILD, Christian; DE
RÖTTGER, Daniel; BE
Vertreter:
BANSE & STEGLICH PATENTANWÄLTE PARTMBB; Herzog-Heinrich-Straße 23 80336 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2018 116 981.713.07.2018DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER BRENNKRAFTMASCHINE MIT EINER HOCHDRUCK-ABGASRÜCKFÜHRUNG UND EINER NIEDERDRUCK-ABGASRÜCKFÜHRUNG
(EN) METHOD FOR OPERATING AN INTERNAL COMBUSTION ENGINE WITH A HIGH-PRESSURE EXHAUST GAS RECIRCULATION AND A LOW-PRESSURE EXHAUST GAS RECIRCULATION
(FR) PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER UN MOTEUR À COMBUSTION DOTÉ D'UN RECYCLAGE DES GAZ D'ÉCHAPPEMENT À HAUTE PRESSION ET D'UN RECYCLAGE DES GAZ D'ÉCHAPPEMENT À BASSE PRESSION
Zusammenfassung:
(DE) Verfahren zum Betreiben einer Brennkraftmaschine (2) mit einer Hochdruck-Abgasrückführung (HD-AGR) und einer Niederdruck-Abgasrückführung (ND-AGR), wobei ein Massenstrom (EGRLPOpt) einer Niederdruck-Abgasrückführung ermittelt wird, dadurch gekennzeichnet, dass der ermittelte Massenstrom (ṁEGRLPOpt) der Niederdruck-Abgasrückführung in Abhängigkeit eines ersten Niederdruck-Abgasrückführungs-Massenstroms (EGRLPThr), basierend auf einer Drosselgleichung, und eines zweiten Niederdruck-Abgasrückführungs-Massenstroms (EGRLPBal), basierend auf einem Frischluftmassenstrom (10) und einem Verhältnis von Massenkonzentrationen, ermittelt und zum Betreiben der Brennkraftmaschine (2) verwendet wird.
(EN) The invention relates to a method for operating an internal combustion engine (2) with a high-pressure exhaust gas recirculation (HD-AGR) and a low-pressure exhaust gas recirculation (ND-AGR). A mass flow ( EGRLPOpt ) of a low-pressure exhaust gas recirculation is ascertained. The invention is characterized in that the ascertained mass flow (ṁ EGRLPOpt ) of the low-pressure exhaust gas recirculation is ascertained on the basis of a first low-pressure exhaust gas recirculation mass flow ( EGRLPThr ), based on a throttle equation, and a second low-pressure exhaust gas recirculation mass flow ( EGRLPBal ), based on a fresh air mass flow ( 10 ) and a ratio of mass concentrations, and is used to operate the internal combustion engine (2).
(FR) L'invention concerne un procédé pour faire fonctionner un moteur à combustion interne (2) doté d’un recyclage des gaz d'échappement à haute pression (EGR HP) et d’un recyclage des gaz d'échappement à basse pression (EGR BP), un débit massique EGR basse pression ( EGRLPOpt ) étant déterminé. Ledit procédé est caractérisé en ce que le débit massique EGR basse pression (ṁ EGRLPOpt ) déterminé est déterminé en fonction d'un premier débit massique ERG basse pression ( EGRLPThr ), sur la base d'une équation d'étranglement, et d'un second débit massique EGR basse pression ( EGRLPBal ), sur la base d'un débit massique d'air frais ( 10 ) et d'un rapport des concentrations massiques, et est utilisé pour faire fonctionner le moteur à combustion interne (2).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)