In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2020011585 - VERFAHREN ZUM VERBINDEN EINES ELEKTRISCHEN LEITERS MIT EINEM KONTAKTELEMENT

Veröffentlichungsnummer WO/2020/011585
Veröffentlichungsdatum 16.01.2020
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2019/067635
Internationales Anmeldedatum 01.07.2019
IPC
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
43
Geräte oder Verfahren, die in besonderer Weise zum Herstellen, Zusammenbauen, Instandhalten oder Reparieren von Leitungsverbindern oder Stromabnehmern oder zum Verbinden elektrischer Leiter ausgebildet sind
04
zum Herstellen von Verbindungen durch Verformen, z.B. Sickenwerkzeug
042
Handwerkzeuge zum Verpressen oder Quetschen [Crimpen]
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
43
Geräte oder Verfahren, die in besonderer Weise zum Herstellen, Zusammenbauen, Instandhalten oder Reparieren von Leitungsverbindern oder Stromabnehmern oder zum Verbinden elektrischer Leiter ausgebildet sind
02
für Löt- oder Schweißverbindungen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
11
Einzelne Verbindungselemente mit zwei oder mehr getrennten Anschlussstellen für leitende Teile, die dadurch miteinander verbunden werden oder verbunden werden können, z.B. Endstücke für Drähte oder Kabel, die durch den Draht oder das Kabel gehalten werden und Mittel aufweisen, die die elektrische Verbindung zu einem anderen Draht erleichtern, Anschlussklemmenblöcke
11
Endstücke oder Abzweigstücke für Drähte oder Kabel, die durch den Draht oder das Kabel gehalten werden und Mittel aufweisen, die die elektrische Verbindung zu einem anderen Draht, einer anderen Klemme oder einem anderen leitenden Teil erleichtern
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
4
Elektrisch leitende Verbindungen zwischen zwei oder mehreren leitenden Gliedern mit direktem Kontakt, d.h. die sich gegenseitig berühren; Mittel, um einen solchen Kontakt zu bewirken oder aufrechtzuerhalten; elektrisch leitende Verbindungen mit zwei oder mehr getrennten Anschlussstellen für Leiter und unter Verwendung von Kontaktgliedern zum Durchdringen der Isolation
02
Gelötete oder geschweißte Verbindungen
H01R 43/042 (2006.01)
H01R 43/02 (2006.01)
H01R 11/11 (2006.01)
H01R 4/02 (2006.01)
CPC
H01R 11/11
H01R 4/023
H01R 43/0214
Anmelder
  • PHOENIX CONTACT E-MOBILITY GMBH [DE/DE]; Hainbergstraße 2 32816 Schieder-Schwalenberg, DE
Erfinder
  • ROSEMEYER, Ulrich; DE
Vertreter
  • MUTH, Bruno; DE
Prioritätsdaten
10 2018 116 599.410.07.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM VERBINDEN EINES ELEKTRISCHEN LEITERS MIT EINEM KONTAKTELEMENT
(EN) METHOD FOR CONNECTING AN ELECTRIC CONDUCTOR TO A CONTACT ELEMENT
(FR) PROCÉDÉ POUR LA CONNEXION D’UN CONDUCTEUR ÉLECTRIQUE ET D’UN ÉLÉMENT DE CONTACT
Zusammenfassung
(DE)
Bei einem Verfahren zum Verbinden eines elektrischen Leiters (21) mit einem steckend mit einem Gegenkontaktelement (3) zu verbindenden, elektrischen Kontaktelement (1) wird ein Ende (210) des elektrischen Leiters (21) zu einem starren, eine Fläche (220) ausbildenden Flächenabschnitt (22) umgeformt und sodann das Kontaktelements (1) an der Fläche (220) des starren Flächenabschnitts (22) befestigt. Auf diese Weise wird ein Verfahren zum Verbinden eines elektrischen Leiters mit einem steckend mit einem Gegenkontaktelement zu verbindenden, elektrischen Kontaktelement zur Verfügung gestellt, das eine einfache und kostengünstige Befestigung des Kontaktelements an dem elektrischen Leiter ermöglicht.
(EN)
In a method for connecting an electric conductor (21) to an electric contact element (1) to be connected in a plug-in manner to a mating contact element (3), an end (210) of the electric conductor (21) is shaped into a rigid surface section (22) forming a surface (220) and the contact element (1) is then fastened to the surface (220) of the rigid surface section (22). This provides a method for connecting an electric conductor to an electric contact element to be connected in a plug-in manner to a mating contact element, which method enables the contact element to be fastened to the electric conductor in a simple and cost-effective manner.
(FR)
Procédé pour la connexion d’un conducteur électrique (21) à un élément de contact électrique (1) devant être connecté par enfichage à un élément de contact antagoniste (3), dans lequel une extrémité (210) du conducteur électrique (21) est transformée en une partie de surface (22) rigide formant une surface (220) et l'élément de contact (1) est ensuite fixé à la surface (220) de la partie de surface (22) rigide. De cette façon, un procédé pour la connexion d’un conducteur électrique à un élément de contact électrique devant être connecté par enfichage dans un élément de contact antagoniste, lequel permet une fixation facile et économique de l'élément de contact au conducteur électrique, est obtenu.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten