Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020011538) VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG VON BETÄTIGUNGSKRÄFTEN AN EINEM TOUCHBEDIENBAREN SENSORFELD, EIN TOUCHBEDIENBARES SENSORFELD SOWIE EIN BETREFFENDES COMPUTERPROGRAMMPRODUKT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/011538 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/067024
Veröffentlichungsdatum: 16.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 26.06.2019
IPC:
G06F 3/041 (2006.01)
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
3
Eingabeeinrichtungen, in denen digitale Daten in eine von dem Digitalrechner verarbeitbare Form gebracht werden; Ausgabeeinrichtungen, in denen digitale Daten so umgeformt werden, dass sie von dem Ausgabegerät aufgenommen werden können, z.B. Schnittstellenanordnungen
01
Eingabeeinrichtungen oder kombinierte Eingabe- und Ausgabeeinrichtungen für den Dialog zwischen Benutzer und Rechner
03
Anordnungen zur Umsetzung der Lage oder Lageveränderung eines Gegenstandes in eine codierte Form
041
Digitalisiergeräte (digitizer), die durch die Umsetzungsmittel gekennzeichnet sind, z.B. für berührungsempfindliche Bildschirme oder Eingabeflächen
Anmelder:
DAIMLER AG [DE/DE]; Mercedesstrasse 137 70327 Stuttgart, DE
Erfinder:
REISINGER, Joerg; DE
STAHL, Volker; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 005 467.610.07.2018DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG VON BETÄTIGUNGSKRÄFTEN AN EINEM TOUCHBEDIENBAREN SENSORFELD, EIN TOUCHBEDIENBARES SENSORFELD SOWIE EIN BETREFFENDES COMPUTERPROGRAMMPRODUKT
(EN) METHOD FOR DETERMINING ACTUATING FORCES ON A TOUCH-OPERABLE SENSOR FIELD, TOUCH-OPERABLE SENSOR FIELD, AND ASSOCIATED COMPUTER PROGRAM PRODUCT
(FR) PROCÉDÉ POUR DÉTERMINER DES FORCES D'ACTIONNEMENT SUR UN CHAMP DE DÉTECTION TACTILE, CHAMP DE DÉTECTION TACTILE AINSI QUE PRODUIT-PROGRAMME D'ORDINATEUR ASSOCIÉ
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung beschreibt ein Verfahren zur Ermittlung von Betätigungskräften an einem touchbedienbaren Sensorfeld. Berührpositionen an dem Sensorfeld sind aus den von Betätigungsmittel erzeugten Sensorsignalfeldern bestimmbar. Dem Sensorfeld sind Kraftsensoren zugeordnet, mittels denen auf das Sensorfeld einwirkende Betätigungskräfte an den Berührpositionen ermittelbar sind. Die Betätigungskräfte sind dabei bis zu einer durch den Aufbau des Sensorfelds bestimmten Anzahl von Berührpositionen ermittelbar. Übersteigen die Betätigungsmittel die zulässige Anzahl wird anhand vorgegebener Kriterien überprüft, ob unabsichtliche Berührungen vorliegen. Im Fall einer unabsichtlichen Berührung werden zwei Berührpositionen durch eine virtuelle Berührposition ersetzt. Ist die Anzahl der virtuellen Berührposition und der verbleibenden nicht ersetzten Berührpositionen gleich oder kleiner wie die zulässige Anzahl, so werden die Kräfte in Bezug auf die virtuelle Berührposition und die verbleibenden nicht ersetzten Berührpositionen ermittelt.
(EN) The invention relates to a method for detecting actuating forces on a touch-operable sensor field. Contact positions on the sensor field can be determined from the sensor signal fields generated by actuating means. Force sensors are assigned to the sensor field, by means of which force sensors actuating forces acting on the sensor field can be detected at the contact positions. The actuating forces can thereby be detected up to a number of contact positions determined by the structure of the sensor field. If the actuating means exceed the permissible number, a check is made on the basis of predetermined criteria as to whether unintentional touches are present. In the event of an unintentional touch, two contact positions are replaced by a virtual contact position. If the number of the virtual contact position and the remaining non-replaced contact positions is equal to or less than the permissible number, the forces are detected with respect to the virtual contact position and the remaining non-replaced contact positions.
(FR) L'invention concerne un procédé de détermination de forces d'actionnement sur un champ de détection tactile. Des positions d'effleurement sur le champ de détection peuvent être déterminées à partir des champs de signal de capteur produits par des moyens d'actionnement. Des capteurs de force, permettant de déterminer des forces d'actionnement aux positions d'effleurement agissant sur le champ de détection, sont associés au champ de détection. Les forces d'actionnement peuvent être déterminées jusqu'à un nombre de positions d'effleurement défini par la structure du champ de détection. Si les moyens d'actionnement dépassent le nombre admissible, on contrôle à l'aide de critères prédéfinis la présence d'effleurements involontaires. Dans le cas d'un effleurement involontaire, deux positions d'effleurement sont remplacées par une position d'effleurement virtuelle. Si le nombre de la position d'effleurement virtuelle et des positions d'effleurement restantes non remplacées est inférieur ou égal au nombre admissible, les forces sont déterminées par rapport à la position d'effleurement virtuelle et aux positions d'effleurement restantes non remplacées.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)