In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2020011499 - PROFILSCHELLE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/011499
Veröffentlichungsdatum 16.01.2020
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2019/066102
Internationales Anmeldedatum 18.06.2019
IPC
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
23
Flanschverbindungen
04
mit Verbindung der Flansche durch in radialer Richtung verspannte Glieder
08
Verbindung durch tangential angeordnete Bolzen und Muttern
F16L 23/08 (2006.01)
CPC
Anmelder
  • NORMA GERMANY GMBH [DE/DE]; Edisonstr. 4 63477 Maintal, DE
Erfinder
  • GHIRARDI, Fabio; DE
  • STOLL, Viktor; DE
  • VON BREITENBACH, Gerrit; DE
  • BAUDOIN, Manuel; GB
  • GEESE, Brian; US
Vertreter
  • PATENTANWÄLTE OLBRICHT BUCHHOLD KEULERTZ PARTNERSCHAFT MBB; Bettinastr. 53-55 60325 Frankfurt am Main, DE
Prioritätsdaten
10 2018 116 959.012.07.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) PROFILSCHELLE
(EN) PROFILE CLAMP
(FR) COLLIER PROFILÉ
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Profilschelle mit einem Schellenband (2), das einen Boden (5) mit beidseitigen Flanken (6, 7) aufweist. Zwischen den Flanken (6, 7) ist ein Flankenwinkel α eingeschlossen und an Enden des Schellenbands (2) ist jeweils ein Spannkopf (3, 4) angeordnet. Für eine homogene Spannungsverteilung nimmt der Flankenwinkel α ausgehend von einem Spannkopf (3, 4) des Schellenbands (2) bis zu einem Bereich diametral gegenüber den Spannköpfen (3) ab und von dem Bereich bis zum anderen Spannkopf (4) wieder zu.
(EN)
The invention relates to a profile clamp having a clamp strip (2) that has a base (5) with flanks (6, 7) on both sides. A flank angle α is enclosed between the flanks (6, 7) and a clamping head (3, 4) is arranged at each end of the clamp strip (2). For even stress distribution, the flank angle α decreases from a clamping head (3, 4) of the clamp strip (2) up to a region diametrically opposite the clamping heads (3), and then increases again from that region to the other clamping head (4).
(FR)
L'invention concerne un collier profilé doté d'une bande de collier (2) qui présente un fond (5) muni de flancs (6, 7) sur les deux faces. Un angle de flanc α est compris entre les flancs (6, 7) et une tête de serrage (3, 4) est agencée aux extrémités de la bande de collier (2). Afin d’assurer une répartition homogène des contraintes, l’angle de flanc α diminue à partir d’une tête de serrage (3, 4) de la bande de collier (2) jusqu’à une zone diamétralement opposée aux têtes de serrage (3), puis à partir de ladite zone jusqu’à une autre tête de serrage (4).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten