Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020011489) ANORDNUNG UMFASSEND EINEN VERBRAUCHSZÄHLER SOWIE EINEN EIGENSTÄNDIGEN SENSOR UND VERFAHREN ZUM BETRIEB DER ANORDNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/011489 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/065808
Veröffentlichungsdatum: 16.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 17.06.2019
IPC:
H04Q 9/00 (2006.01)
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
Q
Wähltechnik
9
Anordnungen in Fernsteuerungs- oder Fernmesssystemen für das selektive Rufen einer Unterstation von einer Hauptstation, wobei in der Unterstation ein gewünschter Apparat gewählt wird, um daran ein Steuersignal anzulegen oder damit von diesem Messwerte entnommen werden können
Anmelder:
DIEHL METERING SYSTEMS GMBH [DE/DE]; Donaustraße 120 90451 Nürnberg, DE
Erfinder:
GOTTSCHALK, Roland; DE
GOTTSCHALK, Klaus; DE
Vertreter:
DIEHL PATENTABTEILUNG; c/o Diehl Stiftung & Co. KG Stephanstraße 49 90478 Nürnberg, DE
Prioritätsdaten:
10 2018 005 414.507.07.2018DE
Titel (DE) ANORDNUNG UMFASSEND EINEN VERBRAUCHSZÄHLER SOWIE EINEN EIGENSTÄNDIGEN SENSOR UND VERFAHREN ZUM BETRIEB DER ANORDNUNG
(EN) ASSEMBLY COMPRISING A UTILITY METER AND AN AUTONOMOUS SENSOR, AND METHOD FOR OPERATING THE ASSEMBLY
(FR) AGENCEMENT COMPRENANT UN COMPTEUR DE CONSOMMATION AINSI QU’UN CAPTEUR AUTONOME, ET PROCÉDÉ PERMETTANT DE FAIRE FONCTIONNER LEDIT AGENCEMENT
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Anordnung, umfassendmindestens einen Verbrauchszähler (V) zur Durchflusserfassung, sowie mindestens einen eigenständigen Sensor (S) zur Erfassung von anderen Messgrößen als des Durchflusses, wobeider Verbrauchszähler (V)einen Messwertgeber (W),eine Recheneinheit sowieeine Kommunikationseinrichtung (KV) umfasst, undder Sensor (S)eine Sensoreinheit (E),eine Recheneinheit sowieeine Kommunikationseinrichtung (KS) umfasst, dadurch gekennzeichnet, dassder Verbrauchszähler (V) eine Schnittstelle zur Kommunikation per Funkmit dem eigenständigen Sensor (S) aufweist, undder Verbrauchszähler (V) eine Schnittstelle zum Senden der vom eigenständigen Sensor (S) empfangenen Daten aufweist.Ferner betrifft die Erfindungeinen Verbrauchszähler (V) zur Durchflusserfassung gekennzeichnet durch einen Verbrauchszähler (V) wie er als Teil einer Anordnung gemäß mindestens einem der Ansprüche1 bis 11beschrieben ist.Zudem betrifft die Erfindung ein Verfahren zum Betrieb einer Anordnung umfassendmindestens einen Verbrauchszähler (V), sowie mindestens einen eigenständigen Sensor (S),gekennzeichnet durch eine Anordnung gemäß mindestens einem der Ansprüche 1 bis 11, wobeider Verbrauchzähler (V) und/oder das eigenständige Modul (M) mit dem eigenständigen Sensor (S) kommunizieren und der Verbrauchszähler (V) und/oder das eigenständige Modul (M) die vom eigenständigen Sensor (S) empfangenen Daten weiter sendet.
(EN) The invention relates to an assembly comprising at least one utility meter (V) for recording flow rate, and at least one autonomous sensor (S) for recording measurement variables other than the flow rate, the utility meter (V) comprising a measured value generator (W), a computer unit and a communication device (KV), and the sensor (S) comprising a sensor unit (E), a computer unit and a communication device (KS), characterised in that the utility meter (V) has an interface for radio communication with the autonomous sensor (S), and the utility meter (V) has an interface for transmitting the data received from the autonomous sensor (S). The invention further relates to a utility meter (V) for recording flow rate, characterised by a utility meter (V) as described as part of an assembly according to at least one of claims 1 to 11. Moreover, the invention relates to a method for operating an assembly comprising at least one utility meter (V) and at least one autonomous sensor (S), characterised by an assembly according to at least one of claims 1 to 11, wherein the utility meter (V) and/or the autonomous module (M) communicate with the autonomous sensor (S) and the utility meter (V) and/or the autonomous module (M) which further transmits the data received from the autonomous sensor (S).
(FR) L’invention concerne un agencement comprenant au moins un compteur de consommation (V) servant à détecter un débit, ainsi qu’au moins un capteur autonome (S) servant à détecter des valeurs de mesure autres que le débit, le compteur de consommation (V) comprenant un générateur (W) de valeurs de mesure, une unité de calcul ainsi qu’un dispositif de communication (KV), et le capteur (S) comprenant une unité de détection (E), une unité de calcul ainsi qu’un dispositif de communication (KS). L’agencement est caractérisé en ce que le compteur de consommation (V) présente une interface lui permettant de communiquer par radio avec le capteur autonome (S), et en ce que le compteur de consommation (V) présente une interface d’émission des données reçues du capteur autonome (S). L’invention concerne par ailleurs un compteur de consommation (V) servant à détecter un débit, caractérisé en ce que le capteur de consommation (V) fait partie intégrante d’un agencement tel que décrit dans au moins une des revendications 1 à 11. L’invention concerne également un procédé permettant de faire fonctionner un agencement comprenant au moins un compteur de consommation (V) ainsi qu’au moins un capteur autonome (S), caractérisé par un agencement selon au moins une des revendications 1 à 11, le compteur de consommation (V) et/ou le module autonome (M) communiquant avec le capteur autonome (S), et le compteur de consommation (V) et/ou le module autonome (M) retransmettant les données reçues du capteur autonome (S).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)