Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020011484) VERBINDUNGSANORDNUNG, INSBESONDERE ZUM DURCHFÜHREN VON WÄSSRIGEN HARNSTOFFLÖSUNGEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/011484 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/065652
Veröffentlichungsdatum: 16.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 14.06.2019
IPC:
F16L 41/02 (2006.01) ,F16L 53/38 (2018.01) ,F16L 57/02 (2006.01) ,F16L 51/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
41
Rohrverzweigungen; Rohranschlüsse an Wände
02
Verzweigungsstücke, z.B. aus einem Stück geschweißt, genietet
[IPC code unknown for F16L 53/38]
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
57
Schutz von Rohren oder Gegenständen ähnlicher Gestalt gegen äußere oder innere Beschädigung oder Abnützung
02
gegen Brechen oder Knicken
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
51
Rohrausgleicher
Anmelder:
VOSS AUTOMOTIVE GMBH [DE/DE]; Leiersmühle 2-6 51688 Wipperfürth, DE
Erfinder:
RÖHRIG, Lukas; DE
OBERDÖRFER, Alexander; DE
HEINRICHS, Eugen; DE
Vertreter:
ZAPF, Christoph; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 117 056.413.07.2018DE
Titel (DE) VERBINDUNGSANORDNUNG, INSBESONDERE ZUM DURCHFÜHREN VON WÄSSRIGEN HARNSTOFFLÖSUNGEN
(EN) CONNECTION ASSEMBLY, IN PARTICULAR FOR CONDUCTING AQUEOUS UREA SOLUTIONS
(FR) DISPOSITIF DE LIAISON CONÇU EN PARTICULIER POUR RÉALISER DES SOLUTIONS AQUEUSES D’URÉE
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Verbindungsanordnung (1), insbesondere zum Durchführen von wässrigen Harnstofflösungen, umfassend einen Verteiler (2) mit mindestens drei Anschlusselementen und einem zwischen den Anschlusselementen liegenden Verbindungsteil (3) mit in diesem verlaufenden Innenkanälen und drei Einzelleitungen (6), wobei die Einzelleitungen (6) Anschlussmittel (8, 28) aufweisen, und die Einzelleitungen (6) mittels der Anschlussmittel (8, 28) mit den Anschlusselementen des Verteilers (2) verbunden sind, und ein Gehäuse (10), welches den Verteiler (2) und zumindest einen Teil der Einzelleitungen (6) umschließt, wobei der Verteiler (2) zusammen mit den Endabschnitten der verbundenen Einzelleitungen (6) im Gehäuse (10) angeordnet ist. Ein Kanalinnendurchmesser der Innenkanäle des Verbindungsteils (3) und eine Gesamtlänge der Innenkanäle des Verbindungsteils (3) und eine Wandstärke des Verteilers (2) im Verbindungsteil (3) sind derart bemessen, dass beim Gefrieren einer im Verteiler (2) befindlichen Flüssigkeit ein entstehender Eisdruck an dem Verteiler (2) keine Zerstörung bewirkt.
(EN) The invention relates to a connection assembly (1), in particular for conducting aqueous urea solutions, comprising: a distributor (2) having at least three connection elements and having a connection part (3) lying between the connection elements, having inner channels running in said connection part; three individual lines (6), the individual lines (6) having connection means (8, 28), and the individual lines (6) being connected to the connection elements of the distributor (2) by the connection means (8, 28); and a housing (10), which extends around the distributor (2) and at least part of the individual lines (6), the distributor (2) being arranged in the housing (10) together with the end sections of the connected individual lines (6). The channel inside diameter of the inner channels of the connection part (3), the total length of the inner channels of the connection part (3) and the wall thickness of the distributor (2) in the connection part (3) are dimensioned in such a way that, when a liquid in the distributor (2) freezes, the arising ice pressure at the distributor (2) does not cause any destruction.
(FR) Cette invention concerne un dispositif de liaison (1) conçu en particulier pour réaliser des solutions aqueuses d’urée, comprenant un répartiteur (2) qui comporte au moins trois éléments de raccordement et une pièce de liaison (3) agencée entre ces éléments de raccordement et renfermant des canaux internes s’étendant en son sein ainsi que trois conduites individuelles (6), ces conduites individuelles (6) étant équipées de moyens de raccordement (8, 28), et lesdites conduites individuelles (6) étant reliées aux éléments de raccordement du répartiteur (2) à l'aide des moyens de raccordement (8, 28), ainsi qu’un logement (10) entourant le répartiteur (2) et au moins une partie des conduites individuelles (6), le répartiteur (2) ainsi que les parties terminales des conduites individuelles (6) reliées étant agencés dans le logement (10). Un diamètre interne des canaux internes de la pièce de liaison (3) et une longueur totale des canaux internes de la pièce de liaison (3), ainsi qu’une épaisseur de paroi du répartiteur (2) dans la pièce de liaison étant dimensionnés de manière que, lorsqu’un liquide situé dans le répartiteur (2) gèle, la pression ainsi induite, exercée par la glace, ne génère pas de destruction au niveau du répartiteur (2).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)