Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020011458) BORDNETZANORDNUNG FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG, KRAFTFAHRZEUG UND VERFAHREN ZUM ÜBERWACHEN EINER BORDNETZSYMMETRIE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/011458 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/064962
Veröffentlichungsdatum: 16.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 07.06.2019
IPC:
G01R 27/02 (2006.01) ,G01R 31/00 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
27
Anordnungen zum Messen des Widerstandes, des Blindwiderstandes, des Scheinwiderstandes oder davon abgeleiteter elektrischer Kenngrößen
02
Messen des reellen oder des komplexen Widerstandes, des Blindwiderstandes, des Scheinwiderstandes oder anderer davon abgeleiteter Zweipolkenngrößen, z.B. Zeitkonstante
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31
Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
Anmelder:
AUDI AG [DE/DE]; I/FL-P 85045 Ingolstadt, DE
Erfinder:
GRASSL, Tobias; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 211 625.312.07.2018DE
Titel (DE) BORDNETZANORDNUNG FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG, KRAFTFAHRZEUG UND VERFAHREN ZUM ÜBERWACHEN EINER BORDNETZSYMMETRIE
(EN) VEHICLE ELECTRICAL SYSTEM ARRANGEMENT FOR A MOTOR VEHICLE, MOTOR VEHICLE, AND METHOD FOR MONITORING A VEHICLE ELECTRICAL SYSTEM SYMMETRY
(FR) ENSEMBLE FORMANT RÉSEAU DE BORD POUR UN VÉHICULE AUTOMOBILE, VÉHICULE AUTOMOBILE ET PROCÉDÉ DE SURVEILLANCE D'UNE SYMÉTRIE DE RÉSEAU DE BORD
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Bordnetzanordnung (10a, 10b) für ein Kraftfahrzeug, aufweisend einen Hochvolt-Energiespeicher (18) zur Bereitstellung eines ersten und eines zweiten Hochvolt-Potentials (HV+, HV-), zwischen welchen eine Gesamtspannung (UG) abgreifbar ist, einen ersten Isolationswiderstand (R+) zwischen dem ersten Hochvolt-Potential (HV+) und einer Masse (20), und einen zweiten Isolationswiderstand (R-) zwischen dem zweiten Hochvolt-Potential (HV-) und der Masse (20). Dabei ist die Bordnetzanordnung (10a, 10b) derart symmetrisch ausgebildet, dass sich zumindest in einem bestimmten Zustand der Bordnetzanordnung (10a, 10b) der erste Isolationswiderstand (R+) vom zweiten Isolationswiderstand (R-) maximal um ein vorbestimmbares Maß unterscheidet, wobei die Bordnetzanordnung (10a, 10b) eine Symmetrieüberwachungseinrichtung (12) aufweist, die zum Überwachung der Bordnetzsymmetrie dazu ausgelegt ist, zu überprüfen, ob sich der erste Isolationswiderstand (R+) vom zweiten Isolationswiderstand (R-) um mehr als das vorbestimmbare Maß unterscheidet, und falls sich der erste Isolationswiderstand (R+) vom zweiten Isolationswiderstand (R-) um mehr als das vorbestimmbare Maß unterscheidet, eine vorbestimmte Maßnahme auszulösen.
(EN) The invention relates to a vehicle electrical system arrangement (10a, 10b) for a motor vehicle, comprising: a high-voltage energy store (18) for providing a first and a second high-voltage potential (HV+, HV-), between which a total voltage (UG) can be tapped; a first insulation resistance (R+) between the first high-voltage potential (HV+) and a ground (20); and a second insulation resistance (R-) between the second high-voltage potential (HV-) and the ground (20). The vehicle electrical system arrangement (10a, 10b) is designed symmetrically such that, at least in a particular state of the vehicle electrical system arrangement (10a, 10b), the first insulation resistance (R+) differs from the second insulation resistance (R-) by a maximum of a predefinable amount, wherein the vehicle electrical system arrangement (10a, 10b) has a symmetry monitoring device (12) which is designed for monitoring the vehicle electrical system symmetry to check whether the first insulation resistance (R+) differs from the second insulation resistance (R-) by more than the predefinable amount and, if the first insulation resistance (R+) differs from the second insulation resistance (R-) by more than the predefinable amount, to initiate a predefined action.
(FR) L'invention concerne un ensemble formant réseau de bord (10a, 10b) pour un véhicule automobile, comportant un accumulateur d'énergie haute tension (18) servant à fournir un premier et un deuxième potentiel haute tension (HV+, HV-), entre lesquels une tension globale (UG) peut être prélevée, une première résistance d'isolation (R+) entre le premier potentiel haute tension (HV+) et une masse (20), et une deuxième résistance d'isolation (R-) entre le deuxième potentiel haute tension (HV-) et la masse (20). L'ensemble formant réseau de bord (10a, 10b) est réalisé de manière symétrique de telle manière qu'au moins dans un état défini de l'ensemble formant réseau de bord (10a, 10b), la première résistance d'isolation (R+) se distingue de la deuxième résistance d'isolation (R-) au maximum d'une valeur pouvant être prédéfinie. L'ensemble formant réseau de bord (10a, 10b) comporte un dispositif de surveillance de symétrie (12), qui est configuré pour surveiller la symétrie de réseau de bord afin de vérifier si la première résistance d'isolation (R+) se distingue de la deuxième résistance d'isolation (R-) d'une valeur supérieure à la valeur pouvant être prédéfinie, et, si la première résistance d'isolation (R+) se distingue de la deuxième résistance d'isolation (R-) d'une valeur supérieure à la valeur pouvant être prédéfinie, pour déclencher une mesure prédéfinie.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)