Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020011455) STEUERVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ELEKTRISCHEN SCHALTEN EINES ZWEISTUFIGEN MAGNETVENTILS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/011455 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/064797
Veröffentlichungsdatum: 16.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 06.06.2019
IPC:
B60T 8/36 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
8
Anordnungen zum Einstellen der Radbremskraft zum Anpassen an veränderliche Fahrzeug- oder Fahrbahnbedingungen, z.B. Begrenzung oder Veränderung der Verteilung der Bremskraft
32
ansprechend auf eine Geschwindigkeitsbedingung, z.B. Beschleunigung oder Verzögerung
34
mit einer Druckregelvorrichtung, die auf eine Geschwindigkeitsbedingung anspricht
36
ein Vorsteuerventil enthaltend, das auf eine elektromagnetische Kraft anspricht
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
BENZLER, Steffen; DE
NAGAKURA, Yasutaka; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 211 686.513.07.2018DE
Titel (DE) STEUERVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ELEKTRISCHEN SCHALTEN EINES ZWEISTUFIGEN MAGNETVENTILS
(EN) CONTROL DEVICE AND METHOD FOR ELECTRICALLY SWITCHING A TWO-STAGE SOLENOID VALVE
(FR) DISPOSITIF DE COMMANDE ET PROCÉDÉ DE COMMUTATION ÉLECTRIQUE D’UNE ÉLECTROVANNE À DEUX ÉTAGES
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Steuervorrichtung (10) für ein zweistufiges Magnetventil (12) mit einer Ansteuereinrichtung (10a), welche dazu ausgelegt ist, einen durch mindestens eine Magnetspule des Magnetventils (12) fließenden Strom als Schaltsignal (28) an das Magnetventil (12) auszugeben, wobei das Magnetventil (12) aus seinem unbestromten Schaltzustand in seinen bestromten Schaltzustand schaltbar ist durch Steigern einer Stromstärke (I) des Schaltsignals(28) von null auf eine Schaltstromstärke (IS), und wobei das Magnetventil(12) aus seinem bestromten Schaltzustand in seinen unbestromten Schaltzustand schaltbar ist, indem die Ansteuereinrichtung (10a) dazu ausgelegt ist, gegebenenfalls die Stromstärke (I) des Schaltsignals (28) während eines Schaltzeitintervalls (∆total) auf mindestens einen Stromstärkewert zwischen null und der Schaltstromstärke (IS) einzustellen, nach dem Schaltzeitintervall (∆total) auf null zu reduzieren, und während des Schaltzeitintervalls (∆total) die Stromstärke (I) des Schaltsignals (28) mindestens zweimal je für ein vorgegebenes Pulszeitintervall (∆tpuls) auf einen vorgegebenen Strompulswert (Ihigh) zwischen null und der Schaltstromstärke (IS) zu steigern.
(EN) The invention relates to a control device (10) for a two-stage solenoid valve (12) having an actuating device (10a) that is designed to output a current flowing through at least one coil of the solenoid valve (12) as a switching signal (28) to the solenoid valve (12), wherein the solenoid valve (12) can be switched from a de-energized switching state into an energized switching state by increasing the current strength (I) of the switching signal (28) from zero to a switching current strength (IS), and wherein the solenoid valve (12) can be switched from an energized switching state into a de-energized switching state, by the actuating device (10a) being designed, if required, to set the current strength (I) of the switching signal (28) during a switching time interval (∆total) to at least a current strength value between zero and the switching current strength (IS), to reduce same to zero after the switching time interval (∆total), and, during the switching time interval (∆total) to increase the current strength (I) of the switching signal (28) at least twice, each for a specified pulse time interval (∆tpuls), to a predefined current pulse value (Ihigh) between zero and the switching current strength (IS).
(FR) L’invention concerne un dispositif de commande (10) destiné à une électrovanne à deux étages (12) et comprenant un moyen de commande (10a) conçu pour délivrer à l’électrovanne (12) un courant circulant à travers au moins une bobine de l’électrovanne (12) en tant que signal de commutation (28). L’électrovanne (12) passe de son état de commutation hors tension à son état de commutation sous tension par augmentation de l’intensité de courant (I) du signal de commutation (28) de zéro à une intensité de courant de commutation (IS), et l’électrovanne (12) passe de son état de commutation sous tension à son état de commutation hors tension du fait que le dispositif de commande (10a) est conçu pour régler éventuellement l’intensité de courant (I) du signal de commutation (28) pendant un intervalle de temps de commutation (Δtotal) à au moins une valeur d’intensité de courant comprise entre zéro et l’intensité de courant de commutation (IS), pour réduire à zéro après l’intervalle de temps de commutation (Δtotal) et augmenter pendant l’intervalle de temps de commutation (Δtotal) l’intensité de courant (I) du signal de commutation (28) à chaque fois au moins deux fois pendant un intervalle de temps d’impulsion prédéterminé (Δtpuls) jusqu’à une valeur d’impulsion de courant prédéterminée (Ihigh) entre zéro et le courant de commutation (IS).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)