Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020011434) KOLBENPUMPE, INSBESONDERE HOCHDRUCK-KRAFTSTOFFPUMPE FÜR EIN EINSPRITZSYSTEM EINER BRENNKRAFTMASCHINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/011434 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/062927
Veröffentlichungsdatum: 16.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 20.05.2019
IPC:
F04B 1/04 (2006.01) ,F04B 53/14 (2006.01) ,F02M 59/10 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
1
Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Pumpen als Mehrzylindermaschinen, gekennzeichnet durch die Zahl oder Anordnung der Zylinder
04
mit Zylindern in Stern- oder Fächeranordnung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen [insbesondere Pumpen] für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
B
Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
53
Komponenten, Einzelteile oder Zubehör, soweit nicht in den Gruppen F04B1/-F04B23/ oder F04B39/-F04B47/182
14
Kolben, Kolbenstangen oder Kolbenstangenverbindungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
59
Ausbildung von Pumpen in Bezug auf die Einspritzung von Brennstoff, soweit nicht in den Gruppen F02M39/-F02M57/147
02
mit Hubkolben
10
Ausbildung in Bezug auf den Antrieb des Pumpenelements
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
RENTZ, Florian; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 211 654.712.07.2018DE
Titel (DE) KOLBENPUMPE, INSBESONDERE HOCHDRUCK-KRAFTSTOFFPUMPE FÜR EIN EINSPRITZSYSTEM EINER BRENNKRAFTMASCHINE
(EN) PISTON PUMP, IN PARTICULAR HIGH-PRESSURE FUEL PUMP FOR AN INJECTION SYSTEM OF AN INTERNAL COMBUSTION ENGINE
(FR) POMPE À PISTON, EN PARTICULIER POMPE À CARBURANT HAUTE PRESSION POUR SYSTÈME D'INJECTION DE MOTEUR À COMBUSTION INTERNE
Zusammenfassung:
(DE) Eine Kolbenpumpe (10), insbesondere Hochdruck-Kraftstoffpumpe für ein Einspritzsystem einer Brennkraftmaschine, mit einem Kolben (22) und einem Arbeitsraum (24), der von dem Kolben (22) begrenzt wird, ist derart ausgestaltet und weitergebildet, dass der Kolben (22) in seinem von dem Arbeitsraum (24) abgewandten Endbereich (36) ein separates Element (46) aufweist, welches fest mit dem Kolben (22) verbunden ist und einen Kontaktabschnitt (29) für eine den Kolben (22) antreibende Antriebskomponente (31) bildet.
(EN) The invention relates to a piston pump (10), in particular a high-pressure fuel pump for an injection system of an internal combustion engine, having a piston (22) and a working chamber (24) which is delimited by the piston (22). The piston pump is designed and developed such that the piston (22) has, in the end region (36) thereof which is remote from the working chamber (24), a separate element (46) which is connected fixedly to the piston (22) and forms a contact section (29) for a drive component (31) which drives the piston (22).
(FR) L'invention concerne une pompe à piston (10), en particulier une pompe à carburant haute pression pour un système d'injection d'un moteur à combustion interne, comprenant un piston (22) et une chambre de travail (24) qui est délimitée par le piston (22). Selon l’invention, cette pompe à piston (10) est conçue et perfectionnée de sorte que le piston (22) présente, au niveau de sa partie d'extrémité (36) opposée à la chambre de travail (24), un élément séparé (46) qui est relié de manière fixe au piston (22) et forme une section de contact (29) pour un composant d'entraînement (31) entraînant le piston (22).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)