In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2020011428 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ERMITTLUNG DER STICKOXIDKONZENTRATION UND EINES STICKOXIDVERHÄLTNISSES IM ABGASSTROM EINES KRAFTFAHRZEUGS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/011428
Veröffentlichungsdatum 16.01.2020
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2019/062741
Internationales Anmeldedatum 16.05.2019
IPC
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
27
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Anwendung elektrischer, elektrochemischer oder magnetischer Mittel
26
durch Untersuchen elektrochemischer Größen; Anwendung der Elektrolyse oder der Elektrophorese
416
Messsysteme
417
die Messzellen und Messsonden auf Fest-Elektrolyt-Basis benutzen
419
Kombination von Pump- und Konzentrationsmesszellen für Sauerstoff, die die Bestimmung von Spannungen oder Strömen einschließen
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
G01N 27/419 (2006.01)
G01N 33/00 (2006.01)
CPC
G01N 27/419
G01N 33/0037
Anmelder
  • VITESCO TECHNOLOGIES GMBH [DE/DE]; Vahrenwalder Straße 9 30165 Hannover, DE
Erfinder
  • ZHANG, Hong; DE
Vertreter
  • WALDMANN, Alexander; DE
Prioritätsdaten
10 2018 211 573.712.07.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ERMITTLUNG DER STICKOXIDKONZENTRATION UND EINES STICKOXIDVERHÄLTNISSES IM ABGASSTROM EINES KRAFTFAHRZEUGS
(EN) METHOD AND APPARATUS FOR DETERMINING THE NITROGEN OXIDE CONCENTRATION AND A NITROGEN OXIDE RATIO IN THE EXHAUST GAS FLOW OF A MOTOR VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE DÉTERMINATION DE LA CONCENTRATION EN OXYDE D'AZOTE ET D'UN RAPPORT D'OXYDE D'AZOTE DANS LE FLUX DE GAZ D'ÉCHAPPEMENT D'UN VÉHICULE AUTOMOBILE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Ermittlung der Stickoxidkonzentration und eines Stickoxidverhältnisses im Abgasstrom eines Kraftfahrzeugs, wobei die Stickoxidkonzentration und das Stickoxidverhältnis aus mindestens drei aufeinanderfolgenden Pumpstrommesswerten ermittelt werden, die in unterschiedlichen Betriebsmoden eines Stickoxidsensors zeitlich aufeinanderfolgend bestimmt wurden. Im ersten Betriebsmodus ist eine erste Kammer des Sensors deaktiviert und Stickstoffdioxid und Stickstoffmonoxid durchlaufen die erste Kammer unverändert und Stickstoffdioxid wird in der zweiten Kammer zu Stickstoffmonoxid umgewandelt. Im zweiten Modus ist die erste Kammer aktiviert und die zweite Kammer deaktiviert. Der Pumpstrom wird jeweils in der dritten Kammer gemessen.
(EN)
The invention relates to a method and to an apparatus for determining the nitrogen oxide concentration and a nitrogen oxide ratio in the exhaust gas flow of a motor vehicle, wherein the nitrogen oxide concentration and the nitrogen oxide ratio are determined from at least three successive pump current measurement values, which were determined in different operating modes of a nitrogen oxide sensor in chronological succession. In a first operating mode according to the invention, a first chamber of the sensor is deactivated and nitrogen dioxide and nitrogen monoxide flow through the first chamber unmodified and nitrogen dioxide is converted in the second chamber to nitrogen monoxide. In the second mode, the first chamber is activated and the second chamber is deactivated. The pump flow is measured in the third chamber in each case.
(FR)
L’invention concerne un procédé et un dispositif de détermination de la concentration en oxyde d'azote et d'un rapport d'oxyde d'azote dans le flux de gaz d'échappement d'un véhicule automobile, la concentration en oxyde d'azote et le rapport d'oxyde d'azote étant déterminés à partir d'au moins trois valeurs de mesure de courant de pompage successives qui ont été déterminées successivement dans le temps dans différents modes de fonctionnement d'un capteur d'oxyde d'azote. Dans le premier mode de fonctionnement, une première chambre du capteur est désactivée et le dioxyde d'azote et le monoxyde d'azote traversent la première chambre sans subir de modification et le dioxyde d'azote est converti en monoxyde d'azote dans la deuxième chambre. Dans le deuxième mode, la première chambre est activée et la deuxième chambre est désactivée. Le courant de pompage est mesuré respectivement dans la troisième chambre.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten