Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020011417) SCHALTUNG ZUM SCHALTEN EINER WECHSELSPANNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/011417 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/061994
Veröffentlichungsdatum: 16.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 10.05.2019
IPC:
H02M 7/10 (2006.01) ,H02M 7/25 (2006.01) ,H03K 17/74 (2006.01) ,F02P 3/08 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
M
Anlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
7
Umformung von Wechselstrom in Gleichstrom; Umformung von Gleichstrom in Wechselstrom
02
Umformung von Wechselstrom in Gleichstrom ohne Umkehrmöglichkeit
04
durch ruhende Umformer
06
unter Verwendung von Entladungsröhren ohne Steuerelektrode oder Halbleiterbauelemente ohne Steuerelektrode
10
in Anordnung für Serienbetrieb, z.B. für Spannungsvervielfachung
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
M
Anlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
7
Umformung von Wechselstrom in Gleichstrom; Umformung von Gleichstrom in Wechselstrom
02
Umformung von Wechselstrom in Gleichstrom ohne Umkehrmöglichkeit
04
durch ruhende Umformer
12
unter Verwendung von Entladungsröhren mit Steuerelektrode oder Halbleiterbauelementen mit Steuerelektrode
21
unter Verwendung von Vorrichtungen von der Art einer Entladungsröhre oder eines Transistors, die ein stetiges Anlegen eines Steuersignals erfordern
217
nur mittels Halbleiterbauelementen
25
in Anordnung für Serienbetrieb, z.B. für Spannungsvervielfachung
H Elektrotechnik
03
Grundlegende elektronische Schaltkreise
K
Impulstechnik
17
Kontaktloses elektronisches Schalten oder Austasten, d.h. nicht durch Öffnen oder Schließen von Kontakten bewirkt
51
gekennzeichnet durch die verwendeten spezifischen Bauelemente
74
mit Dioden als aktiven Bauelementen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
P
Zündung von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung, ausgenommen Kompressionszündung; Prüfen des Zündzeitpunkts bei Brennkraftmaschinen mit Kompressionszündung
3
Andere elektrische Funkenzündvorrichtungen mit Besonderheiten in Bezug auf Erzeugung oder Speicherung der Zündenergie
06
mit kapazitiver Speicherung
08
Elektrische Schaltungen
Anmelder:
ROSENBERGER HOCHFREQUENZTECHNIK GMBH & CO. KG [DE/DE]; Hauptstr. 1 83413 Fridolfing, DE
Erfinder:
FUCHS, Martin; DE
HUBER, Christoph; DE
WINKLER, Johannes; DE
GRÖGER, Sven; DE
VAN DELDEN, Marcel Johannes; DE
NOTZON, Gordon; DE
MUSCH, Thomas; DE
Prioritätsdaten:
DE 10 2018 116 597.810.07.2018DE
Titel (DE) SCHALTUNG ZUM SCHALTEN EINER WECHSELSPANNUNG
(EN) CIRCUIT FOR SWITCHING AN AC VOLTAGE
(FR) CIRCUIT DESTINÉ À COMMUTER UNE TENSION ALTERNATIVE
Zusammenfassung:
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Schaltung zum Schal- ten einer Wechselspannung. Diese enthält einen mit einer Wechselspannungsquelle verbindbaren Eingangsanschluss, einen mit einer Lastimpedanz verbindbaren Ausgangsanschluss, und eine erste Serienschaltung. Dies Serienschaltung umfasst ei- ne Diode und eine Schaltung zum Speichern von elektrischen Ladungen. Die Serienschaltung weist einen ersten Endan- schluss, der mit dem Eingangsanschluss verbunden ist, und einen zweiten Endanschluss auf, der mit dem Ausgangsan- schluss verbunden ist. Die Schaltung zum Schalten einer Wechselspannung enthält ferner eine Gleichspannungsquelle, welche an eine elektrische Verbindung zwischen der Diode und dem Eingangsanschluss oder an eine elektrische Verbindung zwischen der Diode und dem Ausgangsanschluss angeschlossen ist und derart eingerichtet ist, einen Gleichstrom in der Diode einzuprägen. Die Schaltung zum Schalten einer Wechsel- spannung enthält schließlich einen ersten Schalter, welcher mit einem Anschluss an einer elektrischen Verbindung zwi- schen der Diode und der Schaltung zum Speichern von elektri- schen Ladungen angeschlossen ist. Der erste Schalter ist derart eingerichtet, zwischen einem Schaltzustand, in dem ein von einem Bezugspotential abhängiges Potential an der elektrischen Verbindung zwischen der Diode und der Schaltung zum Speichern von elektrischen Ladungen anliegt, und einem Schaltzustand, in dem ein elektrisches Schwebepotential in der elektrischen Verbindung zwischen der Diode und der Schaltung zum Speichern von elektrischen Ladungen anliegt, zu schalten.
(EN) The invention relates to a circuit for switching an AC voltage, containing an input terminal which can be connected to an AC voltage source, an output terminal which can be connected to a load impedance, and a first series circuit. The series circuit comprises a diode and a circuit for storing electric charges. The series circuit has a first end terminal which is connected to the input terminal and a second end terminal which is connected to the output terminal. The circuit for switching an AC voltage additionally contains a DC voltage source which is connected to an electric connection between the diode and the input terminal or to an electric connection between the diode and the output terminal and is designed to imprint a direct current in the diode. The circuit for switching an AC voltage lastly contains a first switch which is connected, by means of a terminal, to an electric connection between the diode and the circuit for storing electric charges. The first switch is designed to switch between a switch state in which a potential based on a reference potential is applied to the electric connection between the diode and the circuit for storing electric charges and a switch state in which an electric floating potential is applied to the electric connection between the diode and the circuit for storing electric charges.
(FR) La présente invention concerne un circuit destiné à commuter une tension alternative. Ce dernier contient une borne d'entrée pouvant être connectée à une source de tension alternative, une borne de sortie pouvant être connectée à une impédance de charge, et un premier circuit en série. Le circuit en série comprend une diode et un circuit destiné à accumuler des charges électriques. Le circuit en série comporte une première borne d'extrémité qui est connectée à la borne d'entrée, et une deuxième borne d'extrémité qui est connectée à la borne de sortie. Le circuit destiné à commuter une tension alternative contient par ailleurs une source de tension continue, laquelle est reliée à une connexion électrique entre la diode et la borne d'entrée ou à une connexion électrique entre la diode et la borne de sortie et qui sert à injecter un courant continu dans la diode. Le circuit destiné à commuter une tension alternative contient enfin un premier commutateur, lequel est relié par une borne à une connexion électrique entre la diode et le circuit destiné à accumuler des charges électriques. Le premier commutateur sert à commuter entre un état de commutation, dans lequel se trouve un potentiel dépendant d'un potentiel de référence à la connexion électrique entre la diode et de circuit destiné à accumuler des charges électriques, et un état de commutation, dans lequel se trouve un potentiel flottant électrique dans la connexion électrique entre la diode et le circuit destiné à accumuler des charges électriques.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)