In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2020011409 - KLEBEBAND

Veröffentlichungsnummer WO/2020/011409
Veröffentlichungsdatum 16.01.2020
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2019/057634
Internationales Anmeldedatum 26.03.2019
IPC
[IPC code unknown for C09J 7/21]
C09J 7/21 (2018.01)
CPC
C09J 2203/302
C09J 2400/263
C09J 7/21
Anmelder
  • CERTOPLAST TECHNISCHE KLEBEBÄNDER GMBH [DE/DE]; Müngstener Straße 10 42285 Wuppertal, DE
Erfinder
  • LEERMANN, Timo; DE
Vertreter
  • ANDREJEWSKI • HONKE PATENT- UND RECHTSANWÄLTE GBR; An der Reichsbank 8 45127 Essen, DE
Prioritätsdaten
20 2018 103 986.511.07.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KLEBEBAND
(EN) ADHESIVE TAPE
(FR) RUBAN ADHÉSIF
Zusammenfassung
(DE)
Gegenstand der Erfindung ist ein Klebeband, insbesondere Wickelband zum Bandagieren langgestreckter Objekte wie beispielsweise von Kabelbündeln in Automobilen. Das Klebeband verfügt über einen Gewebeträger (1, 2), ferner eine ein- oder beidseitig auf dem Gewebeträger (1, 2) aufgebrachte Klebebeschichtung (3) und wenigstens einen in den Gewebeträger eingebrachten Markierungsfaden (4, 5). Bei dem Markierungsfaden (4, 5) handelt es sich erfindungsgemäß um einen in den Gewebeträger (1, 2) beim Herstellungsvorgang eingearbeiteten Kett- und/oder Schussfaden (4, 5).
(EN)
The invention relates to an adhesive tape, in particular winding tape for bandaging elongated objects, such as cable bundles in automobiles for example. The adhesive tape has a fabric support (1, 2), additionally an adhesive coating (3) which is applied onto one side or both sides of the fabric support (1, 2), and at least one marking thread (4, 5) which is introduced into the fabric support. According to the invention, the marking thread (4, 5) is a warp and/or weft thread (4, 5) which is incorporated into the fabric support (1, 2) during the production process.
(FR)
La présente invention a pour objet un ruban adhésif, en particulier une bande enveloppante, destinée à envelopper des objets longs comme des faisceaux de câbles dans des automobiles. Le ruban adhésif dispose d'un substrat tissé (1, 2), en outre d'une couche adhésive (3) simple ou double face appliquée sur le substrat tissé (1, 2) et d'au moins un fil (4, 5) de repérage intégré au substrat tissé. Concernant le fil (4, 5) de repérage, il s'agit selon l'invention d'un fil (4, 5) de chaîne et/ou de trame incorporé dans le substrat tissé (1, 2) lors du processus de fabrication.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten