Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020011388) ABGASTURBOLADER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/011388 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/000198
Veröffentlichungsdatum: 16.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 28.06.2019
IPC:
F02B 37/18 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
B
Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
37
Brennkraftmaschinen, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest zeitweise durch Abgas angetriebene Pumpen vorgesehen sind
12
Steuern oder Regeln der Pumpen
18
durch Umleiten des Abgases
Anmelder:
IHI CHARGING SYSTEMS INTERNATIONAL GMBH [DE/DE]; Wolff-Knippenberg-Strasse 2 99334 Amt Wachsenburg OT Ichtershausen, DE
Erfinder:
WENIGER, Stephan; DE
Vertreter:
HEEB-KELLER, Annette; Waldwinkel 7a 83670 Bad Heilbrunn, DE
Prioritätsdaten:
10 2018 116 865.912.07.2018DE
Titel (DE) ABGASTURBOLADER
(EN) TURBOCHARGER
(FR) TURBOCOMPRESSEUR À GAZ D'ÉCHAPPEMENT
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft einen Abgasturbolader (2), bei dem ein Abgasstrom (5) an einem Turbinenrad (10) vorbei über ein geöffnetes Wastegate-Ventil (22 bzw. 122) geführt werden kann, das einen Ventilteller (43) mit einer Längsachse aufweist, der in einem geschlossenen Zustand des Wastegate-Ventils (22 bzw. 122) eine Umgehungsöffnung (46) verschließt, indem der Ventilteller (43) mittels eines Betätigungsarms (40) über ein ein sphärisches Gelenkteil (48) aufweisendes Gelenk (42) mit drei Freiheitsgraden gegen einen Ventilsitz (44) gedrückt wird, der eine Mündung (47) der Umgehungsöffnung (46) umgibt, wobei der Betätigungsarm (40) zum Öffnen des Wastegate-Ventils (22 bzw. 122) um eine Schwenkachse (32) schwenkbar ist, die quer und versetzt zur Längsachse (41) des Ventiltellers (43) angeordnet ist, der fest mit dem koaxial zur Längsachse (41) ausgerichteten sphärischen Gelenkteil (48) verbunden ist, das unter der Kraft einer Feder (60) in der Art einer Tellerfeder an eine Oberfläche (50) einer Einbuchtung (52) im Betätigungsarm (40) angedrückt wird, der sich eine Durchgangsöffnung (62) anschließt, die mit einem Radialabstand (64) von einem Zapfen (65) durchsetzt ist, der sich dem sphärischen Gelenkteil (48) anschließt und außerhalb der Öffnung mit einer Scheibe (66) verbunden ist, an der ein Ende der Feder (60) vorgespannt anliegt, deren anderes Ende an einem vom Betätigungsarm (40) vorspringenden sphärischen Bereich (55) abgestützt und auf demselben gleitend verschiebbar angeordnet ist, wobei der sphärische Bereich (55) die Durchgangsöffnung (62) umgibt. Erfindungsgemäß weisen das sphärische Gelenkteil (48) und der sphärische Bereich (55) im Wesentlichen den gleichen Mittelpunkt (54) auf.
(EN) The invention relates to a turbocharger (2) in which an exhaust gas flow (5) can be guided past a turbine wheel (10) via an open wastegate valve (22 or 122). The valve has a valve plate (43) which has a longitudinal axis and which closes a bypass opening (46) in a closed state of the wastegate valve (22 or 122) in that the valve plate (43) is pressed against a valve seat (44) by means of an actuation arm (40) via a joint (42) which has a spherical joint part (48) and has three degrees of freedom, said valve seat surrounding an opening (47) of the bypass opening (46). The actuation arm (40) can be pivoted about a pivot axis (32) in order to open the wastegate valve (22 or 122), said pivot axis being arranged transversely and offset to the longitudinal axis (41) of the valve plate (43), which is rigidly connected to the spherical joint part (48) aligned coaxially to the longitudinal axis (41), and the joint part is pressed against a surface (50) of a recess (52) in the actuation arm (40) under the force of a spring (60) in the form of a spring disc. The actuation arm adjoins a through-opening (62) through which a pin (65) passes with a radial spacing (64), said pin adjoining the spherical joint part (48) and being connected to a disc (66) outside of the opening. The disc rests against one end of the spring (60) in a biased manner, and the other end of the spring is supported against a spherical region (55) protruding from the actuation arm (40) and is movably arranged thereon in a sliding manner, said spherical region (55) surrounding the through-opening (62). According to the invention, the spherical joint part (48) and the spherical region (55) have substantially the same center (54).
(FR) L'invention concerne un turbocompresseur à gaz d'échappement (2), dans lequel un courant de gaz d'échappement (5) peut passer devant une roue de turbine (10) par une soupape de décharge ouverte (22 ou 122), qui présente un disque de soupape (43) ayant un axe longitudinal qui, dans un état fermé de la soupape de décharge (22 ou 122), présente une ouverture de dérivation (46) en pressant le disque de soupape (43) au moyen d'un bras d'actionnement (40) avec trois degrés de liberté contre un siège de soupape (44) qui entoure un orifice (47) de l'ouverture de dérivation (46), par le biais d'un joint (42) qui présente une partie de joint sphérique (48), le bras d'actionnement (40), pour ouvrir la soupape de décharge (22 ou 122) pouvant pivoter autour d'un axe de pivotement (32) disposé transversalement et décalé par rapport à l'axe longitudinal (41) du disque de soupape (43), qui est relié de manière fixe à la partie d'articulation sphérique (48) alignée coaxialement à l'axe longitudinal (41) et est pressé sous l'effet d'un ressort (60) à la manière d'un ressort à disque, à une surface (50) d'une empreinte (52) dans le bras d'actionnement (40) qui est adjacente par une ouverture traversant (62), et qui est entrecoupé d'un écartement radial (64) par un tourillon (65) qui est contigu à la partie d'articulation sphérique (48) et qui est relié à l'extérieur de l'ouverture à un disque (66) contre lequel une extrémité du ressort (60) repose précontraint, l'autre extrémité du disque étant soutenue contre une zone sphérique (55) dépassant du bras d'actionnement (40) et étant disposée sur cette zone, qui peut coulisser de manière à se déplacer, la zone sphérique entourant la section transversale (62). Selon l'invention, la partie sphérique d'articulation (48) et la zone sphérique (55) ont essentiellement le même centre (54).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)