Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020011381) VERBINDUNGSANORDNUNG FÜR EIN KUNSTSTOFFBAUTEIL UND EIN METALLBAUTEIL SOWIE SAUGMODUL MIT EINER SOLCHEN VERBINDUNGSANORDNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/011381 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2018/070651
Veröffentlichungsdatum: 16.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 31.07.2018
IPC:
F02B 29/04 (2006.01) ,F02M 35/10 (2006.01) ,F16B 5/00 (2006.01) ,F16L 13/00 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
B
Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
29
Brennkraftmaschinen, dadurch gekennzeichnet, dass Einrichtungen zum Laden oder Spülen vorgesehen sind, soweit nicht in den Gruppen F02B25/, F02B27/194; Einzelheiten hiervon
04
Kühlung der Frischgase
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
M
Zuführen von Brennstoff-Luft-Gemischen oder deren Bestandteilen bei Brennkraftmaschinen allgemein
35
Reinigungsvorrichtungen für die Verbrennungsluft [Luftfilter], Lufteinlassleitungen, Ansaugschalldämpfer oder Bauarten von Einlassleitungssystemen, die speziell für den Anbau an Brennkraftmaschinen ausgebildet sind
10
Lufteinlassleitungen; Einlasssysteme
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
B
Vorrichtungen zum Befestigen oder Sichern von Konstruktionselementen oder Maschinenteilen, z.B. Nägel, Bolzen, Schrauben, Sprengringe, Klemmen, Klammern oder Keile; Verbindungen oder Verbinden
5
Verbindungen für Tafeln oder Platten miteinander oder mit zu ihnen parallelen Bändern oder Stäben
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
13
Nichtlösbare Rohrverbindungen, z.B. gelötet, geklebt, geschrumpft oder verstemmt
Anmelder:
MANN+HUMMEL GMBH [DE/DE]; Schwieberdinger Str. 126 71636 Ludwigsburg, DE
Erfinder:
BATTEZZATI, Marco; DE
KORN, Alexander; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 005 399.809.07.2018DE
Titel (DE) VERBINDUNGSANORDNUNG FÜR EIN KUNSTSTOFFBAUTEIL UND EIN METALLBAUTEIL SOWIE SAUGMODUL MIT EINER SOLCHEN VERBINDUNGSANORDNUNG
(EN) CONNECTION ASSEMBLY FOR A PLASTIC COMPONENT AND A METAL COMPONENT, AS WELL AS AN INTAKE MODULE HAVING A CONNECTION ASSEMBLY OF THIS TYPE
(FR) DISPOSITIF DE LIAISON CONÇU POUR UNE PIÈCE PLASTIQUE ET UNE PIÈCE MÉTALLIQUE, ET MODULE D’ASPIRATION ÉQUIPÉ D’UN TEL DISPOSITIF DE LIAISON
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft eine Verbindungsanordnung (10) zum Verbinden eines Kunststoffbauteils (30) mit einem Metallbauteil (40), insbesondere einen Deckel mit einem Kühler eines Saugmoduls (102) für eine Brennkraftmaschine (100), umfassend wenigstens ein Scharnier (20) mit einer Drehachse (22), wobei ein erstes Scharnierteil (32) des Scharniers (20) am Kunststoffbauteil (30) und ein zweites Scharnierteil (42) am Metallbauteil (40) angeordnet ist. Eine Dichtung (64) ist zwischen Kunststoffbauteil (30) und Metallbauteil (40) vorgesehen. Die Drehachse (22) des Scharniers (20) ist außerhalb eines von der Dichtung (22) umschlossenen Bereichs (24) angeordnet. Eine Crimpverbindung (70) ist zwischen Bereichen des Kunststoffbauteils (30) und des Metallbauteils (40) vorgesehen, welche nicht mit dem Scharnier (20) verbunden sind. Das erste Scharnierteil (32) des Scharniers (20) ist am Kunststoffbauteil (30) von der dem Metallbauteil (40) abgewandten Seite in Richtung des Metallbauteils (40) mit dem zweiten Scharnierteil (42) zusammensteckbar. Die Erfindung betrifft ferner ein Saugmodul (102) einer Brennkraftmaschine (100).
(EN) The invention relates to a connection assembly (10) for connecting a plastic component (30) to a metal component (40), in particular a cover to a cooler of an intake module (102) for an internal combustion engine (100), comprising at least one hinge (20) having an axis of rotation (22), wherein a first hinge part (32) of the hinge (20) is arranged on the plastic component (30) and a second hinge part (42) is arranged on the metal component (40). A seal (64) is provided between the plastic component (30) and the metal component (40). The axis of rotation (22) of the hinge (20) is arranged outside a region (24) surrounded by the seal (22). A crimp connection (70) is provided between regions of the plastic component (30) and the metal component (40) that , which are not connected to the hinge (20). On the plastic component, the first hinge part (32) of the hinge (20) can be interlocked with the second hinge part (42) in the direction of the metal component (40) from the side facing away from the metal component (40). The invention also relates to an intake module (102) of an internal combustion engine (100).
(FR) L’invention concerne un dispositif de liaison (10) conçu pour lier une pièce plastique (30) à une pièce métallique (40), en particulier un couvercle à un radiateur d’un module d’aspiration (102) pour un moteur à combustion interne (100), comprenant au moins une charnière (20) présentant un axe de rotation (22), une première partie (32) de la charnière (20) étant agencée sur la pièce plastique (30) et une deuxième partie de charnière (42) étant disposée sur la pièce métallique (40). Un joint d’étanchéité (64) est prévu entre la pièce plastique (30) et la pièce métallique (40). L’axe de rotation (22) de la charnière (20) se situe en dehors d’une zone (24) entourée par le joint d’étanchéité (64). Une liaison par sertissage (70) est prévue entre des zones de la pièce plastique (30) et la pièce métallique (40) qui ne sont pas liées à la charnière (20). La première partie (32) de la charnière (20) peut être connectée à la deuxième partie de charnière (42) sur la pièce plastique (30), à partir de la face opposée à la pièce métallique (40) en direction de la pièce métallique (40). Cette invention concerne en outre un module d’aspiration (102) d’un moteur à combustion interne (100).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)