Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020011302) ELEKTROMECHANISCHER AKTUATOR UND HINTERACHSLENKUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/011302 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/DE2019/100397
Veröffentlichungsdatum: 16.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 03.05.2019
IPC:
F16H 25/22 (2006.01) ,B62D 5/04 (2006.01) ,B62D 7/14 (2006.01) ,F16H 25/20 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
25
Getriebe hauptsächlich aus Nocken oder Antriebskurven und Schraubgetrieben
18
zum Übertragen einer schwingenden oder einer hin- und hergehenden Bewegung, zum Umwandeln einer schwingenden in eine hin- und hergehende Bewegung oder umgekehrt
20
Schraubgetriebe
22
mit Kugeln, Rollen oder dgl. zwischen Schraube und Mutter; Einzelteile dafür
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
5
Hilfskraftverstärkte oder hilfskraftbetriebene Lenkung
04
elektrisch, z.B. unter Verwendung elektrischer Leistung in Form eines elektrischen Hilfskraftmotors, der mit der Lenkeinrichtung verbunden oder ein Teil von ihr ist
B Arbeitsverfahren; Transportieren
62
Gleislose Landfahrzeuge
D
Motorfahrzeuge; Anhänger
7
Lenkgestänge; Achsschenkel oder ihre Befestigungen
06
für einzeldrehbare Räder, z.B. auf Achsschenkelbolzen
14
Die Drehachsen befinden sich in mehr als einer quer zu der Längsachse des Fahrzeugs liegenden Ebene, z.B. Allradlenkung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
25
Getriebe hauptsächlich aus Nocken oder Antriebskurven und Schraubgetrieben
18
zum Übertragen einer schwingenden oder einer hin- und hergehenden Bewegung, zum Umwandeln einer schwingenden in eine hin- und hergehende Bewegung oder umgekehrt
20
Schraubgetriebe
Anmelder:
SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE/DE]; Industriestraße 1-3 91074 Herzogenaurach, DE
Erfinder:
WÜBBOLT-GORBATENKO, Benjamin; DE
FABER, Daniel; DE
HAUSMANN, Alexander; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 116 867.512.07.2018DE
Titel (DE) ELEKTROMECHANISCHER AKTUATOR UND HINTERACHSLENKUNG
(EN) ELECTROMECHANICAL ACTUATOR AND REAR-AXLE STEERING SYSTEM
(FR) ACTIONNEUR ÉLECTROMÉCANIQUE ET DIRECTION DE L'ESSIEU ARRIÈRE
Zusammenfassung:
(DE) Ein Aktuator für eine Hinterachslenkung eines Kraftfahrzeugs umfasst eine Gewindespindel (2), welche von mit jeweils einer korrespondierenden Profilierung (8) versehenen Planeten (21) umgeben ist, wobei die Planeten (21) in einem angetriebenen Käfig (13) geführt sind und über weitere Profilierungen (25) eine Mutter (4) kontaktieren, die die mit der erstgenannten Profilierung (8) versehenen Bereiche der Planeten (21) umgreift und gegenüber dem Käfig (13) durch Wälzlager (14) abgestützt ist, und wobei der Käfig (13) mittels weiterer Wälzlager (30, 31, 32,33) in einem Gehäuse (20) gelagert und mit einer ausgangsseitigen Komponente (12, 34) eines weiteren Getriebes (10, 11, 12) drehfest verbunden ist.
(EN) An actuator for a rear-axle steering system of a motor vehicle comprises a lead screw (2) which is surrounded by planets (21) which are each provided with a corresponding profile (8), wherein the planets (21) are guided in a driven cage (13) and make contact via further profiles (25) with a nut (4) which fits around the regions of the planets (21) provided with the first-mentioned profile (8) and is supported relative to the cage (13) by rolling bearings (14), and wherein the cage (13) is mounted in a housing (20) by means of further rolling bearings (30, 31, 32, 33) and is connected to an output-side component (12, 34) of a further gearbox (10, 11, 12) for conjoint rotation.
(FR) L'invention concerne un actionneur pour une direction d'essieu arrière d'un véhicule automobile comprenant une broche filetée (2) qui est entourée de planètes (21) munies chacune d'un profilé correspondant (8), les planètes (21) étant guidées dans une cage entraînée (13) et contactant un écrou (4) par d'autres profils (25), qui englobe les zones des planètes (21) pourvues du premier profilé (8) et qui est supportée par des roulements à rouleaux (14) par rapport à la cage (13), et la cage (13) étant montée dans un boîtier (20) au moyen d'autres paliers à roulements (30, 31, 32, 33) et étant reliée de manière non rotative à un composant côté sortie (12, 34) d'une autre transmission (10, 11, 12).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)