In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2020010375 - GLEITLAGERELEMENT

Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.

P a t e n t a n s p r ü c h e

1. Gleitlagerelement (1) umfassend eine Stützschicht (2) und eine Gleitschicht (3), wobei in der Gleitschicht (3) zumindest eine Schmiermittelnut (5) ausgebildet ist, dadurch ge kennzeichnet, dass zumindest ein Teil der Schmiermittelnut (5) eine Oberfläche mit einer Oberflächenstruktur aufweist, wobei die Oberflächenstruktur eine Mehrzahl von Vertiefungen (7) aufweist.

2. Gleitlagerelement (1) nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Vertie fungen (7) einen maximalen Durchmesser (9) in Draufsicht betrachtet aufweisen, der ausge wählt ist aus einem Bereich von 0,1 mm bis 60 mm.

3. Gleitlagerelement (1) nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Vertiefungen (7) eine maximale Tiefe zwischen 0,1 mm und 20 mm aufweisen.

4. Gleitlagerelement (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeich net, dass die Vertiefungen (7) in Draufsicht betrachtet eine kreisförmige oder eine ovale oder eine tropfenförmige Querschnittsform aufweisen.

5. Gleitlagerelement (1) nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass die Vertie fungen (7) kugelkalottenförmig ausgebildet sind.

6. Gleitlagerelement (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass die mehreren Vertiefungen (7) in Umfangsrichtung (11) der Gleitschicht (3) hintereinan der angeordnet sind, sodass eine wellenförmige Oberflächenstruktur ausgebildet ist, und dass gegebenenfalls in dieser Oberflächenstruktur zumindest eine Radialbohrung (13) für den Ein lass des Schmiermittels angeordnet ist.

7. Gleitlagerelement (1) nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass die Radial bohrung (13) auf einem Wellenberg der wellenförmigen Oberflächenstruktur angeordnet ist.

8. Gleitlagerelement (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeich net, dass ein Randbereich (15) der Vertiefungen (7) konvex abgerundet ist.

9. Gleitlagerelement (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeich net, dass die Schmiermittelnut (5) zumindest teilweise eine Tiefe aufweist, die zumindest ei ner Dicke der Gleitschicht (3) in radialer Richtung entspricht.

10. Gleitlagerelement (1) nach einem der Ansprüche 1 bis 9, dadurch gekennzeich net, dass ein Maximalabstand (10) zwischen benachbarten Vertiefungen (7) ausgewählt ist aus einem Bereich von 0,1 mm bis 60 mm.