Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020008019) GERÄTESCHUTZSCHALTER MIT INTELLIGENTER GRENZWERTERMITTLUNG UND VERFAHREN HIERFÜR
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/008019 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/068063
Veröffentlichungsdatum: 09.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 05.07.2019
IPC:
H01H 47/00 (2006.01) ,H02H 3/093 (2006.01) ,H02H 1/04 (2006.01) ,H02H 3/00 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
H
Elektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen [Sicherungen] für Not- oder Störungsfälle
47
Schaltungsanordnungen, die nicht für eine bestimmte Anwendung des Relais ausgebildet, sondern zur Erlangung gewünschter Betriebsdaten oder zum Beliefern mit Speisestrom konstruiert sind
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
3
Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen elektrischen Betriebsbedingungen ansprechen, mit oder ohne nachfolgendes Wiedereinschalten
08
auf Überstrom ansprechend
093
mit Zeitsteuerungseinrichtungen
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
1
Einzelheiten von Schutzschaltungsanordnungen
04
Anordnungen zum Verhindern eines Ansprechens auf vorübergehende ungewöhnliche Zustände, z.B. auf Blitzschlag
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
3
Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen elektrischen Betriebsbedingungen ansprechen, mit oder ohne nachfolgendes Wiedereinschalten
Anmelder:
PHOENIX CONTACT GMBH & CO.KG [DE/DE]; Flachsmarktstr. 8 32825 Blomberg, DE
Erfinder:
WÖLK, Gerhard; DE
STRIEWE, Martin; DE
FOMENKO, Alexander; DE
NAHLES, Guido; DE
Vertreter:
RCD-PATENT PARTG MBB; 3106 TPH III Eingang C Kaiserstraße 100 52118 Herzogenrath, DE
Prioritätsdaten:
BE2018/547105.07.2018BE
Titel (DE) GERÄTESCHUTZSCHALTER MIT INTELLIGENTER GRENZWERTERMITTLUNG UND VERFAHREN HIERFÜR
(EN) APPLIANCE CIRCUIT BREAKERS HAVING INTELLIGENT LIMIT-VALUE DETERMINATION AND METHOD THEREFOR
(FR) DISJONCTEUR DE PROTECTION D'APPAREIL PRÉSENTANT UNE DÉTERMINATION INTELLIGENTE DE VALEUR LIMITE ET PROCÉDÉ ASSOCIÉ
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft Geräteschutzschalter mit intelligenter Grenzwertermittlung. Dabei wird in einer Trainingsphase der Geräteschutzschalter auf ein bestimmtes Gerät und sein Lastverhalten hin eingestellt. In einer anschließenden Überwachungsphase wird basierend auf der in der Trainingsphase ermittelten Werten mit aktuellen Werten oder daraus abgeleiteten Werten verglichen und im Bedarfsfall der Stromfluss unterbrochen. Die Erfindung betrifft weiterhin ein Verfahren für solche Geräteschutzschalter.
(EN) The invention relates to appliance circuit breakers having intelligent limit-value determination. In a training phase, the appliance circuit breaker is adjusted for a certain appliance and for the load behavior thereof. In a subsequent monitoring phase, a comparison with present values or values derived therefrom is performed on the basis of the values determined in the training phase and if necessary the current flow is interrupted. The invention further relates to a method for appliance circuit breakers of this type.
(FR) L'invention concerne un disjoncteur de protection d'appareil présentant une détermination intelligente de valeur limite. Dans une phase d'apprentissage, le disjoncteur de protection d'appareil est adapté à un appareil déterminé et à son comportement de charge. Dans une phase de surveillance consécutive, sur la base des valeurs déterminées dans la phase d'apprentissage, une comparaison avec des valeurs actuelles ou des valeurs déduites de celles-ci est effectuée et, si nécessaire, le courant est interrompu. La présente invention concerne en outre un procédé pour ces disjoncteurs de protection d'appareil.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)