In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2020007846 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM MANAGEMENT VON EINHEITEN EINES SCHÜTTGUTES SOWIE COMPUTERPROGRAMM

Veröffentlichungsnummer WO/2020/007846
Veröffentlichungsdatum 09.01.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/067708
Internationales Anmeldedatum 02.07.2019
IPC
B Arbeitsverfahren; Transportieren
07
Trennen fester Stoffe von festen Stoffen; Sortieren
C
Sortieren von Postgut; stückweises Sortieren von hierzu geeigneten Einzel- oder Massenartikeln, z.B. Auslesen
5
Sortieren nach einem Kennzeichen oder Merkmal der Gegenstände oder Stoffe, die sortiert werden sollen, z.B. durch Steuerung mittels Vorrichtungen, die dieses Kennzeichen oder Merkmal feststellen oder messen; Sortieren durch von Hand betätigte Einrichtungen, z.B. Weichen
34
Sortieren nach anderen besonderen Eigenschaften
342
nach optischen Eigenschaften, z.B. Farbe
B07C 5/342 (2006.01)
CPC
B07C 5/3425
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder
  • DIRSCHERL, Christian; DE
  • FODOR, Dan Niculae; DE
  • HELLMUTH, Torsten; DE
  • TITZ, Holger; DE
Prioritätsdaten
18181988.905.07.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM MANAGEMENT VON EINHEITEN EINES SCHÜTTGUTES SOWIE COMPUTERPROGRAMM
(EN) METHOD AND DEVICE FOR MANAGING UNITS OF BULK MATERIAL, AND COMPUTER PROGRAMME
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR LA GESTION D'UNITÉS D'UN PRODUIT EN VRAC AINSI QUE PROGRAMME INFORMATIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zum Management von Einheiten (a, b, c) eines Schüttgutes (1), insbesondere eines Schüttgutes (1) einer Mine, sowie ein Computerprogramm. Das Verfahren zum Management von Einheiten (a, b, c) des Schüttgutes (1) umfasst die folgenden Schritte: - Ermitteln einer Materialeigenschaft (X) der jeweiligen Einheit (a, b, c), insbesondere auf einer Fördereinrichtung (11), - Hinterlegen eines Eintrages für die jeweilige Einheit (a, b, c) mit der jeweiligen Materialeigenschaft (X) der Einheit (a, b, c) und der Position der jeweiligen Einheit (a, b, c) in einer Datenbank (8), weiter aufweisend zumindest einen der folgenden Schritte: - Ermitteln eines nachgelagerten Transportweges der jeweiligen Einheit (a, b, c) auf Grundlage des jeweiligen Eintrages in der Datenbank (8), - Anpassen einer nachfolgenden Bearbeitung der jeweiligen Einheit (a, b, c) auf Grundlage der Materialeigenschaft (X) der Einheit (a, b, c), - falls die jeweilige Einheit (a, b, c) einer Lagerstätte (5) zugeführt wird, erstellen einer virtuellen Nachbildung (6) der Lagerstätte (5), wobei eine Position der jeweiligen Einheit (a, b, c) mit der jeweiligen Materialeigenschaft (X) in der Datenbank (8) hinterlegt wird.
(EN)
The invention relates to a method and a device for managing units (a, b, c) of bulk material (1), in particular bulk material (1) of a mine, and to a computer programme. The method for managing units (a, b, c) of bulk material (1) comprises the following steps: - determining a material property (X) of each unit (a, b, c), in particular on a conveyor system (11), - storing an entry for each unit (a, b, c), containing the respective material property (X) of the unit (a, b, c) and the position of each unit (a, b, c), in a database (8), and further comprises at least one of the following steps: - determining a transport path downstream for each unit (a, b, c) on the basis of the respective entry in the database (8), - adapting the subsequent processing of each unit (a, b, c) on the basis of the material property (X) of the unit (a, b, c), - if a unit (a, b, c) is supplied to a repository (5), creating a virtual model (6) of the repository (5), wherein a position of each unit (a, b, c) is stored, together with its respective material property (X), in the database (8).
(FR)
L'invention concerne un procédé et un dispositif pour la gestion d'unités (a, b, c) d'un produit en vrac (1), en particulier d'un produit en vrac (1) d'une mine, ainsi qu'un programme informatique. Le procédé pour la gestion d'unités (a, b, c) du produit en vrac (1) comprend les étapes suivantes : - la détermination d'une propriété de matériau (X) de l'unité (a, b, c) respective, en particulier sur un convoyeur (11), - l'enregistrement d'une entrée pour l'unité (a, b, c) respective comprenant la propriété de matériau (X) respective de l'unité (a, b, c) et la position de l'unité (a, b, c) respective dans une base de données (8), comprenant en outre au moins une des étapes suivantes : - la détermination d'un trajet de transport parcouru de l'unité (a, b, c) respective sur la base de l'entrée respective dans la base de données (8), - l'adaptation d'un traitement suivant de l'unité (a, b, c) respective sur la base de la propriété de matériau (X) de l'unité (a, b, c), - si l'unité (a, b, c) respective est conduite à un site de stockage (5), la création d'une reproduction virtuelle (6) du site de stockage (5), une position de l'unité (a, b, c) respective ayant la propriété de matériau (X) respective étant enregistrée dans la base de données (8).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten