Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020007599) ZAHNRIEMEN MIT AUF EINANDER GEGENÜBERLIEGEND ANGEORDNETEN UND MIT VERZAHNUNGEN VERSEHENEN LAUFFLÄCHEN, WOBEI DIE SCHRÄGUNGSWINKEL DER VERZAHNUNGEN ZUEINANDER GEGENSINNIG ORIENTIERT SIND SOWIE ZUGEHÖRIGES ZAHNRIEMENGETRIEBE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/007599 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/065931
Veröffentlichungsdatum: 09.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 18.06.2019
IPC:
F16G 1/28 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
G
Riemen, Kabel oder Seile, vorwiegend für Antriebszwecke; Ketten; Zubehörteile vorwiegend dafür
1
Treibriemen
28
mit besonderer Oberflächenausbildung, z.B. gezahnt
Anmelder:
VOLKSWAGEN AG [DE/DE]; Berliner Ring 2 38440 Wolfsburg, DE
CONTITECH ANTRIEBSSYSTEME GMBH [DE/DE]; Philipsbornstraße 1 30165 Hannover, DE
Erfinder:
MARX, Peter; DE
PRZYBYLSKI, Mirko; DE
KNOPP, Thomas; DE
WILSKE, Ernst; DE
RULF, Eberhard; DE
KONYA, Alexander; DE
ELEND, Thomas; DE
Vertreter:
GULDE & PARTNER PATENT- UND RECHTSANWALTSKANZLEI MBB; Wallstr. 58/59 10179 Berlin, DE
Prioritätsdaten:
10 2018 116 331.205.07.2018DE
Titel (DE) ZAHNRIEMEN MIT AUF EINANDER GEGENÜBERLIEGEND ANGEORDNETEN UND MIT VERZAHNUNGEN VERSEHENEN LAUFFLÄCHEN, WOBEI DIE SCHRÄGUNGSWINKEL DER VERZAHNUNGEN ZUEINANDER GEGENSINNIG ORIENTIERT SIND SOWIE ZUGEHÖRIGES ZAHNRIEMENGETRIEBE
(EN) TOOTHED BELT COMPRISING RUNNING SURFACES PROVIDED ON OPPOSITE SIDES AND HAVING TOOTH SYSTEMS, THE HELIX ANGLES OF THE TOOTH SYSTEMS BEING ORIENTED IN OPPOSITE DIRECTIONS, AND ASSOCIATED TOOTHED BELT GEAR
(FR) COURROIE CRANTÉE PRÉSENTANT DES SURFACES DE ROULEMENT DISPOSÉES À L'OPPOSÉ L'UNE DE L'AUTRE ET POURVUES DE DENTURES, LES ANGLES D'HÉLICE DES DENTURES ÉTANT ORIENTÉS EN SENS INVERSE L'UN DE L'AUTRE, AINSI QUE TRANSMISSION À COURROIE CRANTÉE ASSOCIÉE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft einen Zahnriemen (10a, 10b) mit zwei, einander gegenüberliegend angeordneten Laufflächen (2, 4), wobei auf den Laufflächen (2, 4) schräg zur axialen Richtung (X) orientierte Verzahnungen (12, 14) angeordnet sind, wobei die Schrägung jeweils durch Schrägungswinkel (16, 18) zwischen der axialen Richtung (X) und der Richtung der Zahnflanken der jeweiligen Verzahnungen (12, 14) definiert ist. Es ist vorgesehen, dass der Schrägungswinkel (16) der ersten Verzahnung (12) gegensinnig zum Schrägungswinkel (18) der zweiten Verzahnung (14) orientiert ist.
(EN) The invention relates to a toothed belt (10a, 10b) comprising two running surfaces (2, 4) on opposite sides, wherein tooth systems (12, 14) oriented obliquely to the axial direction (X) are provided on the running surfaces (2, 4), the cant of each system being defined by helix angles (16, 18) respectively between the axial direction (X) and the direction of the tooth flanks of each tooth system (12, 14). According to the invention, the helix angle (16) of the first tooth system (12) is oriented in the opposite direction to the helix angle (18) of the second tooth system (14).
(FR) L'invention concerne une courroie crantée (10a, 10b) présentant deux surfaces de roulement (2, 4) disposées à l'opposé l'une de l'autre, des dentures (12, 14) orientées de manière inclinée par rapport à la direction axiale (X) étant disposées sur les surfaces de roulement (2, 4), l'inclinaison étant définie respectivement par les angles d'hélice (16, 18) entre la direction axiale (X) et la direction des flancs des dentures (12, 14) respectives. Selon l'invention, l'angle d'hélice (16) de la première denture (12) est orienté en sens inverse de l'angle d'hélice (18) de la deuxième denture (14).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)