Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020007577) VERFAHREN ZUM BETRIEB EINES MEDIZINGERÄTS UND NACH DEM VERFAHREN ARBEITENDES MEDIZINGERÄT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/007577 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/065265
Veröffentlichungsdatum: 09.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 12.06.2019
IPC:
G16H 40/60 (2018.01)
[IPC code unknown for G16H 40/60]
Anmelder:
DRÄGERWERK AG & CO. KGAA [DE/DE]; Moislinger Allee 53-55 23558 Lübeck, DE
Erfinder:
GERDER-KALLISCH, Ulrike; DE
NEUMANN, Andreas; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 005 193.602.07.2018DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM BETRIEB EINES MEDIZINGERÄTS UND NACH DEM VERFAHREN ARBEITENDES MEDIZINGERÄT
(EN) METHOD FOR OPERATING A MEDICAL DEVICE AND MEDICAL DEVICE OPERATING ACCORDING TO THE METHOD
(FR) PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT D’UN DISPOSITIF MÉDICAL ET DISPOSITIF MÉDICAL FONCTIONNANT SELON CE PROCÉDÉ
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung ist ein Verfahren zum Betrieb eines Typ A-Medizingeräts (10) zusammen mit einem Typ-B Medizingerät (12), wobei die Medizingeräte (10, 12) kommunikativ miteinander verbunden sind, wobei das Typ A-Medizingerät (10) eine zur Anzeige von Texten in unterschiedlichen Sprachen geeignete Anzeigeeinrichtung (14) umfasst und wobei das Typ B-Medizingerät (12) über keine eigene Textanzeigemöglichkeit verfügt, wobei das Typ B-Medizingerät (12) zum Anzeigen einer textuellen oder zumindest teilweise textuellen Information (20) ein Datentelegramm (22) mit einer Informationskennung (44) an das Typ A-Medizingerät (10) sendet und wobei das Typ A-Medizingerät (10) auf den Empfang einer Informationskennung (44) aus einer Medizingerätedatenbasis (26) eine zu der Informationskennung (44) passende Information (20) lädt und diese mittels der eigenen Anzeigeeinrichtung (14) und für das Typ B-Medizingerät (12) darstellt.
(EN) The invention relates to a method for operating a class A medical device (10) together with a class B medical device (12), wherein the medical devices (10, 12) are joined to one another for communication, wherein the class A medical device (10) comprises a display (14) suitable for displaying texts in various languages and wherein the class B medical device (12) has no text display facility, wherein the class B medical device (12), in order to display textual or at least partially textual information (20), sends a data message (22) containing an information identifier (44) to the class A medical device (10) and wherein the class A medical device (10), on receipt of an information identifier (44), loads information (20) matching the information identifier (44) from a medical device database (26) and displays said information by means of its own display (14) for the class B medical device (12).
(FR) L’invention concerne un procédé de fonctionnement d’un dispositif médical de type A (10) conjointement avec un dispositif médical de type B (12). Les dispositifs médicaux (10, 12) sont reliés entre eux de manière à communiquer. Le dispositif médical de type A (10) comprend un dispositif d’affichage (14) adapté pour afficher des textes dans différentes langues, et le dispositif médical (12) de type B ne dispose d’aucune capacité d’affichage de texte propre. Le dispositif médical de type B (12) destiné à afficher une information textuelle ou au moins partiellement textuelle (20) envoie un télégramme de données (22) comportant un identifiant d’information (44) au dispositif médical de type A (10) et, lors de la réception d’un identifiant d’information (44) provenant d’une base de données de dispositifs médicaux (26), le dispositif médical de type A (10) charge une information (20), appropriée à l’identifiant d’information (44), et l’affiche à l’aide de son propre dispositif d’affichage (14) et à destination du dispositif médicale de type B (12).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)