Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020007555) STECKVERBINDUNGSELEMENT FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES SOLCHEN STECKVERBINDUNGSELEMENTS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/007555 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/064561
Veröffentlichungsdatum: 09.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 05.06.2019
IPC:
H01R 4/64 (2006.01) ,H01R 25/16 (2006.01) ,H01R 13/405 (2006.01) ,H01R 13/52 (2006.01) ,H01R 4/34 (2006.01) ,H01R 43/24 (2006.01) ,H01R 9/22 (2006.01) ,H01R 43/16 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
4
Elektrisch leitende Verbindungen zwischen zwei oder mehreren leitenden Gliedern mit direktem Kontakt, d.h. die sich gegenseitig berühren; Mittel, um einen solchen Kontakt zu bewirken oder aufrechtzuerhalten; elektrisch leitende Verbindungen mit zwei oder mehr getrennten Anschlussstellen für Leiter und unter Verwendung von Kontaktgliedern zum Durchdringen der Isolation
58
gekennzeichnet durch die Form oder das Material der Kontaktglieder
64
Verbindungen zwischen oder mit leitenden Teilen, die hauptsächlich eine nichtelektrische Funktion haben, z.B. Rahmen, Gehäuse, Schiene
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
25
Kupplungsteile, die für das gleichzeitige Zusammenwirken mit zwei oder mehr identischen Gegenstücken ausgebildet sind, z.B. zum Verteilen von Energie auf zwei oder mehrere Stromkreise
16
Stromschienen mit vielen gesonderten Verbindungsstellen für Gegenstücke
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
40
Befestigen von Kontaktteilen in oder an einer Unterlage oder einem Gehäuse; Isolieren von Kontaktteilen
405
Unlösbares Befestigen, z.B. durch Vergießen, durch Vernieten
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
46
Grundplatten; Gehäuse
52
Staubdichte, spritzwassergeschützte, tropfwassergeschützte, wasserdichte oder feuersichere Gehäuse
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
4
Elektrisch leitende Verbindungen zwischen zwei oder mehreren leitenden Gliedern mit direktem Kontakt, d.h. die sich gegenseitig berühren; Mittel, um einen solchen Kontakt zu bewirken oder aufrechtzuerhalten; elektrisch leitende Verbindungen mit zwei oder mehr getrennten Anschlussstellen für Leiter und unter Verwendung von Kontaktgliedern zum Durchdringen der Isolation
28
Klemmverbindungen; Federverbindungen
30
unter Verwendung eines Klemmgliedes mit einer Schraube oder Mutter
34
Leitfähige Glieder, die unter einem Schraubenkopf angeordnet sind
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
43
Geräte oder Verfahren, die in besonderer Weise zum Herstellen, Zusammenbauen, Instandhalten oder Reparieren von Leitungsverbindern oder Stromabnehmern oder zum Verbinden elektrischer Leiter ausgebildet sind
20
zum Zusammenbau oder Ausbau von Kontaktgliedern mit/aus isolierenden Unterlagen, Gehäusen oder Hülsen
24
Zusammenbau durch Vergießen der Kontaktglieder
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
9
Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen, z.B. Anschlussklemmleisten, Anschlussklemmblöcke; Anschlussklemmen oder Anschlussklötze, die auf einer Unterlage oder in einem Gehäuse befestigt sind; Unterlagen dafür
22
Unterlagen, z.B. Streifen, Block, Platte
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
43
Geräte oder Verfahren, die in besonderer Weise zum Herstellen, Zusammenbauen, Instandhalten oder Reparieren von Leitungsverbindern oder Stromabnehmern oder zum Verbinden elektrischer Leiter ausgebildet sind
16
zum Herstellen von Kontaktgliedern, z.B. durch Stanzen und Biegen
Anmelder:
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Petuelring 130 80809 München, DE
Erfinder:
SCHMID, Matthias; DE
SCHARNREITHNER, Christian; AT
Prioritätsdaten:
10 2018 210 892.703.07.2018DE
Titel (DE) STECKVERBINDUNGSELEMENT FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES SOLCHEN STECKVERBINDUNGSELEMENTS
(EN) PLUG CONNECTING ELEMENT FOR A MOTOR VEHICLE AND METHOD FOR PRODUCING A PLUG CONNECTING ELEMENT OF THIS TYPE
(FR) ÉLÉMENT DE LIAISON À ENFICHAGE POUR UN VÉHICULE À MOTEUR ET PROCÉDÉ POUR LA FABRICATION D’UN TEL ÉLÉMENT DE LIAISON À ENFICHAGE
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft Steckverbindungselement (1) für ein Kraftfahrzeug (3), mit einem elektrischen Leitelement (7), an welchem wenigstens ein Stecker (6) einer Elektronikkomponente (5) des Kraftfahrzeugs (3) anschließbar ist, und mit einem Ummantelungselement (8) aus Kunststoff, durch welches das Leitelement (7) zumindest partiell elektrisch isoliert ist. Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass das elektrische Leitelement (7) durch Urformen des Kunststoffs fest und unlösbar mit dem Ummantelungselement (8) verbunden ist. Ferner ist ein Verfahren zum Herstellen eines solchen Steckverbindungselements (1) vorgeschlagen.
(EN) The invention relates to a plug connecting element (1) for a motor vehicle (3), having an electrical conduction element (7), to which at least one plug (6) of an electronic component (5) of the motor vehicle (3) is able to be connected, and having a casing element (8) made of plastic, by way of which the conduction element (7) is at least partially electrically insulated. The invention makes provision for the electrical conduction element (7) to be connected to the casing element (8) in a fixed and non-releasable manner by primary forming of the plastic. A method for producing a plug connecting element (1) of this type is also proposed.
(FR) L’invention concerne un élément de liaison à enfichage (1) pour un véhicule à moteur (3), comprenant un élément conducteur électrique (7), auquel au moins un connecteur (6) d’un composant électronique (5) du véhicule à moteur (3) peut être connecté, et comprenant un élément de recouvrement (8) en matière plastique, au moyen duquel l'élément conducteur (7) est au moins partiellement isolé électriquement. Selon l’invention, l'élément conducteur électrique (7) est relié de manière fixe et indétachable à l'élément de recouvrement (8) par la déformation de la matière plastique. L’invention concerne en outre un procédé pour la fabrication d’un tel élément de liaison à enfichage (1).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)