Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020007515) FÜLLSTATION UND VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG DER ABGEFÜLLTEN FÜLLMENGE AN FLÜSSIGEM FÜLLGUT IN KEG-BEHÄLTERN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/007515 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/059985
Veröffentlichungsdatum: 09.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 17.04.2019
IPC:
B67C 3/32 (2006.01) ,B67C 3/34 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
67
Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
C
Füllen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen, oder Entleeren von Flaschen, Gefäßen, Dosen, Fässern, Tonnen oder ähnlichen Behältern, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Trichter
3
Abziehen von Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen auf Flaschen; Füllen von Gefäßen oder Dosen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen unter Verwendung von Flaschenabfüll- oder ähnlichen Apparaten; Füllen von Fässern oder Tonnen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen
30
Füllen von Tonnen oder Fässern
32
unter Verwendung von Gegendruck, d.h. Füllen während der Behälter unter Druck steht
B Arbeitsverfahren; Transportieren
67
Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
C
Füllen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen, oder Entleeren von Flaschen, Gefäßen, Dosen, Fässern, Tonnen oder ähnlichen Behältern, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Trichter
3
Abziehen von Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen auf Flaschen; Füllen von Gefäßen oder Dosen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen unter Verwendung von Flaschenabfüll- oder ähnlichen Apparaten; Füllen von Fässern oder Tonnen mit Flüssigkeiten oder zähflüssigen Stoffen
30
Füllen von Tonnen oder Fässern
34
Vorrichtungen zum Anschließen der Füllköpfe an die Füllöffnungen
Anmelder:
KHS GMBH [DE/DE]; Juchostraße 20 44143 Dortmund, DE
Erfinder:
KRÄHENBIEL, Kai; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 116 017.802.07.2018DE
Titel (DE) FÜLLSTATION UND VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG DER ABGEFÜLLTEN FÜLLMENGE AN FLÜSSIGEM FÜLLGUT IN KEG-BEHÄLTERN
(EN) FILLING STATION AND METHOD FOR DETERMINING THE FILLED FILLING QUANTITY OF LIQUID FILLING MATERIAL IN KEG CONTAINERS
(FR) POSTE DE REMPLISSAGE ET PROCÉDÉ SERVANT À DÉFINIR LA QUANTITÉ DE REMPLISSAGE TRANSVASÉE DE PRODUIT DE REMPLISSAGE LIQUIDE DANS DES CONTENANTS DE TYPE FÛT
Zusammenfassung:
(DE) Füllstation (1) zum Füllen der Innenräume von jeweils mit wenigstens einem KEG-Fitting (2) ausgestatteten KEGs (3). Die Füllstation umfasst dabei wenigstens ein entlang einer Mittellängsachse (MA) verfahrbares Anpresselement (8) sowie einen Füllkopf (10) mit einem Füllkopfgehäuse (11). An dem Füllkopfgehäuse ist dabei ein Dichtungselement (12.1) vorgesehen, gegen welches das zwischen dem Anpresselement und dem Dichtungselement aufgenommene KEG mit seinem KEG-Fitting in einer Füllposition auf dem Kopf stehend zum Füllen des Innenraums mit flüssigem Füllgut in Dichtlage anpressbar ist. Die Füllstation umfasst zumindest eine Wägeeinrichtung (20, 20') zur Erfassung sowohl einer ersten Gewichtskraft (Gl) vor der Befüllung des KEGs mit flüssigem Füllgut, als auch zur Erfassung einer zweiten Gewichtskraft (G2) nach der Befüllung dieses KEGs mit flüssigem Füllgut jeweils in der Füllposition (FR).
(EN) The invention relates to a filling station (1) for filling the interior of KEGs (3) equipped with at least one respective KEG fitting (2). The filling station comprises at least one pressing element (8) which can be moved along a central longitudinal axis (MA) and a filling head (10) with a filling head housing (11). The filling head housing is equipped with a sealing element (12.1), against which the KEG received between the pressing element and the sealing element can be pressed into a sealed position with the KEG fitting placed on the head in a filling position in order to fill the interior with liquid filling material. The filling station comprises at least one weighing device (20, 20') for detecting both a first weight (G1) prior to filling the KEG with liquid filling material and a second weight (G2) after filling the KEG with liquid filling material in the respective filling position (FR).
(FR) L'invention concerne un poste de remplissage (1) servant à remplir les espaces intérieurs de fûts (3) équipés respectivement d'au moins un raccord (2) de fût. Le poste de remplissage comprend au moins un élément de compression (8) pouvant être déplacé le long d'un axe longitudinal central (MA), ainsi qu'une tête de remplissage (10) pourvue d'un boîtier (11) de tête de remplissage. L'invention prévoit sur le boîtier de tête de remplissage un élément d'étanchéité (12.1), contre lequel le fût logé entre l'élément de compression et l'élément d'étanchéité peut être pressé en position d'étanchéité par son raccord de fût dans une position de remplissage sur la tête en position verticale aux fins du remplissage de l'espace intérieur en produit de remplissage liquide. Le poste de remplissage comprend au moins un dispositif de pesage (20, 20') servant à détecter à la fois une première force liée au poids (G1) avant le remplissage du fût en produit de remplissage liquide et servant à détecter une deuxième force liée au poids (G2) après le remplissage dudit fût en produit de remplissage liquide respectivement dans la position de remplissage (FR).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)