PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Montag 03.02.2020 um 10:00 AM MEZ nicht verfügbar
Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020007508) TRENNVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/007508 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/051648
Veröffentlichungsdatum: 09.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 23.01.2019
IPC:
B07B 1/14 (2006.01) ,B07B 1/15 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
07
Trennen fester Stoffe von festen Stoffen; Sortieren
B
Trennen fester Stoffe von festen Stoffen durch Sieben, Klassieren oder Sichten oder durch Verwendung von Gasströmungen; sonstiges Trennen auf trockenem Wege, soweit anwendbar auf Schüttgut, z.B. lose Gegenstände, soweit sie wie Schüttgut gehandhabt werden können
1
Sieben, Klassieren, Sichten oder Sortieren fester Stoffe unter Verwendung von Maschengittern, Sieben, Rosten oder dgl.
12
Vorrichtungen, die nur parallel gerichtete Elemente aufweisen
14
Rollsiebe
B Arbeitsverfahren; Transportieren
07
Trennen fester Stoffe von festen Stoffen; Sortieren
B
Trennen fester Stoffe von festen Stoffen durch Sieben, Klassieren oder Sichten oder durch Verwendung von Gasströmungen; sonstiges Trennen auf trockenem Wege, soweit anwendbar auf Schüttgut, z.B. lose Gegenstände, soweit sie wie Schüttgut gehandhabt werden können
1
Sieben, Klassieren, Sichten oder Sortieren fester Stoffe unter Verwendung von Maschengittern, Sieben, Rosten oder dgl.
12
Vorrichtungen, die nur parallel gerichtete Elemente aufweisen
14
Rollsiebe
15
mit gewellten oder mit Nuten oder Rippen versehenen Rollen
Anmelder:
DOPPSTADT FAMILIENHOLDING GMBH [DE/DE]; Steinbrink 4 42555 Velbert, DE
Erfinder:
DOPPSTADT, Ferdinand; DE
Vertreter:
VON ROHR PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB; Rüttenscheider Straße 62 45130 Essen, DE
Prioritätsdaten:
10 2018 005 187.102.07.2018DE
Titel (DE) TRENNVORRICHTUNG
(EN) SEPARATING DEVICE
(FR) DISPOSITIF SÉPARATEUR
Zusammenfassung:
(DE) Vorrichtung (1) zur Trennung von Aufgabegut (2) mit wenigstens zwei Schneckenwellen (3), wobei die Schneckenwelle (3) ein Kernrohr (4) und eine, insbesondere spiralförmig um das Kernrohr (4) verlaufende, Wendel (5) mit einer Mehrzahl von Windungen (6) aufweist, wobei benachbarte Windungen (6) über einen Windungsabstand (7) voneinander beabstandet sind und wobei die Förderrichtung (X) der Schneckenwelle (3) zumindest im Wesentlichen parallel zur Drehachse (8) der Schneckenwelle (3) verläuft. Der Windungsabstand (7) in Förderrichtung (X) wenigstens einer Schneckenwelle (3) nimmt zumindest bereichsweise zu.
(EN) The invention relates to a device (1) for separating feedstock (2), comprising at least two worm shafts (3), wherein the worm shaft (3) comprises a central tube (4) and a helix (5) which extends in particular helically around the central tube (4) and has a plurality of windings (6), wherein adjacent windings (6) are spaced apart from one another by a winding distance (7) and wherein the conveying direction (X) of the worm shaft (3) extends at least substantially in parallel with the rotational axis (8) of the worm shaft (3). The winding distance (7) reduces at least in regions in the conveying direction (X) of at least one worm shaft (3).
(FR) L'invention concerne un dispositif (1) de séparation de produits à distribuer (2) à l'aide d'au moins deux arbres à vis sans fin (3). L'arbre à vis sans fin (3) comporte un tube central (4) et une hélice (5) s'étendant en particulier en forme de spirale autour du tube central (4), pourvue d'une multitude de spires (6). Des spires (6) adjacentes sont tenues à distance les unes des autres par l'intermédiaire d'un espacement (7) entre spires. La direction de convoyage (X) de l'arbre à vis sans fin (3) s'étend au moins sensiblement de manière parallèle par rapport à l'axe de rotation (8) de l'arbre à vis sans fin (3). L'espacement (7) entre spires dans la direction de convoyage (X) d'au moins un arbre à vis sans fin (3) augmente au moins par endroits.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)