Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020007503) ROHRBÜNDELSTABILISIERUNG FÜR GEWICKELTE WÄRMEÜBERTRAGER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/007503 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2019/025199
Veröffentlichungsdatum: 09.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 26.06.2019
IPC:
F28D 7/02 (2006.01) ,B21D 11/06 (2006.01) ,F28D 21/00 (2006.01) ,B21D 53/02 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
28
Wärmetausch allgemein
D
Wärmetauscher, soweit in keiner anderen Unterklasse vorgesehen, in denen die Wärmetauschmittel nicht in direkte Berührung miteinander kommen; Wärmespeicheranlagen oder -vorrichtungen allgemein
7
Wärmetauscher mit feststehenden rohrförmigen Kanälen für beide Wärmetauschmittel, wobei die Mittel verschiedene Seiten der Kanalwand berühren
02
schraubenförmig verlaufend
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
11
Biegen von Halbzeugsorten, die nicht in nur einer einzigen der Gruppen B21D5/ , B21D7/ , B21D9/172; Biegen, soweit in den Gruppen B21D5/-B21D9/81; Verwinden
06
Biegen in Schrauben- oder Spiralform; Formen einer Folge von Umkehrbögen, z.B. in Schlangenform
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
28
Wärmetausch allgemein
D
Wärmetauscher, soweit in keiner anderen Unterklasse vorgesehen, in denen die Wärmetauschmittel nicht in direkte Berührung miteinander kommen; Wärmespeicheranlagen oder -vorrichtungen allgemein
21
Wärmetauscher, die von keiner der Gruppen F28D1/-F28D20/93
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
53
Herstellen anderer besonders gestalteter Gegenstände
02
Wärmetauscher, z.B. Heizkörper, Kondensatoren
Anmelder:
LINDE AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Klosterhofstr. 1 80331 München, DE
Erfinder:
STEINBAUER, Manfred; DE
DIETRICH, Jörg; DE
AIGNER, Herbert; DE
REINHOLD, Hölzl; DE
SCHÖNBERGER, Manfred; DE
HAMMERDINGER, Markus; DE
MÜLLER, Eva; DE
STÖCKL, Joachim; DE
WOITALKA, Alexander; DE
HILLER, Roland; DE
HERWERTH, Christian Michael; DE
Vertreter:
MEILINGER, Claudia; Linde Aktiengesellschaft Technology & Innovation Corporate Intellectual Property Dr.-Carl-von-Linde-Str. 6-14 82049 Pullach, DE
Prioritätsdaten:
18020311.904.07.2018EP
Titel (DE) ROHRBÜNDELSTABILISIERUNG FÜR GEWICKELTE WÄRMEÜBERTRAGER
(EN) TUBE BUNDLE STABILIZATION FOR COILED HEAT EXCHANGERS
(FR) STABILISATION DE FAISCEAU DE TUBES POUR ÉCHANGEURS DE CHALEUR ENROULÉS
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung Einrichtung (1) zur Verwendung bei der Herstellung eines Rohrbündels (3) eines gewickelten Wärmeübertragers (100), bei der Rohre (30) in mehreren Rohrlagen (4) auf ein in einer axialen Richtung (z) erstrecktes Kernrohr (300) gewickelt werden, wobei zwischen den Rohrlagen (4) entlang der axialen Richtung (z) verlaufende Stege (10) angeordnet werden. Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass die Einrichtung (1) zumindest eine erste Stützstruktur (20) zum Halten von Stegen (10) bezüglich der radialen Richtung (R) des Kernrohres (300) aufweist, wobei die mindestens eine erste Stützstruktur (20) dazu ausgebildet ist, an einem ersten Endabschnitt (300b) des Kernrohres (300) festgelegt zu werden, und wobei die mindestens eine Stützstruktur (20) das Kernrohr (300) in einer Umfangsrichtung (U) umläuft, wenn die mindestens eine erste Stützstruktur (20) an dem Kernrohr (300) festgelegt ist.
(EN) The invention relates to a device (1) for use in the production of a tube bundle (3) of a coiled heat exchanger (100), in which tubes (30) in multiple tube layers (4) are coiled around a core tube (300) that extends in an axial direction (z), wherein between the tube layers (4) there are arranged webs (10) running along the axial direction (z). The invention provides that the device (1) has at least one first support structure (20) for holding webs (10) relative to the radial direction (R) of the core tube (300), wherein the at least one first support structure (20) is designed to be secured to a first end section (300b) of the core tube (300), and wherein the at least one support structure (20) surrounds the core tube (300) in a circumferential direction (U) when the at least one first support structure (20) is secured to the core tube (300).
(FR) L’invention concerne un dispositif (1) s’utilisant lors de la fabrication d’un faisceau de tubes (3) d’un échangeur de chaleur (100) enroulé, selon lequel des tubes (30) sont enroulés en plusieurs couches de tubes (4) sur un tube central (300) s’étendant dans une direction axiale (z), des éléments de liaison (10) qui s’étendent le long de la direction axiale (z) étant situés entre les couches de tubes (4). Selon l’invention, le dispositif (1) présente au moins une première structure d’appui (20) destinée à soutenir les éléments de liaison (10) relativement à la direction radiale ( R) du tube central (300), ladite au moins une première structure d’appui (20) étant conçue de manière à être fixée à une première partie d’extrémité (300b) du tube central (300) et ladite au moins une structure d’appui (20) entourant le tube central (300) dans une direction périphérique (U), lorsque ladite au moins une première structure d’appui (20) est fixée sur le tube central (300).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)