Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2020007404) NEHMERZYLINDER MIT DICHTRINGTRÄGER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2020/007404 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/DE2019/100585
Veröffentlichungsdatum: 09.01.2020 Internationales Anmeldedatum: 25.06.2019
IPC:
F16D 25/08 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
25
Druckmittelbetätigte Kupplungen
08
mit einem druckmittelbetätigten Glied, das nicht mit einer Kupplungshälfte umläuft
Anmelder:
SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE/DE]; Industriestraße 1-3 91074 Herzogenaurach, DE
Erfinder:
PROKHOROV, Kirill; DE
Prioritätsdaten:
10 2018 116 272.305.07.2018DE
Titel (DE) NEHMERZYLINDER MIT DICHTRINGTRÄGER
(EN) SLAVE CYLINDER WITH SEALING RING SUPPORT
(FR) CYLINDRE RÉCEPTEUR COMPRENANT UN SUPPORT DE BAGUE D'ÉTANCHÉITÉ
Zusammenfassung:
(DE) Die Erfindung betrifft einen Nehmerzylinder (1) zum Betätigen einer Kupplung für ein Kraftfahrzeug, mit einem Gehäuse (2), einem axial verschieblich in einem durch das Gehäuse (2) gebildeten Druckraum (3) angeordneten Kolben (4), der so ausgelegt ist, dass er bei seiner axialen Verlagerung eine Betätigung der Kupplung erwirkt, einem Dichtelement (5) zum Abdichten des Druckraums (3) gegenüber dem Kolben (4), und mit einem Dichtringträger (6), der an seinem ersten Ende (7) einen Dichtelementhaltebereich (8) zum Halten des Dichtelements (5) besitzt, wobei der Dichtringträger (6) an seinem zweiten Ende (9) einen zum zweiten Ende (9) hin und radial nach innen angepfeilt zulaufenden Radialvorsprung (10) aufweisenden Kolbenhaltebereich (11) zum Halten des Kolbens (4) besitzt.
(EN) The invention relates to a slave cylinder (1) for actuating a clutch for a motor vehicle, comprising a housing (2), a piston (4) which is arranged in a pressure chamber (3) in an axially movable manner and is designed so as to actuate the clutch upon being moved axially, said pressure chamber being formed by the housing (2), a sealing element (5) for sealing the pressure chamber (3) from the piston (4), and a sealing ring support (6) which has a sealing element retaining region (8) for retaining the sealing element (5) on the first end (7) of the sealing ring support, wherein the second end (9) of the sealing ring support (6) has a piston retaining region (11) with a radial protrusion (10), which tapers towards the second end (9) and radially inwards, in order to retain the piston (4).
(FR) L'invention concerne un cylindre récepteur (1) servant à actionner un embrayage pour un véhicule automobile. Le cylindre récepteur comprend un boîtier (2), un piston (4) disposé de manière à pouvoir coulisser axialement dans une chambre de pression (3) formée par le boîtier (2), qui est configuré de telle sorte qu'il obtient lors de son déplacement axial un actionnement de l'embrayage, un élément d'étanchéité (5) servant à étanchéifier la chambre de pression (3) par rapport au piston (4), et un support de bague d'étanchéité (6), qui possède sur sa première extrémité (7) une zone de maintien (8) d'élément d'étanchéité servant à maintenir l'élément d'étanchéité (5). Le support de bague d'étanchéité (6) possède sur sa deuxième extrémité (9) une zone de maintien (11) de piston, comportant une partie faisant saillie radiale (10) convergeant en direction de la deuxième extrémité (9) et radialement vers l'intérieur, servant à maintenir le piston (4).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)